Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Niveau in den Turnieren

Alt
Standard
Niveau in den Turnieren - 18-09-2007, 13:50
(#1)
Benutzerbild von bubu2000
Since: Aug 2007
Posts: 80
Hi,

mich würde das Niveau der Spieler in den verschiedenen Buy-In Klassen interessieren. Wird z.B. in den $1 Turnieren mehr-all in gegangen als z.B. in einem $5 oder $11 Turnier ?

Dies wird doch sicherlich auch davon abhängen ob man MTT, STT oder eben Turniere mit 100x Spieler spielt oder ?

Gruß

Dirk
 
Alt
Standard
18-09-2007, 14:20
(#2)
Benutzerbild von StadtM3nsch
Since: Sep 2007
Posts: 177
klar sind in den "billigen" turnieren mehr schlechte spieler und fishe unterwegs und daher kommen auch abenteuerliche situationen in manchen potts zusammen. aber ein anderer faktor wie gespielt wird ist sicherlich die dauer der jeweiligen blind-levels, je kürzer die levels desto agressiver das spiel. bei STTs kann man natürlich viel gegner spezifisch spielen als bei MTTs wo es sein kann dass man sehr oft umgesetzt wird oder ähnliches. aber ich denke eine pauschale antwort auf deine frage lässt sich schwer finden, da viele faktoren das spiel beeinflussen
 
Alt
Standard
29-11-2007, 11:53
(#3)
Benutzerbild von mainitz
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
also das niveau bei den ganzen low-buy ins unter 50$ ist im allgemeinen eher schlecht.
grade bei den turnieren mit buy in unter 20$ spielen die leute teilweise sowas von sinnlos, dass man das gefühl hat, von den 9 spielern am tisch sind 4 betrunken und die anderen außer man selbst haben einfach kein bock, oder sind einfach zu blöd.

leider kann man das in der regel auch bei größeren turnieren mit teilnehmerzahlen über 300 mann auch nicht so richtig ausnutzen (auf dauert), weil einfach durch das schlechte niveau das glück zu stark provoziert wird und man immerwieder mit 1010 von A5 gecallt wird, und dann wieder das A auf dem river kommt....

ich empfehle deshalb, lieber turniere mit maximal 360 mann zu spielen, eher noch welche mit maximal 180. die dauern nicht so lange, und bringen auch gute gewinne. und man muss halt nicht über einen solch langen zeitraum sich immerwieder gegen die noobs beweisen.

oder halt cashgame, allerdings sollte man da auch nur mindesteinsätze wie 0,10/0,25 spielen, alles was drunter ist ist einfach nur sinnlos !
 
Alt
Standard
29-11-2007, 11:59
(#4)
Benutzerbild von Stahlwolf
Since: Nov 2007
Posts: 245
In den MTT's ist es einfach wichtig (ziemlich egal welches Limit), die erste Stunde gut zu überleben.
Das heisst, dass Du ultratight spielen solltest.
Wenn man die ersten Stunde überstanden hat, entsteht meist auch ein gutes Spiel.

Vor allen Dingen sollte man sich nicht davon beirren lassen, wenn irgendwelche Donks nach 10 Minuten schon ihren Stack massig verfielfacht haben.
Meistens sind diese schon nach der zweiten Stunde rausgeflogen...

Besonnenheit und Geduld ist eine der wichtigsten Tugenden bei den MTT's...
 
Alt
Standard
29-11-2007, 12:01
(#5)
Benutzerbild von hermecke
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Also wer mal ein ganz krasses beispiel erleben will kann das auch schon beim play money sehen. Wenn man da 80.000 buy in kosten hat dann spielen alle richtig vernünftig. Was ich hasse sind 1 $ tuniere -.- bei den anderen wird das halt je mehr eingezahlt wird immer vernünftiger... bei den FPP tunieren find ich auch ganz schlimm wie da gespielt wird -.- und von den rebuy tunieren sprechen wir mal rst garnich...Aber ich hab auch schon das vergnügen gehabt bei einem 50$ heads-up mit einem all-in spieler zu zocken^^ zum glück gewonnen

naja das is so meine sicht der dinge wie sie sich mit vielen anderen auch ergänzt^^
 
Alt
Standard
29-11-2007, 12:03
(#6)
Benutzerbild von BassHammer
Since: Sep 2007
Posts: 1.812
Zitat:
Zitat von bubu2000 Beitrag anzeigen
mich würde das Niveau der Spieler in den verschiedenen Buy-In Klassen interessieren. Wird z.B. in den $1 Turnieren mehr-all in gegangen als z.B. in einem $5 oder $11 Turnier ?

Dies wird doch sicherlich auch davon abhängen ob man MTT, STT oder eben Turniere mit 100x Spieler spielt oder ?
Donks wirst Du fast überall finden, liegt an der Materie an sich. Ich würde nicht sagen das in den niedrigen Leveln nur Noobs sind. Spiel mal das Premiere Division, den FT, dann merkst Du das sich dort auch Leute bewegen die böse gut spielen und nur schwer zu schlagen sind.

Auch im Cashgame sind gute Spieler zu finden die sich in den Micros rumtreiben und sehr mit Vorsicht zu genießen sind. Bei der Menge an Spielern die sich auf Pokerstars bewegen, ist das nicht auszuschließen das Du auf Spezies trifst die jeden Scheiß callen, raisen ect... Ein höheres Level schütz da auch nicht unbedingt vor.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 12:08
(#7)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
Zitat:
Zitat von AREAKING85 Beitrag anzeigen
naya.......
und was willst du damit sagen??

ach so, IPP sammeln, na dann!!

find auch, dass die $1,- turniere sehr fischig sind und deshalb leider auch sehr swingy....die treffen dann nämlich mit ihren schrott karten
 
Alt
Standard
29-11-2007, 12:09
(#8)
Benutzerbild von BassHammer
Since: Sep 2007
Posts: 1.812
Zitat:
Zitat von Volki22 Beitrag anzeigen
ich glaube schon weil es geht ja um das eigene Geld.
Das täuscht, nicht gerade wenige Spieler gehen in höhere Level nur um dann festzustellen das sie noch weit davon entfernt sind darin bestehen zu können. Vielen denken immer noch das Pokern mit schnellen Geld gleich zu setzen ist und das ist eben ein falscher Fehler
 
Alt
Standard
29-11-2007, 12:11
(#9)
Benutzerbild von thanh81
Since: Sep 2007
Posts: 2.012
BronzeStar
Für sehr reiche sind sogar 50$ peanuts! :-) Aber ist auch gut so, sonst würden nur Gute gegen Gute spielen und das wollen wir ja nicht!!! :P
 
Alt
Standard
29-11-2007, 12:32
(#10)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Donks gibt es wohl auf jedem Niveau. Die höchsten Buy-In , die ich bis dato gespielt habe , waren 25$ SnGs und teilweise war kein großer Unterschied zu 6,60$ SnGs festzustellen. Auch habe ich schon Donk Moves von Spielern gesehen , die am Final Table der WCOOP waren. Allerdings finde ich , sollte man über diese Tatsache froh sein. Natürlich sucken diese Spieler einen das ein oder andere mal aus , aber in der Mehrheit der Fälle kriegst du ihre Chips und das ist doch was du willst.