Alt
Standard
Gewinnchance?! - 14-12-2007, 20:12
(#1)
Benutzerbild von DefTim
Since: Oct 2007
Posts: 52
Ein Beispiel, wenn wir ein Pot von 80$ haben, der Gegner setzt 10$. Eine Overcard (Q) liegt im Flop und wir haben ein JJ Paar auf der Hand. Wir brauchen also eine 10% Gewinnchance, laut Faustregel um mitzugehen!

Wie rechnet man sich die Gewinnchance aus?! Den Pot den man kriegen kann, geteilt durch den Einsatz den man bringen muss?

gruß

Edit: ich weis, dass es mit Outs und Wahrscheinlichkeit zutun hat, ich möchte nur wissen wie man die Gewinnchance ausrechnet!

Geändert von DefTim (16-12-2007 um 16:14 Uhr).
 
Alt
Standard
14-12-2007, 20:22
(#2)
Benutzerbild von crackqueen
Since: Nov 2007
Posts: 51
Zitat:
Wie rechnet man sich die Gewinnchance aus?! Den Pot den man kriegen kann, geteilt durch den Einsatz den man bringen muss?
das sind pot odds, nicht die gewinnchancen.

du hast jj, nehmen wir mal an der hat das q getroffen, also hast du in diesem moment 2 outs.
da es zu diesem Zeitpunkt 47 Karten gibt die du nicht kennst kannst du dir ja selbst ausrechnen das die gewinnchance unter 10% liegt, also fold
 
Alt
Standard
14-12-2007, 20:24
(#3)
Benutzerbild von Andiii71
Since: Aug 2007
Posts: 44
Und es ist auch nicht unwichtig wieviele am Tisch spielen.

Aber interessant ist das Beispiel allemal zum nachrechnen
 
Alt
Standard
14-12-2007, 21:06
(#4)
Benutzerbild von marcell_svd
Since: Dec 2007
Posts: 55
Man muss auch mal ne gute hand foldn auch wenn der Pot groß ist bzw wenn man sich aus Turn oder River später ärgert das man nicht mit gegangen ist
 
Alt
Standard
14-12-2007, 21:24
(#5)
Benutzerbild von BundyFamily
Since: Nov 2007
Posts: 304
Zitat:
Zitat von DefTim Beitrag anzeigen
Wie rechnet man sich die Gewinnchance aus?! Den Pot den man kriegen kann, geteilt durch den Einsatz den man bringen muss?
gruß
Hallo,

das ist im Ausbildungscenter recht gut erklärt (Outs und Odds bzw. Pot Odds).

Die Chance auf einen Gewinn errechnet sich nach der von Dir zitierten Faustregel. Also die Anzahl der Karten, die Deine Hand zur Siegerhand machen (jedenfalls nach Deinem Ermessen, kommt ja drauf an, auf welche Hand Du deinen Gegner setzt) multipliziert mit 2 für den Turn, bzw. den River. Wenn Du davon ausgehen kannst, dass Du auch noch relativ billig den River sehen wirst (hängt vom vorherigen Bietverhalten des Gegners ab), darfst Du auch mit 4 multiplizieren (für Turn und River zusammen).

Dann erhältst Du die Wahrscheinlichkeit, die Karten zu treffen.
In Deinem Fall hast Du "nur" zwei Outs, nämlich die beiden Jacks im Deck, d.h. auf dem Turn 4%, bzw Turn&River 8%.

Der Einsatz von $10 bei einem Pot von 80$+10$=90$ entspricht 11,1%.

D.h. Du mußt 11,1% in den Pot investieren, hast aber nur 8% Gewinnchance, also Fold...
 
Alt
Standard
Poker - 15-12-2007, 00:50
(#6)
Benutzerbild von Icet1984
Since: Nov 2007
Posts: 261
SilverStar
Das is Berechnung von Pot odds...
wenn du dem gegner eine hand gegeben hast,in deinem fall z.B die Q dann kann man die Odds ja leicht ausrechnen..
 
Alt
Standard
15-12-2007, 13:42
(#7)
Benutzerbild von karl1978
Since: Nov 2007
Posts: 145
Deine chance kannst du dir nur ausrechnen wenn du weisst was dein mitspieler auf der hand hat. da es keine all inn situation war kannst du nur spekulieren was deine chance gewesen ist.
 
Alt
Standard
15-12-2007, 13:51
(#8)
Benutzerbild von paxmortis
Since: Nov 2007
Posts: 99
Die Erklärung mit den 11% ist schon richtig nur denke ich zu Kurz gegriffen. Wenn im NL Holdem 80$ imd Pot sind und dein Gegner called 10$ würde ich mit auf jedenfall einen Raise ansetzen.

Warum?
1. Du hast Wahrscheinlich immer noch die beste Hand. Wenn dem So ist wollen wir geld im Pot und den Gegner nicht billig an die nächste Karte lassen.
2. Bekommst Du eine zusätzliche Chance den Pot zu bekommen, da durch das dein Gegner foldet.
3. Bekommst Du Informationen wenn dein gegner called bzw. reraised.

Aber ohne das Board auf dem Tisch und die Reads auf den gegner ist das alles graue Theorie.
 
Alt
Standard
15-12-2007, 17:55
(#9)
Benutzerbild von Dani-münchen
Since: Dec 2007
Posts: 85
Ich würd raisen um zu schauen wo du stehst
 
Alt
Standard
15-12-2007, 21:19
(#10)
Benutzerbild von 1Benhur
Since: Oct 2007
Posts: 373
ich denke auch, das man, wenn man schon sich nicht traut das paar JJ zu speilen, dann sollte man auch mal eien gute hand abzulegen dies gilt auch wenn AA hat.