Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR 2/4c - what's my line

Alt
Standard
FR 2/4c - what's my line - 24-07-2009, 19:22
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
#1)
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises, 6 folds, BU calls, SB folds, BB calls.

Flop: (6,50 SB) , , (3 players)
BB checks, Hero bets, BU calls, BB calls.

Turn: (4,75 BB) (3 players)
BB checks, Hero bets, BU calls, BB folds.

River: (6,75 BB) (2 players)
Hero bets, BU calls.

Final Pot: 8,75 BB

Results follow (highlight to see):
Hero shows a pair of jacks (Js Jh)
BU shows a pair of kings (Ks Kh)

BU wins with a pair of kings (Ks Kh)

Auf was setzt ihr Villain? Verbesserungsvorschläge?


#2)
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is BU with ,
3 folds, MP1 calls, MP2 calls, MP3 folds, CO calls, Hero raises, SB calls, BB folds, MP1 calls, MP2 calls, CO calls.

Flop: (11,00 SB) , , (5 players)
SB checks, MP1 checks, MP2 checks, CO checks, Hero bets, SB folds, MP1 calls, MP2 folds, CO calls.

Turn: (7,00 BB) (3 players)
MP1 bets, CO raises, Hero 3-bets, MP1 caps, CO calls, Hero calls.

River: (19,00 BB) (3 players)
MP1 bets, CO calls, Hero calls.

Final Pot: 22,00 BB

Results follow (highlight to see):
Hero shows three of a kind, aces (Ac As)
MP1 shows a flush, queen high (Jc Tc)
CO shows a straight, nine high (6s 5d)

MP1 wins with a flush, queen high (Jc Tc)

Muss ich irgendwann aus der Hand raus? Den Turn nicht mehr erhöhen?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
25-07-2009, 09:56
(#2)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Bevor ich was sage wärs nicht schlecht du schreibst mal noch dazu wie groß du Postflop betest,weil das sieht aus als würdest du da solche Sachen wie 1/10 Pot und solche Scherze machen.was totaler Nonsens ist.....


Konvertiere die Hände nochmals!
 
Alt
Standard
25-07-2009, 11:59
(#3)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Mann, das ist doch FL, Mike!

zu den Händen:
Nr. 1: alles Standard gespielt: das overpair einfach auf allen streets durchbetten. Wenn du ein raise bekommst musst du schauen was für einen Gegner du vor dir hast, wenn er sehr passiv ist kannst du evtl. auch folden.
Die 6 auf dem river ist für mich eher eine blankcard, wenn du dir die preflop-action und den flop anschaust.

Handranges???: bei 0,02/0,04 muss man eigentlich mit fast allem rechnen! (hab mir das Ergebnis dann mal angeschaut )

2. Hand:
pf und flop wieder Standard
turn: natürlich ist die 9 unangenehm, weil du jetzt geschlagen sein kannst. Dennoch finde ich den 3bet ok, da du auch hier gg viele Hände noch vorne liegst und den fdraw teuer machst. Und wenn du hinten liegen solltest hast du ja immer noch reichlich outs zum fh. Wegschmeissen kommt hier also gar nicht in Frage.

river: jetzt ist auch noch ein flush möglich, da ist es dann i.O. nach der turn-action einfach hinterherzucallen, auch wenn deine Siegchancen eher gering sind. Aber der Pot ist ja so gross, das du nur in 5% aller Fälle vorne sein musst, um profitabel callen zu können, und die geb ich dir hier auf jeden Fall.

Meiner Meinung nach beide Hände gut gespielt.


Suckout-King -Mai 2010
 
Alt
Standard
25-07-2009, 14:22
(#4)
Gelöschter Benutzer
Dass Leute sich noch nicht mal die Mühe machen, zu schauen, um welche Pokervariante es sich handelt.

Hand 1 hätte ich genauso gespielt. Auf eine Erhöhung am River hätte ich dann nur noch gecallt, da jede 7 und jede 3 die Straße komplettiert. Solange dein Gegner jedoch keine Stärke zeigt, solltest du immer schön value betten.

