Alt
Standard
FL-... tot? - 28-07-2009, 01:09
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Sorry wg. des scheinbar reißerischen Titels. Fügt an der Stelle der Punkte einfach mal das Wort "Handbewertungsforum" ein!

Bei der Masse von erfolgreichen FL-Spielern kann ich die begrenzte Aktivität im Handbewertungsforum nicht verstehen. Mir ist zwar klar, dass jeder Bewertung Zeit kostet und meistens -EV ist, aber es scheint, dass so gut wie niemand Zeit investiert. Liege ich da falsch?

Ich versuche (offensichtlich) einen FL-Einstieg. Bin ich da auf Intelli schlecht aufgehoben und sollte lieber größere Foren in Anspruch nehmen?

An dieser Stelle aber auch nochmal ein ausdrückliches DANKE an alle bisherigen Kommentare/Bewertungen, soweit sie nicht ganz außerhalb der Reihe waren. Nach wenigen tausend Händen will ich mal keck behaupten, dass ich den Einstieg in den kleinsten Micros geschafft habe.



btw:
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Limit 2$/4$, ein Hund setzt sich mit $87.50 zu meiner linken an den Tisch und postet UTG quer seinen Blind.

-> Zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Fisch.
Frage: Welchen Grund könnte ein Mitspieler haben, sich mit mehr als 500 BB an einen Tisch zu setzen? Bin ich zu doof oder macht das irgend einen Sinn?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
28-07-2009, 01:31
(#2)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
Frage: Welchen Grund könnte ein Mitspieler haben, sich mit mehr als 500 BB an einen Tisch zu setzen? Bin ich zu doof oder macht das irgend einen Sinn?
bezieht sich diese Frage nun auf drag0mirs "Hund"?
Bin ich jetzt doof oder versteh ich euch Limit-Spieler einfach nicht, ich seh nämlich dein Problem nicht und hab keine Ahnung woher du die 500BB hast???
Vielleicht verstehe ich ja auch was falsch, doch imo sind BB=BigBets=$4 auf drag0mirs Limit, also hat der Fish gerade mal etwas mehr als 20 davon...
 
Alt
Standard
28-07-2009, 01:34
(#3)
Benutzerbild von Bisasam0815
Since: Feb 2009
Posts: 339
Größeres Forum? Naja Intelli ist da mit 700k Mitgliedern jetzt nicht soo schlecht. Das es nur 250 aktive sind ist da 'ne andere Sache.
Das gesamte Forum ist derzeit ein wenig schlecht besucht. Es gab/gibt einige Meinungsverschiedenheiten zwischen Intelli/User und deshalb tauscht sich ein großteil der Stammuser derzeit auf einer 'Ausweichplattform' aus.
Gibt genug Threads über dieses Thema, dass will ich jetzt gar nicht weiter breittreten.

Zu Deiner letzten Frage: Manche Leute denken ebend, wenn sie sich mit 'nem Haufen Kohle an den Tisch setzten, die Gegner einschüchtern können. Sehr unwahrscheinlich, dass es funktioniert. Also eigentlich ziemlich sinnlos.
 
Alt
Standard
28-07-2009, 02:36
(#4)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
lol @ hund

ich spreche mal für mich
ich sehe mir zumindest die meisten hände, die im handbewertungs-forum gepostet werden
aber ehrlich gesagt finde ich (und vermutlich geht es vielen low- und midstakes spielern hier ähnlich) hände von den micros ziemlich langweilig
in den micros geht es einfach nur um simples ABC-poker und das wird für 1/2+ regs, die 30k+ hände im monat spielen auf dauer langweilig
wie auch immer, ich hab grad zeit und keine lust zu grinden, also nehm ich mir mal die zeit ein paar hände zu bewerten

zum stack am tisch: ich gehe immer mit 50BB an den tisch; mit 20BB verliert man 3 hände und schon muss mal reloaden, was beim multitablen nervt
viele regs machen das genauso
und die stacksize hat schon einen gewissen unterbewussten einfluss auf das spiel der gegner imo
 
Alt
Standard
28-07-2009, 04:22
(#5)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Ich möchte auch erwähnen, dass es SPEZIELL für Einsteiger Hände dieses Unterforum hier gibt http://www.intellipoker.com/communit...play.php?f=287
In diesem Forum WERDEN entweder Mathias oder ich euch früher oder später auf JEDE Hand antworten.
 
