Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Was bedeutet das Limit schlagen?

Alt
Standard
Was bedeutet das Limit schlagen? - 19-07-2009, 17:33
(#1)
Benutzerbild von Pok4Play4
Since: Feb 2008
Posts: 58
Was bedeutet eigl. das derzeitige Limit dauerhaft zu "schlagen"??
Hoffe auf Antwort.
Danke
 
Alt
Standard
19-07-2009, 17:36
(#2)
Benutzerbild von twister39114
Since: Aug 2007
Posts: 1.758
Auf dem Limit Winner zu sein bei einer halbwegs aussagekräftigen Samplesize.
 
Alt
Standard
19-07-2009, 17:36
(#3)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
*Threadtitel angepasst* - Bitte in Zukunft selber einen aussagekräftigen Titel wählen

Das Limit schlagen bedeutet, das man dauerhaft besser ist als der Großteil der anderen Spieler auf diesem Limit, und man so konstant Gewinne einfährt.

*move* to Anfängerwissen
 
Alt
Unhappy
Limit und Erklärungen - 21-07-2009, 15:14
(#4)
Benutzerbild von mek97
Since: Jul 2008
Posts: 22
BronzeStar
Hallo Meister

kannst du auch mal für ANFÄNGER SO WIE ICH ES BIN ; MAL VERSUCHEN DIE SACHEN HIER VERSTÄNDLICHER ZU ERKLÄREN; NICHT JEDER WEIS WAS"Samplesize" IST. Man müsste ja mal wissen über was hier geredet wird und wenn man das weiss, macht das Pokern sicher mehr Spass und interessanter, und man lernt von der Materie .Ich weis, man kann alles nachlesen, aber wer hat schon immer Lust zu lesen, und die richtige sache gleich zu finden.Als, wenn es geht etwas leichter, für uns Anfänger....
danke.................
 
Alt
Standard
21-07-2009, 15:21
(#5)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Mit Samplesize ist eine aussagekräftige Anzahl an z.B. Händen, MTTs oder SnGs gemeint.

Jeder wird vermutlich Varianz kennen. Falls nicht: Das ist die natürlich Schwankung im Spiel, der wir alle unterliegen. Diese kann mal extremer ausfallen, muss es aber nicht.

Wenn man jetzt mal davon ausgeht, das die Varianz grobgesagt eine Welle ist , die von Bogen zu Bogen eine Entfernung von X Händen, MTTs oder SnGs hat. Dann macht es keinen Sinn sich einen Bruchteil von X anzuschauen.
Dies liegt daran, das man dann nur einen kleinen Teil sieht. Dieser kann an einem Gefälle, einer Steigung oder einer Graden liegen.

Wenn man sich darüber im klaren ist, kann man sagen das man um das Limit schlagen zu können mehrere Zyklen von X durchlaufen sollte, bzw. min. einen, um zu sagen, ob man trotz Downs immer noch Gewinn übrig hat.

Ich hoffe jetzt ist es etwas klarer geworden .
 
Alt
Standard
21-07-2009, 15:59
(#6)
Benutzerbild von o0Spex0o
Since: Feb 2009
Posts: 469
Wenn du sagen wir 10.000 Hände auf diesem Limit gespielt hast und am Ende im Durchschnitt mehr als 4 BigBlind/100 Hände gewonnen hast, dann hast du das Limit dauerhaft geschlagen
 
Alt
Post
21-07-2009, 16:55
(#7)
Benutzerbild von meisenmister
Since: Nov 2007
Posts: 313
10.000 Hände lol.
Träum weiter.

Häng eine Null dran, dann kommt es in etwa hin.
Was sich viele nicht klar machen, ist die extrem große Anzahl von Händen, die man benötigt, um eine halbwegs vernünftige Aussage machen zu können.
Gesetz der großen Zahlen...



Manche sagen zu Varianz auch Glück.

Geändert von meisenmister (21-07-2009 um 16:58 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Limit schlagen - Ab wie vielen BB? traudemwind IntelliPoker Support 15 07-09-2009 12:52
Limit Schlagen In Der Sss ? harakiri 22 Poker Talk & Community 7 05-02-2009 20:24
Was bedeutet ein Level zu schlagen? raveheart62 Poker Talk & Community 26 26-11-2008 13:52
Wann das Limit mit Geld schlagen? Nis Puk Poker Handanalysen 14 02-07-2008 01:50
Limit schlagen, was heißt das? miamonke IntelliPoker Support 4 29-04-2008 15:40