Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 - Denkfehler beim Potklau?

Alt
Standard
NL 25 - Denkfehler beim Potklau? - 24-07-2009, 18:13
(#1)
Benutzerbild von TGSV
Since: Nov 2008
Posts: 422
Servus, neulich folgende Hand in der es zwar nicht um viel Geld ging, ich mir aber noch lange über den Move Gedanken gemacht habe:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($25.90)
SB ($10.35)
BB ($28.20)
UTG ($24)
UTG+1 ($24.80)
MP1 ($5)
MP2 ($14.60)
MP3 ($14.60)
Hero (CO) ($19.50)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG calls $0.25, UTG+1 calls $0.25, MP1 (poster) checks, MP2 (poster) checks, MP3 calls $0.25,
Hero bets $2
, 5 folds, MP1 (poster) calls $1.75, 1 fold, MP3 calls $1.75

Flop: ($7.10) , , (3 players)
MP1 bets $3 (All-In), 1 fold, Hero folds

Total pot: $7.10 | Rake: $0.35

Mein Gedankengang:

Der Tisch ist größtenteils weak-tight-passive.
Es gibt zwei Neuankömmlinge, die es scheinbar nicht abwarten können, einer davon offensichtlich ein SSSler.
Aufgrund der guten Odds, da diese beiden mit any2 bereits im Pot sind, gibts noch mehr Caller.
Ich entscheide mich also vom CO auf ein 2$-Raise, um den Pot zu klauen und falls ich doch einen Caller bekomme, habe ich guten Chancen den Pot zu gewinnen (Position und Karten).

Meiner Meinung nach unfassbarerweise callt der SSSler und ein anderer auch noch, was meinen Plan größtenteils besiegelt und die folgende Action erklärt sich von selbst.

Daher meine Frage:
Gibt es überhaupt irgendeine vernünftige Hand mit der der SSSler das hätte machen können, oder mache ich einfach einen Denkfehler?
Mit Ace High hätte ich den SSler vielleicht sogar gecallt, so isses aber der Fold.
 
Alt
Standard
SSS-ler - 24-07-2009, 19:50
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Das ist kein SSS-ler sondern einfach nur ein fisch der mit 20bb an den tisch geht.
Er wird einen suited connector ein Ass oder ein kleines Paar halten. Vllcht auch einfach nur 2 facecards. Am Flop will er dihc bluffen.
 
Alt
Standard
25-07-2009, 02:53
(#3)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von TGSV Beitrag anzeigen
Es gibt zwei Neuankömmlinge, die es scheinbar nicht abwarten können, einer davon offensichtlich ein SSSler.
Hmm... dass sich jemand mit nur 20bb an den Tisch ist für mich erstmal ein INDIZ dafür, dass er ein SSSler sein könnte, allerdings ist das keineswegs offensichtlich.

Zitat:
Zitat von TGSV Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach unfassbarerweise callt der SSSler und ein anderer auch noch, was meinen Plan größtenteils besiegelt und die folgende Action erklärt sich von selbst.
Soviel zur oben gemachten Aussage: ein (guter) SSSler postet keinen Blind in MP1 und callt dann auch keinen Raise.
Deshalb: Tendentiell eher lowstack-Fish als SSSler

Zitat:
Zitat von TGSV Beitrag anzeigen
Ich entscheide mich also vom CO auf ein 2$-Raise, um den Pot zu klauen und falls ich doch einen Caller bekomme, habe ich guten Chancen den Pot zu gewinnen (Position und Karten).
Also 'klauen' mach ich nur mit Crap - du hast hier ganz klar 'nen Value- & Isolationraise mit KQs ip. Deine Hand ist sicherlich stärker als die der Gegner, jedoch lässt sie sich multiway nicht gut spielen, deshalb für mich ein No-Brainer das PF zu raisen.
Dein Raise könnte zwar noch etwas grösser sein, rein von der Anzahl der Limper her, doch ich denke die Gegner, die $2 callen, würden auch meist $2.50 callen - also sicherlich kein grosser Fehler...

Zitat:
Zitat von TGSV Beitrag anzeigen
Mit Ace High hätte ich den SSler vielleicht sogar gecallt, so isses aber der Fold.
Du sagst das so einfach - hast du mal wirklich über die Situation nachgedacht? Ich denke, du hast nur deine aktuelle Hand (K-high) gesehen und dann aufgrund der Überlegung "ich hab nichts, also fold" deine Hand weggeworfen. Ich find den Fold hier nicht so leicht...

1. Sieh dir mal die Situation an: du bist last-to-act, hast also nicht den Nachteil, dass MP3 noch nach dir drankommt.
2. Sieh dir mal die PotOdds an: ein Pot von $10 und du must nur noch $3 nachbezahlen - Sprich: du brauchst hier nur knapp 23% Equity
3. Sieh dir doch den Gegner an: wie oben schon erwähnt handelt es sich wohl eher nicht um einen SSSler. Das heisst für mich ganz klar, dass er hier so praktisch any2 die er preflop callt reinstellen kann. Und wenn man ihm noch eine einigermassen vernünftige Range gibt (d.h. eine, die zumindest ein bischen was getroffen hat), hast du die vorhin angesprochenen 23% imo immer noch, geschweige denn von der Situation, in der er wirklich any2 pusht.