Alt
Standard
28-07-2009, 12:48
(#6)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
zum Thema
@ chess87 und @ Mart83:
Ich gehe eigentlich davon aus, dass die ganzen SN bzw. auch die Trainer die meisten Micro-Hände nicht bewerten müssen. Dazu sind auch erfolgreiche Lowstakes-Spieler ohne weiteres in der Lage. Und von denen gibt es nach meiner Einschätzung Unmassen auf Intelli. Deshalb poste ich z.B. auch bewusst nicht in der Trainer-Sektion (wenn ich irgendwann mal so weit kommen sollte, dann würde ich ja auch gern die "oberen Zehntausend" zu richtigen Problemen befragen können, ohne das diese gerade 167 Micro-Hände bewertet haben).
Außerdem ist fraglich, ob ich das Wissen eines 5/10-FL-SH-Spielers, das seiner Bewertung zugrunde liegt, überhaupt verstehe.
Meine Frage war explizit keine Kritik an den Mid- und Highstake-Spielern, sondern ein Ruf in die breite FL-Community.

@ Bisasam0815:
Die Diskussion habe ich begleitet. Ich will diese hier aber nicht thematisieren. Es ging mir speziell um die FL-Fraktion.


> 500BB-Stakes
@ lehner88:
Meine Frage ist war im Grunde genommen eine Gegenfrage. "Drag0mirs Fish" hat natürlich nur ca. 21,xxBB am Tisch. M.E. ist das aber genau so sinnlos, wie 500BB oder mehr. Jedoch sehe ich regelmäßig Spieler genau mit solchen Beträgen an den FL-Micro-Tischen. (Wenn ich die Tische wieder verlasse, ist der Stake dieser Highroller i.d.R. kleiner als bei meinem Einstieg.)


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
'Le Roi est mort. Vive le Roi!' - 29-07-2009, 03:17
(#7)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
'Le Roi est mort. Vive le Roi!'

Hallo eingestiegen-etablierter Nano-Min-Better...

Zunächst mal willkommen im Sommer(-loch).

Zu deiner gestellten Frage: Die beantwortest du ja schon selber. Gegenfrage: Warum sollte sich also irgendjemand gerade für Dich Zeit nehmen? .......mir gegenüber musst du diese Frage nicht beantworten.......

Ein paar persönliche Bemerkungen meinerseits:

- #1 -
Ich finde es Klasse, dass du hier Hände postest....

- #2 -
Poker ist ein Geduldspiel....also habe auch ein wenig Geduld bezüglich Handbewertung....natürlich brennt es unter den Nägeln, und man will möglichst rasch einen nützlichen und weiterhelfenden Kommentar erhalten...ich denke 2-3 Tage ist immer noch ziemlich zeitnah und in diesem Zeitraum geben vielleicht auch mehrere Personen – z.T. vielleicht auch unterschiedliche - Kommentare zu den einzelnen Händen ab.

- #3 -
Ich persönlich störe mich daran, wenn zu viele Hände in einem Thread gepostet werden. Soll ein bestimmtes Thema erörtert werden, dann ist es sicherlich gut, wenn 2-3 Hände im selben Thread gepostet werden. Ein zusätzlich (ziemlich exakt formulierter und) informativer Threadtitel spricht auch mehr Leute an, und man weiss sofort um was es geht (bspw. 'Spiel auf dem River' vs. 'Postflopspiel von Overpairs (im speziellen das Riverplay)').
Durch zuviele in einem Thread gepostete Hände geht aus meiner Sicht ziemlich schnell die Übersicht im Thread verloren...man muss immer wieder rauf- und runterscrollen, Beiträge von anderen Postern mehrfach lesen, um zu rekapitulieren, was xy zu Hand Nummer #2 geschrieben hat, nachdem man #1 bewertet hat....
Auch nicht zu verachten ist das folgende ungeschriebene Gesetz: Je mehr Hände gepostet, umso kürzer fallen die Bewertungen aus.

