Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL SH - "Bluffing Line"

Alt
Standard
FL SH - "Bluffing Line" - 22-07-2009, 21:11
(#1)
Benutzerbild von MrStruch
Since: Dec 2008
Posts: 492
BronzeStar
Mir fiel jetzt leider kein besserer Titel ein...

PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, Hero raises, 1 fold, BB calls

Flop: (4.5 SB) , , (2 players)
BB checks, Hero bets, BB raises, Hero 3-bets, BB calls

Turn: (5.25 BB) (2 players)
BB checks, Hero bets, BB calls

River: (7.25 BB) (2 players)
BB checks, Hero bets, 1 fold

Total pot: $7.25 (7.25 BB) | Rake: $0.35

Macht die Line Sinn?

BB ist ein TAG, der weiß, dass ich mit einer großen Range hier steale. Er foldet 33% seiner BB (hab ich erst im nachheinein gesehen, sodass Q9o wahrscheinlich gegen ihn gar nicht mehr für einen steal ausreichen würde).
Mein 3bet am Flop signalisiert ja doch Stärke, am Turn erhoff ich mir dass er foldet, was er aber nicht tut, sodass ich die Hand eigentlich aufgebe weil ich normalerweise nicht davon ausgehen kann dass er auf diesem trockenen Board den turn callt aber den River foldet.
Dann kommt aber der König von dem ich mir dann doch soviel Fold Equity verspreche, dass ich nochmal bette. Dass er hier wirklich noch foldet ist natürlich klasse, aber macht so ne Line gegen andere auch Sinn (klar, dass wir hier nicht von callingstations mit wtsd >85% o.ä. reden)

vielleicht muss ich dazu sagen, dass ich es als pure bluff gesehen hab - also keinerlei gutshot ambitionen (die die sache vielleicht bis zu nem gewissen punkt more reasonable machen)
 
Alt
Standard
22-07-2009, 21:54
(#2)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
Finde deine line macht wenig Sinn, da du starke made hands auf dem board nie in position 3betten würdest und eher den turn raist. Du bist ahead von allen straight draws mit Ausnahme von QT. Also kannst du entweder runtercallen oder for free showdown raisen. Letzteres würde mir in dem Spot besser gefallen. Sieht stärker aus und er kann auch ne 5 oder ne 8 folden, sowie natürlich alle gutshots die equity aufgeben.
 
Alt
Standard
22-07-2009, 23:17
(#3)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
wie peterparka hier schon sehr gut sagt, gegen gute thinkplayer keine gute line.
.5/1 ist zwar nicht aggro und man sieht häufig, dass auch regs hier AA in position hu 3-betten, was aber keinen sinn macht da ich ggen standard regs die hu loose c/r einfach massive value verschenke.
ich gehe soweit, dass 3-bets IP HU fast nie sinn ergeben.
entweder habe ich eine madehand, dann spiele ich call flop / raise turn
oder
ich habe semistarke hände und raise öfters den turn for free showdwon mit händen die foldequity haben oder mit händen die für semibluffs gut sind.
3-bets IP sind viel zu oft feecard raises mit draws oder pure bluffs, beides wenn man thinkingplayer ist leicht zu exploiten.

sinnvoll ist es hier ggen sehr aggressive spieler die thinking sid öfters mal seine madehands auf dry borads IP zu 3-betten, wenn ich davon ausgehe der gegner wird mir kaum credit geben da er mich auf einen bluff setzt und so loose den flop cappen könnte wodurch ich am turn immernoch einen raise turn situation erzeuge.

ausserdem finde ich deine riverbet hier wahrlich close, da ich eigetlich kaum hände (ausser QT) sehe die hier so spielen. ggen andere drawinghände bist du ahead und kannst river behindchecken, ansonsten wird dich hier nur eine bessere hand bezahlen.
 
Alt
Standard
22-07-2009, 23:56
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Jo, sehe ich genauso wie Picasso und PP.

Ich gehe auch soweit dass ich sogut wie in IP HU 3bette, ausser gegen bet/raise any- maniacs, gegen die ich nen flopcap und dnan ne turnbet erwarten kann.

Zb Leute wie ih8money, die standartmäßig hände wie AK oder AJ auf nem QTx board IP 3betten, adaptet man halt drauf, indem man dann den blank turn donkt und ihm nicht die freecard gibt.

Und wie shcon gesagt wurde, würde ich hier sogar river behindchecken, da du gegen die ganzen draws eig eh vorne bist und dich auch meistens am river mit any pair callen wird.
 
Alt
Standard
23-07-2009, 09:23
(#5)
Benutzerbild von MrStruch
Since: Dec 2008
Posts: 492
BronzeStar
Zitat:
Zitat von PeterParka Beitrag anzeigen
Finde deine line macht wenig Sinn, da du starke made hands auf dem board nie in position 3betten würdest und eher den turn raist.
ups, stimmt eigentlich
 
Alt
Standard
24-07-2009, 01:04
(#6)
Benutzerbild von captndanger
Since: Apr 2008
Posts: 16
Wieso soll der K eine scarecard sein? Spielst du AK auch so ?
 
Alt
Standard
24-07-2009, 13:52
(#7)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
@captndanger:
klar macht das kein sinn, aber zu der frage mit AK, da sehe ich selbst auf 5/10 genügend die ihr AK als A-high am flop IP 3-betten..