Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[C-Blog] waiter64 - nur bei Schlechtwetter

Alt
Standard
[C-Blog] waiter64 - nur bei Schlechtwetter - 18-07-2009, 19:05
(#1)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
OK, ich mach da mal auch mit und werde versuchen mit $5 als Startkapital diesmal anders umzugehen, als damals wie ich zum allererstenmal gespielt habe.

Aktuelles Ergebniss 24.07.09

1 x Broke und 1 Reload (also 2. Versuch )

SnG gesamt: 27 x 0,25 45Sp ITM- Platzierungen - 2,2,7,6,4,4,5,2,3
8 x 1,10 ITM- Platzierungen -7,6,2,4
3 x 0,25 90Sp ITM- Platzierungen - 2
Aktuelle BR = $ 26,88

38 SnG gesamt und 14 ITM

Übrigens ist das mein 2. Versuch, nur um Unklarheiten auszuräumen.

Für mich sind 10 Sng wie eine Weltumsegelung, da mein Laptop so was von i. A. ist. Ich kann zur Zeit grad mal 2 oder 3 gleichzeitig spielen, ohne das er mir gleich wieder den Geist aufgibt. Muß mich allerdings noch etwas gedulden bis ich den neuen bekomme.
Ist schon ein Wahnsinn wie da auf den 0,10, 0,25 Tischen gespielt wird. Da muß man sich auch erst dran gewöhnen. Die Krönung waren gestern die 3 90Player SnG. Das man hier 2000 Startingstack hat ist für die meisten Grund genug von Beginn an mit jeder Hand all in zu gehen und ein solches auch zu callen. OMG Ich wurde bei den ersten beiden sowas von in den Hintern getreten! Beinahe wäre ich drauf und dran gewesen AA in Zukunft zu folden und 9 4 off als meine bevorzugte Starthand zu küren.
Beim 3. SnG hab ich es dann irgendwie geschaff nicht die Geduld zu verlieren und bis zu den letzten 30 Spielern meinen Anfangsstack beizubehalten. Dann auf knapp über 5000 rauf und relativ sicher ins Geld. Mit einem Aufdoppler sicher an den FT und wieder abgewartet. Bei den letzten fünf dann 2 mal Risiko und plötzlich war ich auch schon im HU. Konnte meinen Gegner sogar in Chips überholen, bis ich dann nach einem extrem langem hin und her 2 Hände verbockt habe und letztlich 2. wurde.
Bei den 45ern läuft es verhältnismäßig gut. Wie gesagt etwas zeitaufwendig da ich nur wenige gleichzeitig spielen kann.
Ich hoffe der heutige Tag schafft mich nicht allzusehr (vollgepackt mit Arbeit und Sport, noch dazu bei der Hitze!) damit ich heute am Abend bzw. in der Nacht noch ein paar Spiele hinkriege.

Geändert von waiter64 (24-07-2009 um 12:49 Uhr).
 
Alt
Standard
19-07-2009, 10:41
(#2)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
Ich habe mich zuerst mal durch ein paar Blogs durchgelesen, um zu sehen wie die anderen diese Challenge angehen. Dabei ist mir aufgefallen, das sehr viele mit $1 DoN oder 45er SnGs beginnen. Auch wenn es mir schwer fällt werde ich mit 0,10 360er beginnen, da diese auch dem BRM entsprechen. Sollte ich damit Erfolg haben werde ich später auf die 0,25 45er übergehen und dann sehen wir weiter.
Also im Gegensatz zu den anderen werde ich nicht mit dem Kopf durch die Wand, sondern gehe den wirklich steinigen Weg, und beginne so, als wären es meine einzigen $5. Fürs erste habe ich mir vorgenommen so ca. 5 SnG gleichzeitig zu spielen. Die habe ich persönlich noch recht gut im Überblick und mein Laptop macht da auch noch mit.
So um 11 Uhr rum werde ich meine 1. Session starten. Am Nachmittag scheint das Wetter schön zu werden, d.h. für mich Radmontur anziehen und was für die Oberschenkel machen. Danach werde ich mich dann nochmals an die Tische setzen und im Anschluß den aktuellen Stand durchgeben.
 