- #4 -
Gepostete Resultate dämpfen eine mögliche Diskussion ein. Schlussendlich ist es nicht wichtig, ob du die gepostete Hand gewinnst oder velierst, sondern ob du in jeder Hand die optimale Line bezüglich Gegner, Preflop- und Postflopaction, Boardstruktur, eigene Handstärke etc. spielst. Lass also den Ausgang offen und poste das Resultat - wenn überhaupt – am Ende des Posts, wenn die Diskussion zu einem Ende gefunden hat.

- #5 -
Infos zu Gegnern erleichtert die Analyse extrem. Also liefere alles, was du an Reads zu den Gegnern hast (mit oder ohne Stats). Gegen (Voll-)Fische spielt es nicht eine so grosse Rolle, aber für die von dir bezifferten 'TAG's, können die entsprechenden Reads von grossem Nutzen sein.

- #6 -
Auf den Micros findet ein ziemlich 'ehrliches' Spiel statt. Das Motto lautet für die meisten Spieler: Hit or Fold und wenn gehittet (inkl. Draw) wurde, in den meisten Fällen: Call/Call/Call....bei einer Hand besser als TopPair auch mal ein Raise, je nach Position. Gegen eine 3-Bet bzw. einen Cap benötigst du schon fast einen Royal Flush um zu gewinnen...oder anders ausgedrückt: Ohne Nuts bist du in den meisten Fällen und je nach Gegner meistens hinten.
Mit deinem KnowHow bist du vielen Spielern auf diesen Levels meilenweit voraus. Da du des öfteren mit 4-5 Spielern den Flop siehst, musst du an deinen Postflopskills arbeiten und deine Gegner am Tisch sehr genau studieren, auch wenn du nicht in die gespielte Hand involviert bist. Mach dir die entsprechenden Notes: Bei einem Fisch genügt FISH; ein anderer raist vielleicht ab TwoPair; ein dritter callt vielleicht auch die Nuts nur etc. Je mehr Infos du hast, umso grösser ist dein Edge und umso weniger Hände benötigst du vielleicht um ein Limit zu schlagen (ausser die Varianz steht nicht gerade auf deiner Seite). In den Micros hast du auch die Möglichkeit, den einen oder anderen Move bzw. Spielzug auszuprobieren. Probiere also mal ein wenig aus. Valuebette deine guten Hände und und spiele strikt nach Odds und Outs. Bluffe wenig (je nach Gegner).

Bis dann dann

3tri

P.S.: Bezüglich Stackgrösse: Achte darauf , dass du mindestens immer mit deinen 12 BB dasitzt. Jegliche Diskussion auf den Micros bezügl. Stackgrösse finde ich irrelevant.
 
Alt
Standard
29-07-2009, 03:22
(#8)
Benutzerbild von Sunchez
Since: Aug 2007
Posts: 451
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
Sorry wg. des scheinbar reißerischen Titels. Fügt an der Stelle der Punkte einfach mal das Wort "Handbewertungsforum" ein!

gnihhhi !!!!
 
Alt
Standard
29-07-2009, 19:56
(#9)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Hi 3tri3nit3y3,

guter Beitrag! (Kein "aber".) Ich würde mich freuen, mehr von deinen FL-Atto-Erfahrungen profitieren zu können.

Drei Anmerkungen:
-> e-t-a-b-l-i-e-r-t nach 2 Wochen Spiel eher: Einsteiger!
-> Geduld: Ich werde versuchen, meinen geschätzten VP$IP von 10 auch aufs Forum zu übertragen. Darunter ist aber Herzstillstand. Und 50.000 Hände auf 2/4c halte ich bei diesem Gegnern bestimmt nicht aus.
-> Ich möchte die Zepto's ohne Softwareunterstützung schlagen. Wenn ich es hier nicht schaffe, mir Poker SPIELEN beizubringen, dann wird sich alles andere erübrigen. Stats habe ich daher grds. nicht anzubieten.



@ Sunchez: Ist mir eine Ehre, 'nen Post von dir in meinem Thread zu haben.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.