In Hand 2 ist die Turn 3bet sicherlich knapp und stark von der Spielweise deiner Gegner abhängig. Call und 3bet ist hier je nach Gegner möglich. Wegschmeißen solltest du nicht, da du noch Outs zum Full House hast. Nach dem Turn Cap mache ich auch nur noch den Overcall auf dem River.
 
Alt
Standard
25-07-2009, 15:12
(#5)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Danke für eure Einschätzungen.

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Dass Leute sich noch nicht mal die Mühe machen, zu schauen, um welche Pokervariante es sich handelt.
Nicht so wild, keep cool. Da ich Mike's Style kenne, nehme ich es ihm nicht mal böse.


Zitat:
Zitat von Waldkauz Beitrag anzeigen
Handranges???: bei 0,02/0,04 muss man eigentlich mit fast allem rechnen! (hab mir das Ergebnis dann mal angeschaut )
Ich hatte mit dem Gegner noch keine (bewussten) Hände gespielt. Ein BU-Limp-Call ist für mich eine sehr spekulative Hand. Vlt. ein ganz kleines Pocketpair oder kleine Suited-Conectors. Mit dieser Range hätte er sowohl Flop als auch Board extrem getroffen. Sein Hinterhercallen konnte ich gar nicht einordnen. Vlt. hat er mich auf einem Flush/-draw. Am Turn habe ich ihm noch ein mittelgutes dazugegebn, mit dem er vlt. auch den Gutter hofft. Weil ich seine Hand nicht sinnvoll einordnen kann, barrele ich alle Straßen.
Am Showdown ist das für mich kein sondern eher ein ! Es sei denn, das ist eine neue Strategie "Semi-Bluff-Call". *alter Zwinkersmiley*


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.

Geändert von mtheorie (16-09-2009 um 21:40 Uhr). Grund: Wunsch ist Wunsch ...
 
Alt
Standard
25-07-2009, 17:45
(#6)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Johannes hat sicher bei der Einschätzung der 2. Hand recht:
auf dem t dürften sich ein 3bet oder ein call nicht viel tun. Da ich eine 3bet aber nicht als Fehler angesehen habe, hab ich es einfach mal so wie gespielt stehen lassen.

zur 1. Hand: Es war ja kein einfaches hinterherlimpen sondern ein coldcall vom button, du hast ja richtigerweise mit einem raise eröffnet. Da muss man dem Gegner (üblicherweise) schon etwas mehr Kredit geben, was ihre Handstärke angeht. Wenn er dich pf reraised hätte, wär der Spaß u.U. noch teuer geworden für dich.
Sei froh wenn du solche Gegner hast,auch wenn sie einen manchmal in den Wahnsinn treiben können.


Suckout-King -Mai 2010
 
Alt
Standard
26-07-2009, 00:52
(#7)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Ganz sicher hätte ich in der ersten Hand ohne Probleme auch 2 BigBet mehr verlieren können, ohne mir große Vorwürfe machen zu müssen! Ich denke, ich habe in dieser Hand gewonnen, obwohl ich sie verloren habe.
Es ist nur schon krass, wie einige Gegner auf diesem Limit mit Botompair Action geben und andere mit den Nuts so lose-passiv wie nur irgend denkbar agieren. Ich denke, ich werde aufsteigen, sobald ich eine annehmbare Samplesize mit stabilen Gewinnen habe, um diesem Grauen nach und nach entkommen zu können.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.

Geändert von mtheorie (02-08-2009 um 23:36 Uhr). Grund: Komentar bezieht sich auf die ERSTE Hand
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Line ok? Hansey_GER Poker Handanalysen 4 16-01-2009 02:36
Line 22basho22 Poker Handanalysen 14 21-09-2008 02:46
Line mit K-K freshcard2 Poker Handanalysen 3 05-09-2008 23:27
line ok? Taucher 111 Poker Handanalysen 5 02-09-2008 00:24
Line ? 22basho22 Poker Handanalysen 5 25-05-2008 00:31