Alt
Standard
20-07-2009, 13:24
(#3)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
Aktueller Überblick des gestrigen Tages

Gespielte SnGs - 43x 0,10 360er
3x 0,24 45er

Bankroll - $ 4,17



Das waren jetzt die groben Fakten meines Ersten Challenge-Tages. Nun werde ich noch ein paar Details und auch meine persönlichen Eindrücke beschreiben.
Ich habe also um 11 Uhr zu spielen begonnen. Es lief zu Beginn auch gar nicht so schlecht. Bereits am Ersten Tisch hatte ich ein paar sehr gute Hände wie z.B eine gefloppte Straight, die mir den Anfangsstack von 3 Mitspielern einbrachte. So war es auch nicht so schlimm für mich das ich beim Zweiten Tisch mit AA bebustet wurde und bereits auf Platz 338 ausschied, denn auf Tisch 3 und 4 lag ich auch sehr gut im Rennen.
Obwohl ich seit über 2 Jahren Poker spiele würde ich nicht behaupten ein super toller Spieler zu sein. Ich weiß das ich noch einiges an meinem Spiel verbessern muß. Die Qualität der Spieler an diesen Micro-Tischen ist allerdings zu einem großen Teil mehr als fragwürdig. Hier wird absolutes "BET and PRAY" gespielt. UTG mit Q 3 off zu limpen und ein anschließendes 5 BB raise zu callen ist hier nichts aussergewöhnliches. In Middle Position ist das für einige ja schon eine All in Hand.
Ich wollte mich davon jedoch nicht ablenken lassen und spielte in den ersten beiden Stunden 12 SnGs. 3x ITM mit Platz 20, 21 und 17. Kurz mal durchgerechnet waren das 25% ITM, zu wenig da Minus 0,20 Cent. Also 1 Stunde Pause und Radfahren und weiter gehts.
Es folgten weitere 31 SnGs bei denen ich es lediglich 3x ITM schaffte. Platz 25, 35 und 23. Grund dafür war sicher auch, das ich mich immer mehr auf das gedonke eingelassen habe. Der Rest waren Bad Beats vom Feinsten. Man weiß ja, das man auch mit AA eine 20%ige Wahrscheinlichkeit hat, geschlagen zu werden. Hat man dann bei diesem Preflop all in 4 oder 5 Caller, naja! Da werden wirklich unglaubliche Hände umgedreht. J 2off, K 7s usw. und die anfängliche Freude über diese Donk Calls verfliegt oft schon im Flop.
Alles in allem war ich dennoch selber Schuld, da ich einfach nicht mehr genügend Gelassenheit an den Tag gelegt habe und zuviel mit der Brechstange spielen wollte. Meine BR war runter auf $ 2,50 und ich beschloß noch 3 0,25er zu spielen. Tisch 1 und 3 waren so lala und nicht ITM. Dafür lief es auf Tisch 2 ganz gut. Ich war sehr schnell Chipleader und kam als 3er an den FT. Endresultat nach einem sehr langen HU war dann doch nur Platz 2.
Somit habe ich den Tag nach 8 Stunden Spielzeit mit 0,83 Cent im Minus beschlossen.
Da ich persönlich ja der Meinung bin das die Qualität an den kleinen Tischen am Wochenende um einiges schlechter ist als unter der Woche werde ich heute Abend wieder 360er spielen.
 
Alt
Standard
21-07-2009, 01:11
(#4)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
Ja Ja das Privatleben! Ich starte meine Zweite Session also mit etwas Verspätung. Schaun wir mal wie lange ich es heute noch durchhalte. Ich werde mich nach Möglichkeit an meine eigenen auferlegten Regeln bzgl. BRM halten kann aber nichts versprechen, und los gehts!
 
Alt
Standard
21-07-2009, 01:50
(#5)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Zitat:
Zitat von waiter64 Beitrag anzeigen
Ja Ja das Privatleben! Ich starte meine Zweite Session also mit etwas Verspätung. Schaun wir mal wie lange ich es heute noch durchhalte. Ich werde mich nach Möglichkeit an meine eigenen auferlegten Regeln bzgl. BRM halten kann aber nichts versprechen, und los gehts!
Ich hab auch mit den 10cent 360ern angefangen! Ich rate dir aber ab davon. Zu arge Varianz und das BRM ist auch nicht ganz richtig. Da die 360er eher wie größere MTT Turniere zu werten sind ist eine 50 BI Bankroll überhaupt bei Turbos doch ein bisschen klein. Bei großen MTT's brauchst ja mindestens 100 wenn nciht mehr BI!

Ich hab die 10cent Dinger weggelassen und fahre viel konstanter mit den 0,25 cent, 45 Spieler SNG's. Das man keinen Rake zahlen muss macht das ganze noch profitabler! Die Varianz ist auch relativ gering. Wenn du allerdings bei den 360ern mal einen Lauf erwischt kannste ganz schnell nach vorne kommen!

