Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL10 FR] Straight vs Flush?

Alt
Question
[NL10 FR] Straight vs Flush? - 22-07-2009, 03:44
(#1)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Hi,

No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB ($2.90)
BB ($14.75)
UTG ($17.80) (15/4/0.9 auf 137)
UTG+1 ($5.90)
MP1 ($2.35)
MP2 ($5.60)
CO ($2) (unknown)
Hero (Button) ($10.55)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls $0.10, 3 folds, CO (poster) bets $0.30, Hero calls $0.40, 2 folds, UTG calls $0.30

Flop: ($1.35) , , (3 players)
UTG checks, CO checks, Hero bets $0.80, UTG calls $0.80, CO raises $1.60 (All-In), Hero calls $0.80, UTG calls $0.80

Turn: ($6.15) (3 players, 1 all-in)
UTG checks, Hero...?

Turn Check behind River c/c?
Auf was setzt ihr Villain hier?
 
Alt
Standard
22-07-2009, 09:53
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die Frage ist doch eher, auf was du Villain setzt

Die Range eines 15/4 Spielers auf NL10 zum UTG limpen besteht wohl in erster Linie aus 22-JJ, Ax suited und ein paar SCs.

Den Turn hier behind zu checken wäre auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) irgendwo zwischen 0,2 und 0,3 aus relativ offensichtlichem Grund.

Der Call preflop gegen den Raise eines Shortstacks muss man übrigens nicht machen (dezent formuliert) auch wenn UTG ebenfalls in der Hand ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
22-07-2009, 18:02
(#3)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Den Turn hier behind zu checken wäre auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) irgendwo zwischen 0,2 und 0,3 aus relativ offensichtlichem Grund.
Mit anderen Worten muss man hier Broke gehen?
Denn 1/2 Pot setzten und auf ein Raise folden würde mir echt schwer fallen
 
Alt
Standard
22-07-2009, 21:10
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Das ist ganz einfach.....

Ich folde hier PF zu 100% mit K10s du hast hier gegen einen mit nem 20BB Stack mit der schlechten Hand nichts verloren,und OOP bist auch noch....

Geändert von Mike$100481$ (22-07-2009 um 21:13 Uhr).
 
Alt
Standard
23-07-2009, 02:05
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich komme mir ja schon fast blöd vor, ständig das gleiche zu schreiben, aber gibt Villain doch mal eine Range mit der er als 15/4 Spieler preflop limp/call spielt und grenze diese am Flop unter Berücksichtigung des AF von 0.9 und seiner Action check/coldcall ein und entscheide gegen diese Range dann was im Turn zu machen ist nachdem er checked..


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-07-2009, 10:31
(#6)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
Das ist ganz einfach.....

Ich folde hier PF zu 100% mit K10s du hast hier gegen einen mit nem 20BB Stack mit der schlechten Hand nichts verloren,und OOP bist auch noch....
oop am button?
 
Alt
Standard
23-07-2009, 11:09
(#7)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Preflop: FOLD wegen Stacksize und 3Bet Gefahr.
Flop: finde ich ok
Turn: 1/2 Pot betten
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flush A-High gegen Straight-Flush? Streamer88 IntelliPoker Support 15 30-07-2009 23:55
NL10 Overpair vs. mögliche Flush/Straight Pokerzeeck Poker Handanalysen 2 26-05-2009 17:15
NL10 FR: straight flush draw pushen? Angela1987 Poker Handanalysen 4 24-01-2009 19:55
FL 2/4c Flush Straight RasKamun Poker Handanalysen 8 12-03-2008 19:43