Alt
Standard
NL25 Deuces Wild - 13-12-2007, 14:29
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

BB ($37.85)
UTG ($33.35)
MP ($24.75)
Button ($6.25)
Hero ($25.90)

Preflop: Hero is SB with , .
2 folds, Button calls $0.25, Hero completes, BB checks.

Flop: ($0.75) , , (3 players)
Hero bets $0.65, BB folds, Button raises to $1.3, Hero raises to $3, Button raises to $4.7, Hero raises to $8.75, Button calls $1.30 (All-In).

Turn: ($12.75) (2 players, 1 all-in)

River: ($12.75) (2 players, 1 all-in)

Final Pot: $12.75

Deuces im SB und man kann completen - was will man mehr ? Natürlich das Set,und das kommt hier auch.
Doch welch strangen play mach ich hier ? Ich geb Villain trotz oder gerade wegen des minraises keine besonders gute hand - will ihn aber nicht verscheuchen. Was liegt da näher also selbst dann so zu reraisen das er super odds zum callen bekommt. Seine minraisaments mache ich natürlich bis zu seinem endgültigen allin mit.
Achtung: das mache ich natürlich nicht wenn der gegner auf nem reasonable draw sein könnte, sondern nur wenn ich ihn annähernd als drawing dead betrachte ( zum Beispiel AT wäre mir hier annähernd drawing dead)
 
Alt
Standard
13-12-2007, 14:36
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
ja, obtimal, dass der bereitwillig alles reinlegt.

wenn du nach seinem raise auf 1,3 ihn gleich allin setzt, riecht er evtl. lunte und überlegt an fold, von daher is der kleine raise OK.
du könntest den auch erstmal callen und am turn die hälfte seines reststacks anspielen, dann wird er auch auf alle fälle allinraisen, bleibt ihm ja nichts anderes über.

miau miauerle
 
Alt
Standard
13-12-2007, 17:28
(#3)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Bei seiner Stacksize finde ich die Raisegrößen eigentlich inordnung da er so oder so All-in kommt. Hätte die hand aber wohl pre-flop geraist ;o
 
Alt
Standard
13-12-2007, 17:49
(#4)
Benutzerbild von Mariohana22
Since: Oct 2007
Posts: 245
Hauptsache du bekommst hier die Kohle in die Mitte und das haste ja geschafft. Von daher NH, sir.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 00:08
(#5)
Benutzerbild von oelli_ger
Since: Aug 2007
Posts: 44
raise preflop 3 handed !!!

As played Easy Push.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 00:29
(#6)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
ich schlägt am Flop nur AA und KK. Augen zu, Chips rein und froh sein wenn er called. Sollte er am Ende tatsächlich total mies AA/KK gespielt haben, dann drüber lachen und das nächste mal gewinnen :-)
 
Alt
Standard
14-12-2007, 04:16
(#7)
Benutzerbild von Muellfreak
Since: Aug 2007
Posts: 178
Ist bestimmt eine Moeglichkeit die Hand so zu spielen.
Letztendlich hast du das perfekte Ergebnis bekommen, aber:
Ich denke 22 ist im SB nach einem OpenLimp vom Button stark genug fuer einen Raise. Sehe mich in so einem Fall meist vorne. Hat den Vorteil, dass du in der Regel den Pot preflop einsammelst. Der ist dann sicherlich nicht so gross, wie er es jetzt am Ende war, aber oftmals ist das mit Deuces deine einzige Moeglichkeit.
Wenn du completest, hast du das Problem, dass du nicht weisst, wo du stehst, wenn du am Flop bist. Triffst du dein Set nicht (was in der Regel der Fall ist), dann siehst du dich drei Overcards gegenueber. Wird also schwer zu spielen deine Hand. Meist kannst du dann nur noch mit einem Bluff gewinnen.
Welche Vorteile hat nun also ein PreflopRaise? Wenn du in so einem Fall ein Raise bringst, gewinnst du, wie gesagt den Pot oft direkt (Ein OpenLimp vom Button ist meist ein schwacher Move). Wenn du gecallt wirst, dann meist nur von einem Spieler, und den kannst du in der Regel mit einer ContiBet aus der Hand bekommen. Also gewinnst du am Flop. Sollte er dich am Flop raisen, kannst du deine Hand wegschmeissen. Raist er dich schon preflop, musst du gucken, ob du callst, oder nicht. Mache das dann von seinem Stack und den Odds abhaengig.
Ein letzter Grund, warum ich preflop raisen wuerde ist folgender:
Wenn der Flop jetzt beispielsweise mit einer 2 und zwei mittleren Karten gekommen waere, oder mit einem Ass, was dein Gegner nicht hat. Dann bekommst du kein Geld mehr aus ihm heraus in der Regel. Dann gewinnst du mit deinem Set, nur den wirklich kleinen Pot.
Wenn du preflop geraised haettest, dann hast du zumindest das Geld vom Raise dazu gewonnen. Viele Spieler auf NL25 sehen das so, dass sie, einmal gelimpt, auch einen Raise preflop noch zahlen, solange er nicht uebertrieben hoch ist.
Hoffe, das war einigermassen verstaendlich dargelegt. Ist ja auch schon spaet, und so langsam laesst die Konzentration nach.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 04:38
(#8)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Zitat:
Zitat von Muellfreak Beitrag anzeigen
Ich denke 22 ist im SB nach einem OpenLimp vom Button stark genug fuer einen Raise. Sehe mich in so einem Fall meist vorne.
Wirklich vorne ist man mit 22 gegen eigentlich nix, ausser . Aber du hast schon recht der openlimp vom BU ist schon weak. Und man hat gute chancen den Pot preflop bzw mit der conti einzusacken.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 05:00
(#9)
Benutzerbild von Muellfreak
Since: Aug 2007
Posts: 178
Zitat:
Zitat von dynaseitz Beitrag anzeigen
Wirklich vorne ist man mit 22 gegen eigentlich nix, ausser . Aber du hast schon recht der openlimp vom BU ist schon weak. Und man hat gute chancen den Pot preflop bzw mit der conti einzusacken.
Man ist mit 22 gegen alles vorne, ausser gegen ein anderes PocketPair. Gegen alles andere ist es zwar ein Coinflip, der aber meine ich dich zu 51% favorisiert. Hinzu kommt, dass du diesen Raise ja auch mit QQ oder so machen kannst/solltest, so dass er dich jetzt nicht auf Deuces setzen kann. Villain kann sich also, sollte er keine paired Hand haben bestenfalls auf nen Coinflip einlassen, und alleine das reicht mir schon aus, um hier profitabel zu raisen.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 13:35
(#10)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
hallo muellfreak und die anderen,

ich versteh deine gründe durchaus. besonders die tatsache das ich mit nem set gelegentlich gar keine auszahlung bekomme sollte mich zu einem preflopraise veranlassen. ich mache dies auch gelegentlich,je höher das PP umso eher. mit deuces natürlich eher seltener.
Ich spiele hier die hand nur und wirklich nur auf set value. kommt kein deuce im flop investiere ich ausser bei nem OESFD keinen einzigsten cent mehr in die hand - und fahre mit dieser taktik gut. sicher sieht das nach callingstation aus - aber heh - wir sind auf NL25 !