Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - Minbet + Calldown/Blockbet TPNK

Alt
Standard
NL25 - Minbet + Calldown/Blockbet TPNK - 13-12-2007, 14:17
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

SB ($19.70)
Hero ($35)
UTG ($24.30)
UTG+1 ($17.05)
MP1 ($17.95)
MP2 ($17.70)
MP3 ($13.75)
CO ($36.40)
Button ($24.65)

Preflop: Hero is BB with , .
4 folds, MP3 raises to $0.5, 3 folds, Hero calls $0.25.

Flop: ($1.10) , , (2 players)
Hero checks, MP3 bets $0.65, Hero calls $0.65.

Turn: ($2.40) (2 players)
Hero checks, MP3 bets $0.75, Hero calls $0.75.

River: ($3.90) (2 players)
Hero bets $0.75, MP3 folds.

Final Pot: $3.90

Ich bin schon ne geile Callingstation,oder? Nen Minraise call ich natürlich preflop.
Ich hab quasi ein fast-freeplay bekommen und will nicht allzuviel riskieren. Mir sieht das hier sehr nach TT+ aus der sich ärgert das ein ace flopped... Deswegen bettet er flop und turn klein an und hoft mich zu vertreiben. Da er so weak played bette ich am river ebenfalls klein rein um mit ner art blockbet zu verhindern das ein grösseres Ace hier reinbuttert. Das er sogar folded ist natürlich sehr schön - aber ist der play von mir auch nicht zu callingstationmässig ?
 
Alt
Standard
13-12-2007, 14:32
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
nö, das scho richtig so.

was willst am flop machen?! fold oder call, raisen würd ich net :-|

da er den fehler macht, am turn nochmal so niedrig anzuspielen, signalisiert er dir ja quasi nen (semi-)bluff. das kannst du callen aber auch raisen. ergebnis wär das selbe.
am river musst du ne kleine bet machen, sonst overbettet der und du hast keine ahnung was du machen sollst, wenn du keine reads hast :-|
wenn er was hat, wird er raisen, dann kannst einfach folden.
ohne was zu raisen wird er wohl nicht so einfach, weil du ja schon 2 mal gecallt hast.


miau miauerle
 
Alt
Standard
13-12-2007, 15:05
(#3)
Benutzerbild von oelli_ger
Since: Aug 2007
Posts: 44
Ich finds mies gespielt. Preflop oop A3s callen halte ich für schlecht. Entweder fold oder 3bet. Auf dem A-high Flop c/c zu spielen finde ich ebenfalls schlecht, da du am Turn eh wieder eine Bet von ihm kassieren wirst und nicht weißt wo du stehst. B/f ist dort meiner Meinung nach die bessere Line. Und spätestens am Turn musst du die Initiative übernehmen. Und was ist das für eine komische Riverbet ? Was called dich da schlechteres ? Und dann 75c in einen 3,90 $ Pot ??

Sorry, aber ich finds echt mies gespielt.
 
Alt
Standard
13-12-2007, 18:24
(#4)
Benutzerbild von Mariohana22
Since: Oct 2007
Posts: 245
Fold preflop. Du spielst hier ne marginale Hand OOP.
 
Alt
Standard
13-12-2007, 18:25
(#5)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
wieso bet am river?diese kleine bet calln doch echt nur bessere haende...
 
Alt
Standard
13-12-2007, 18:28
(#6)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
Zitat:
Zitat von oelli_ger Beitrag anzeigen
Ich finds mies gespielt. Preflop oop A3s callen halte ich für schlecht. Entweder fold oder 3bet. Auf dem A-high Flop c/c zu spielen finde ich ebenfalls schlecht, da du am Turn eh wieder eine Bet von ihm kassieren wirst und nicht weißt wo du stehst. B/f ist dort meiner Meinung nach die bessere Line. Und spätestens am Turn musst du die Initiative übernehmen. Und was ist das für eine komische Riverbet ? Was called dich da schlechteres ? Und dann 75c in einen 3,90 $ Pot ??

Sorry, aber ich finds echt mies gespielt.
das seh ich nicht so.
mit A3s kann man das schonmal callen, du hast die chance auf nen flusch, ne strasse und den üblichen rest halt (2pair, trips, FH).