Naja viel Spass noch!
 
Alt
Standard
21-07-2009, 18:20
(#6)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
Zuerst mal Danke an "Azreal83" für den Hinweis.
Ich werde die 0,10cent Dinger auch jetzt auslassen, da sie mir zu sehr auf den Nerv gehen. Ich habe heute kurz nach 01 Uhr noch 10 erfolglos gespielt. Dazu noch ein 0,25 und ein 1,10 45er.
Der Mißerfolg ist allerdings nicht alleine auf mein Spiel zurückzuführen, sondern diesmal leider auf die Schwäche meines Laptops. Bereits zuvor ist er mir einmal abgeschmiert und als ich ihn wieder hochfahren konnte war ich auf allen 4 Tischen aussichtslos short. Beim Zweiten Absturz hatte ich 3 Tische offen (1,10 noch 11 verbleibende Spieler, und 2 0,10 mit nicht ganz verdoppeltem Anfangsstack). Internetverbindung blieb dead und ich mußte $ 2,35 abschreiben.
Also verblieb mir für heute ein Rest von $ 1,82. Da ich ein kleines Zeitmanagement Problem habe spielte ich am frühen Nachmittag nur rasch ein 1,10 45er bei dem ich den 6 Platz machte und starte so mit $ 3,72 in meine heutige Abendsession. Diese werde ich auf Risiko spielen und hoffe das mein Laptop mich wieder gern hat.
Anschließend werde ich die Gesamtanzahl meiner gespielten SnGs und ITM im Anfangsbeitrag aktualisieren und die IDs an Intelli mailen.

Bis dahin auch allen anderen Challenge Teilnehmern viel Spass!
 
Alt
Standard
22-07-2009, 10:40
(#7)
Benutzerbild von Davina Darr
Since: Nov 2007
Posts: 681
BronzeStar
Huhu!

Bitte oben die aktuelle Bankroll sichtbar schreiben...Ich steig sonst nicht richtig durch.
Danke!
 
Alt
Standard
22-07-2009, 11:28
(#8)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
Ja da war ich wohl wieder einmal nachlässig, sorry.
Habe jetzt den aktuellen Stand in Eingang nachgereicht. Die IDs bis zum Ersten Broke kann ich mir dann doch schenken. War dabei sogar mal kurzfristig im Plus, danach lief es eher bescheiden, also das Spiel mit weiteren $ 5 starten. Habe den Tag mit einem leichten Minus beendet.

Mal sehen was heute so läuft.
 
Alt
Standard
24-07-2009, 01:42
(#9)
Benutzerbild von waiter64
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
OK,ganz ohne Poker funktioniert es auch nicht. War mit meinen Freunden nach der Arbeit Badminton spielen und noch auf ein oder zwei Bier. Habe jetzt noch einen kleinen Imbiss zu mir genommen und starte eine Neue Session.


Gleich einen Fehler gemacht der dann doch keiner war, hab mich für ein 45er 0,25 und irrtümlicherweise 1,10 angemeldet. Das kleine auf Platz 16 verlassen und beim anderen im HU mit Stack geringfügig kleiner als mein Gegner im SB mit AA nur gecalled ( da ich gesehen habe er raised sehr viel ) und sein raise auf all in gereraised (er hatte K 7off) flop alles ok, turn K und river 7 also 2. Das ich ein 1.10er gespielt habe wurde mir erst später klar. Deshalb höre ich lieber doch für heute auf.
Bin zu geschafft um weiterzumachen, es fehlt mir Konzentration etc.
Morgen bzw. heute ist auch noch ein Tag und ich habe mir vorgenommen am Wochenende diesmal voll anzugreifen.

Geändert von waiter64 (24-07-2009 um 03:17 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Investieren lohnt sich - Staking Blog! dbthdo Blogs, Berichte, Brags & Beats 46 11-02-2014 18:23
[Blog] Der versilberte Bonus (2 Monats Blog) Miles45 Blogs, Berichte, Brags & Beats 3 24-03-2009 12:46
[BLOG] Monis bunter Randgruppen-Poker-Blog Moni1971 Blogs, Berichte, Brags & Beats 39 04-01-2009 11:59
[Blog]PlaQs neuer Blog - aussagekräftiger Name wird noch gesucht PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 24 13-07-2008 16:55