Alt
Standard
[NL5 SH] AQo - 26-07-2009, 22:29
(#1)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785


ALL IN war unknown

Nachdem er mich auf dem Flop 3bettet überlass ich ihm hier die Action und calle das Board runter, war das ein Fehler?

Im nachhinein betrachtet hätte ich den Turn wegen der Straigtgefahr schon folden sollen.

Foldet ihr hier auf irgend einer Street?
 
Alt
Standard
27-07-2009, 14:31
(#2)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
push
 
Alt
Standard
27-07-2009, 15:00
(#3)
Benutzerbild von Jehor
Since: Dec 2007
Posts: 646
Zitat:
Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen

Foldet ihr hier auf irgend einer Street?
Ich NEIN! ....zumindest nicht Turn und River bei den kleinen Bets. Gegen A2 und A4 hast du sicherlich am Turn noch ~20%. Und ich weiss nicht wie wahrscheinlich hier eine Straight ist.
River bei 1:7 folden würde ich auch nicht mehr.
Den Flop-Raise kann man aber bestimmt gegen passive Gegner folden, denke ich.
 
Alt
Standard
27-07-2009, 16:09
(#4)
Benutzerbild von hubibubi2008
Since: Dec 2008
Posts: 45
er spielt check-raise flop, wie oft hast du da was schlechteres als 2 pairs am showdown gesehen?
meiner meinung nach hällt dein TP keinem check-raise am flop stand, es sei denn du hast echt gute reads auf villain und weißt das er so was mit was schlechterem als AQo macht.
wenn du dir die hand noch mal anguckst siehst du das du mit "nur" TP nach einem check-raise deinen ganzen stack (viel war ja nicht mehr behind) in die mitte gekloppt hast und ob das auf dauer profitabel ist kannst du dir selber beantworten.
ich habe auch oft solche calls gemacht das ist meiner meinung nach ein leak was es zu stopfen gilt.
 
Alt
Standard
27-07-2009, 16:10
(#5)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
NH. Hätte ich ganauso gespielt.
 
Alt
Standard
27-07-2009, 16:22
(#6)
Benutzerbild von hubibubi2008
Since: Dec 2008
Posts: 45
nach nem check-raise am flop?