3bet mit a3s?! das würd i nit machen, weil du ja oop bist und wenn das A kommt wirds teuer.

und ich finde er weiss ziemlich gut, wo er steht, wenn du mal die einsätze des gegners mit dem pot vergleichst. spätestens am turn weiss man bescheid.
am ende callen ihn viele PPs und 10er paare und A2, A3, A5, was er schlägt.

wo du allerdings recht hast, dass man am flop auch betten kann bzw raisen, um da schon die fronten zu klärn.


miau miauerle
 
Alt
Standard
13-12-2007, 21:52
(#7)
Benutzerbild von oelli_ger
Since: Aug 2007
Posts: 44
Zitat:
Zitat von miauerle Beitrag anzeigen
das seh ich nicht so.
mit A3s kann man das schonmal callen, du hast die chance auf nen flusch, ne strasse und den üblichen rest halt (2pair, trips, FH).
Nach der Logik müsste bzw. könnte ich auch t8s oder 69s oop auf nen raise callen. Die Frage die sich stellt ist aber ob man das auf Dauer profitabel tun kann und ich denke, dass das nicht der Fall sein wird. Ich würds einfach fast immer folden.

Geändert von oelli_ger (13-12-2007 um 21:56 Uhr).
 
Alt
Standard
13-12-2007, 23:07
(#8)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
Zitat:
Zitat von oelli_ger Beitrag anzeigen
Nach der Logik müsste bzw. könnte ich auch t8s oder 69s oop auf nen raise callen. Die Frage die sich stellt ist aber ob man das auf Dauer profitabel tun kann und ich denke, dass das nicht der Fall sein wird. Ich würds einfach fast immer folden.
na, das nit, im HU is A high schon ne gute karte, und du kannst den nussflusch bekommen. mit deinen beispielkarten musst du damit rechnen, dass selbst wenn du an paar hast, du hinten liegst, wenn du n ass triffst is das schonmal was, der kann mit allem möglichen raisen, was dann weniger is.

miau miauerle
 
Alt
Standard
14-12-2007, 04:41
(#9)
Benutzerbild von Muellfreak
Since: Aug 2007
Posts: 178
Der Call preflop ist normaler Standard. War vollkommen richtig. Die Bet am Flop von deinem Gegner ist so eine Sache. Die sieht mir stark nach einer Contibet aus (entspricht ungefaehr halber PotSize). Hier wuerde ich direkt raisen mit TP, um eine Info zu bekommen, was mein Gegner hat. So eine kleine Bet ist oft eine ContiBet, wie ich schon sagte, oder sie ist eine Art BlockBet, um auf so einem Board einigermassen guenstig zu einem Draw zu kommen. Am Flop wuerde ich ihn hier auf Crap oder Flusdraw setzen. Wenn du nur callst, gibst du ihm die Odds seinen Flush korrekt zu jagen. Wenn er trifft, dann siehst du alt aus. Wenn du raised, und er callt dich, dann ist sein Draw inkorrekt. Wenn er dich erneut raist, dann kannst du davon ausgehen, dass dein kleines Ass geschlagen ist und kannst wegschmeissen.
Die gleiche Situation entsteht am Turn. Durch deinen Call gibst du ihm die Odds, seinen Flush zu den richtigen Konditionen zu drawen.
Der River ist so eine Sache. In diesem Fall ist es einigermassen offensichtlich, dass er nen Draw hatte meiner Meinung nach und das dieser nicht angekommen ist. Also ist die Bet ok. Du bekommst nur ein Problem, wenn er dich mit einem besseren Ass callt. Aber das wird er vermutlich nicht haben, sonst haette er anders gesetzt. Die Bet auf dem River wuerde ich aehnlich spielen, jedoch vorher schon ein Raise for Information anbringen, um zu sehen, wie gut mein Ass ist, oder die Hand direkt zu gewinnen.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 16:53
(#10)
Benutzerbild von Dalric
Since: Sep 2007
Posts: 89
BronzeStar
Fold preflop, ragged Ace OOP. So in der Art würd ich spielen wenn ich meine daß der Tisch Angst hat, um was von meinem Image abzudonken. Kann mir nicht vorstellen daß man so auf Dauer Geld macht. Alternativ kann man das raisen um ihn für den Minraise abzuwatschen.

Wenn man aber nen Flop sieht und trifft auf die Tour würd ich auf dem Flop gegen Draws protecten, Turn c/f, River Blockbet. Wie gespielt wärs korrekt ohne den Draw aufm Board, als WA/WB runtercallen.