Ich persönlich calle das hier.
- ich seh mich wie gesagt in einer Situation, in der ich schon einen reinen PotOdds-Call hab (wichtigster Punkt)
- ich mag Showdowns (falls Villain hier gewinnen sollte, haben wir immerhin eine Ahnung, was er so spielt - bei einem Fold hast du nichts)
- ich will auch mal Aussucken


p.s. mit Ace-high ist es dann ganz sicher nicht 'vielleicht ein Call' sondern imo ein Insta-Fist-Pump-Snap-Call in der Situation

edit: fallst du dich fragst, mit welcher Range ich denn einen Call sehe:
(nur so als Beispiel) 88+, 22, AQs+, A9s-A8s, A2s, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, AQo+, A9o-A8o, A2o, JTo, T9o, 98o, 87o, 76o
Das beinhaltet jetzt mal die Hände, die den PF Call noch mehr oder weniger erklärbar machen.
Seine Hände sind: Overpairs, dominierende A-high, Top-, Middle- oder Lowpairs, Sets, TwoPair und OESD - und selbst dagegen hast du 27%
ich selbst denke, seine Range ist hier oft noch um einiges grösser bzw schlechter...

Geändert von lehner88 (25-07-2009 um 03:05 Uhr).
 
Alt
Standard
25-07-2009, 11:30
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Es ist kein SSS`ler.
Der spielt AGGRO und callt vor dem Flop NIE.

Lehner hat schon einiges geschrieben.
Ein purer bluff ist das denk ich nicht, da er in zwei peolpes reinballert.

Um es kurz zu machen:
Denke, im longrund hast du 6 outs = 6x4 in etwa 24%
Du bekommst >3,33:1 brauchst also 1/3,33+1 = 1/4,33 = 23,2%
hast nen knappen call
 
Alt
Standard
25-07-2009, 15:55
(#5)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Ein purer bluff ist das denk ich nicht, da er in zwei peolpes reinballert.
Auch das würd ich so nicht ausschliessen.
Wie gesagt gehe ich zwar schon auch meist von einer Hand aus, die zumindest ein bisschen was getroffen hat, aber schlussendlich kommt noch das hinzu: es ist NL25 und $5 sind nunmal nicht viel, wenn man mal kurzfristig etwas Spass haben will, indem man ein bisschen rumpusht und andere aussuckt. Ich hab auf dem Limit in änlichen Situationen schon häufig 72o gezeigt bekommen (so unter dem Motto: bei High Stakes Poker bekommen die Spieler ja auch was, wenn sie damit 'ne Hand gewinnen) oder auch etwas wie K5o, denn einige Spieler geben lieber ihren gesamten Stack her, um ihren geposteten Blind nicht kampflos aufzugeben, anstatt schlechte Hände zu folden...
 
Alt
Standard
25-07-2009, 16:01
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
yoa. aber du wisrt hier auchmal gegen twopair laufn oder k8 und du bist dann dominated.
Aber auchmal gegen nen purebluff.
Deshalb denk ich, kann man sich im Longrun 6 outs geben und fertig is...oder?
 
Alt
Standard
25-07-2009, 17:13
(#7)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Deshalb denk ich, kann man sich im Longrun 6 outs geben und fertig is...oder?
Jaja, klar - wollte nicht sagen, dass dein Post falsch war. Mir gefiel einzig die Bemerkung nicht, dass es kein Purebluff sein kann, nur weil er gegen 2 Leute reinstellt - das sehen viele Donks nicht mal, dass sie in diesem Fall noch 'ne stärkere Hand bräuchten...

schlussendlich bleibt für mich wie (von mir & dir) gesagt nur der +EV Call PUNKT
 
Alt
Standard
30-07-2009, 02:07
(#8)
Benutzerbild von Terry Meros
Since: Apr 2009
Posts: 3
ist für mich ehrlich gesagt sogar ein ziemlich klarer call.

Erstens natürlich wegen der Pot-odds aber auch weil ich hier nur wenige Hände sehe die er wirklich haben kann.

Mit allen hohen Paaren und dich doninierenden Karten die er aus irgendnem Grund preflop nicht sofort raised wäre er aller wahrscheinlichkeit nach auf dein raise hin all in gegangen, da hättest du ihn dann nämlich mit fast allem, wegen der pot odds, callen müssen.

Ass-kombinationen halte ich ehrlich gesagt für unwahrscheinlich höchstens A9 oder A8 würde ein fish vielleicht so spielen, dann wärst du zwar hinten, hättest aber immer noch potodds.

kleine paare könnte ich mir schon eher vorstellen, dass er einfach auf jedem flop all in gegangen wäre den du wahrscheinlich verpasst hast. Auch hier reichen die potodds für einen call.

Und dann die hand die ich für am wahrscheinlistem halte ist ein suited connector, der entweder ein paar oder einen (gutshot)straightdraw getroffen hat. Im schlimmsten Fall natürlich zwei paare, dass wäre dann halt total mies, aber auch sehr unwahrscheinlich.
für hände wie 10,9 greifen wieder die potods, und 10,J wäre noch besser. Der Traum wäre dann QJ.

Die Hände halte ich deshalb für am wahrscheinlisten, weil sich gerade Fische ungern von ihnen trennen, und ich auch schon ein paar ähnliche Fälle gesehen habe. Das all-in wäre dann eine Art semi-bluff gewesen.

Insgesamt, sehe also keine hand bei der man nicht zumindest wegen der potodds callen muss, für mich also ein (potoddsmäßig relativ knapper) aber klarer call.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ICM beim HM Hägeronly Poker Handanalysen 4 09-06-2009 17:14
was tun beim HU? SUMA66 IntelliPoker Support 22 24-02-2008 14:39
FFP beim Cashgame ! HB Simon IntelliPoker Support 24 27-11-2007 16:11