Alt
Standard
A2s Heads-Up - 14-12-2007, 00:21
(#1)
Benutzerbild von sascha_at71
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
Wie hätte ihr das gespielt?

SNG Headsup Blinds 300/600

Spieler 1 (ich) ca. 6000 chips BB A2d
Spieler 2 ca. 7500 chips SB --

Spieler 2 call 600

Spieler 1 raise 900 (wenn er reraised folde ich)

Spieler 2 call 900

Flop Ah,5s,Jh

Spieler 1 bet 1800 (mit einem Ass, 55 oder JJ hätte er preflop sicher nicht nur gecalled)

Spieler 2 raise all-in

Spieler 1 ???? Wie würdet ihr weiterspielen und warum?
 
Alt
Standard
14-12-2007, 02:12
(#2)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
All In Preflop
 
Alt
Standard
14-12-2007, 09:15
(#3)
Benutzerbild von sascha_at71
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Rennkart Beitrag anzeigen
All In Preflop
Und wieso? Kannst du es auch begründen? Oder ist es einfach eine Bauchentscheidung von dir?
 
Alt
Standard
14-12-2007, 09:25
(#4)
Benutzerbild von endriss
Since: Nov 2007
Posts: 8
Klar All In preflop.is halt auch so ne riskante sache!
 
Alt
Standard
A2 im BB, blind battle - 14-12-2007, 09:27
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von sascha_at71 Beitrag anzeigen
Und wieso? Kannst du es auch begründen? Oder ist es einfach eine Bauchentscheidung von dir?
Der Gegner hat nur completed, wenn er nicht lauert, dann hat er was? Richtig, dann bist Du vorne, dann wäre das all in gut. Er wird dann auch oft folden. Herumknickern statt all in - also so, wie Du gespielt hast - führt oft dazu, dass Du ausgespielt wirst, bspw. wenn Du mit Deinem Baby-Ace nichts triffst. (Und was willst Du schon treffen? )

Also, wenn Gegner nicht tricky, dann ist all in "Standard".
 
Alt
Standard
14-12-2007, 09:31
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von sascha_at71 Beitrag anzeigen
Spieler 1 ???? Wie würdet ihr weiterspielen und warum?
Gegner zeigt keinerlei Respekt vor Deiner Stärke und dem Flop (das Ace floppte), entweder Bluff oder Du bist fast entscheidend hinten). Also fold oder ("manchmal", frag mich nicht wie oft! ) call (wenn Gegner tricky).
 
Alt
Standard
14-12-2007, 10:27
(#7)
Benutzerbild von sascha_at71
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
All-in preflop ist meiner Meinung nach eine schlechte Variante. Denn mit welchen Händen wird mein Gegner dieses all-in callen? Nur mit Händen gegen die ich deutlich hinten bin, entweder mit einem stärkerm Ass oder mit einem pocket pair. Dann habe ich jeweils 3 outs und den flush-draw.

Wenn er folded hab ich 600 (ca. 10%) gewonnen, hab aber dafür meinen gesamten Stack riskieren müssen.
 
Alt
Standard
14-12-2007, 10:33
(#8)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
ich hätts auch weggeschmissen, weil ich in den meisten denkbaren konstellationen hinten bin. ich weiss, is hart ein a im hu zu folden, muss aber sein sonst bist du hw 2:1 aussenseiter.

lg
 
Alt
Standard
14-12-2007, 10:42
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von sascha_at71 Beitrag anzeigen
All-in preflop ist meiner Meinung nach eine schlechte Variante. Denn mit welchen Händen wird mein Gegner dieses all-in callen? Nur mit Händen gegen die ich deutlich hinten bin, entweder mit einem stärkerm Ass oder mit einem pocket pair. Dann habe ich jeweils 3 outs und den flush-draw.

Wenn er folded hab ich 600 (ca. 10%) gewonnen, hab aber dafür meinen gesamten Stack riskieren müssen.
Schau mal, der Gegner completed, Ihr habt eine HU-Sitzung, der pot ist schon mehr als 10% (ich hab nicht genau geschaut wieviel) vom stack. Da ist es doch üblich, dass immer mal einer all in geht. Typische Karten hier: pocket pairs oder Ax oder auch faces.
Klar callt der Gegner hier manchmal mit faces, ich habe bspw. Dario Minieri bei PokerStars in vglb. Situation mit Q9 callen sehen, gegen T8s, LOL.
Im HU ist die Initiative wichtig, da kann auch der Gegner nicht immer wieder die blinds weggehen lassen.

Wenn Du aber einen Gegner hattest, der sehr sehr "rechtwinklig" spielt, dann kannst Du durchaus recht haben mit Deiner Meinung.

Nachtrag:
Im pot sind 1.200 Chips, Du legst 900 nach, korrekt? Der Gegner muss 900 bringen um um 3.000 Chips zu spielen. das ist billig, macht der fast mit jeder Karte, es sei denn Du bist tricky und er wittert eine trap. 900 Chips sind also "giftig", üblich sind höhere Chipwerte. (Das soll keine Kritik sein, für mich wäre aber - wie gesagt - all in erst Standard.)
Nachtrag2:
Am Schluss bist Du pot commited mit den Assen?!

Geändert von skyflyhi (14-12-2007 um 10:48 Uhr).
 
Alt
Standard
14-12-2007, 11:08
(#10)
Benutzerbild von sascha_at71
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen

Nachtrag:
Im pot sind 1.200 Chips, Du legst 900 nach, korrekt? Der Gegner muss 900 bringen um um 3.000 Chips zu spielen. das ist billig, macht der fast mit jeder Karte, es sei denn Du bist tricky und er wittert eine trap. 900 Chips sind also "giftig", üblich sind höhere Chipwerte. (Das soll keine Kritik sein, für mich wäre aber - wie gesagt - all in erst Standard.)
Nachtrag2:
Am Schluss bist Du pot commited mit den Assen?!
Im Pot sind 1200, richtig. Ich raise auf 900, dh er muß 300 nachbezahlen. Pot ist dann 1800.

Ich geb dir recht, vielleicht war mein raise zu klein, hätte wohl eher auf 1500 raisen sollen.

Am flop bette ich pot-size und er reraise all-in.

Ich werde es jetzt mal auflösen.

Ich hab natürlich gecalled, weil ich davon ausgegangen bin, dass er kein Ass hat. Mein Gegner zeigt 4h3h und zieht somit zum Flush und zur Straight. Allerdings bin ich immer noch leichter Favorit. Natürlich kommt am turn 7h und ich bin drawing dead und ergewinnt das SNG.