Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR 2/4c - Spiel auf dem River und zu tougher Fold?

Alt
Standard
FR 2/4c - Spiel auf dem River und zu tougher Fold? - 28-07-2009, 17:34
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
#1)
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

Preflop: Hero is BU with ,
4 folds, MP3 calls, CO folds, Hero raises, SB calls, BB calls, MP3 calls.

Flop: (8,00 SB) , , (4 players)
SB checks, BB checks, MP3 checks, Hero bets, SB calls, BB calls, MP3 calls.

Turn: (6,00 BB) (4 players)
SB bets, BB calls, MP3 calls, Hero raises, SB calls, BB calls, MP3 folds.

River: (13,00 BB) (3 players)
SB checks, BB bets, Hero raises, SB folds, BB calls.

Final Pot: 17,00 BB

Results follow (highlight to see):
Hero shows a pair of aces (Ad As)
BB shows a flush, king high (Ks Ts)

BB wins with a flush, king high (Ks Ts)

Auf dem Flop bin ich sicherlich vorn. Standard-Contibet. Womit jedoch 3 Gegner callen, ist mir unklar.
Der Turn bringt 2 mögliche Draws (die aber nach dem bisherigen Handverlauf beide ziemlich unsinnig wären). Weil der SB auf einmal donkt, möchte ich alle Draws teuer machen.
Am River donkt nun der BB!? Hat er auf einem Gutshot gesessen? Der Einsatz sieht für mich nach einem Stealversuch aus. Ich raise dehalb noch mal. Macht das Sinn oder sollte ich lieber nur callen?



#2)
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is SB with ,
5 folds, MP3 calls, CO raises, BU 3-bets, Hero caps, 2 folds, CO calls, BU calls.

Flop: (14,00 SB) , , (3 players)
Hero bets, CO folds, BU raises, Hero 3-bets, BU caps, Hero calls.

Turn: (11,00 BB) (2 players)
Hero bets, BU raises, Hero 3-bets, BU caps, Hero calls.

River: (19,00 BB) (2 players)
Hero bets, BU raises, Hero calls.

Final Pot: 23,00 BB

Results follow (highlight to see):
Hero shows three of a kind, queens (Qc Qh)
BU shows a flush, ace high (As Kc)

BU wins with a flush, ace high (As Kc)

Habe ich die Hand auf Flop und Turn überspielt? Wenn Villain auf Assen oder Königen sitzt (und darauf habe ich ihn), dann will ich max. Auszahlung. Einen gefloppten Flush schließe ich nach der Preflopaction überwiegend aus.
Der Einsatz auf dem River war sinnlos, oder?



#3)
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, MP2 raises, MP3 folds, CO calls, BU folds, Hero 3-bets, BB calls, MP2 caps, CO calls, Hero calls, BB calls.

Flop: (16,00 SB) , , (4 players)
Hero checks, BB checks, MP2 bets, CO calls, Hero folds, BB calls.

Turn: (9,50 BB) (3 players)
BB checks, MP2 bets, 2 folds.

Final Pot: 10,50 BB

Nach der Action noch runtercallen?


#4)
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises, UTG1 folds, UTG2 3-bets, 3 folds, CO calls, BU folds, SB calls, BB folds, Hero calls.

Flop: (13,00 SB) , , (4 players)
SB checks, Hero bets, UTG2 raises, CO 3-bets, 2 folds, UTG2 caps, CO calls.

Turn: (11,00 BB) (2 players)
UTG2 bets, CO raises, UTG2 3-bets, CO caps, UTG2 calls.

River: (19,00 BB) (2 players)
UTG2 bets, CO raises, UTG2 calls.

Final Pot: 23,00 BB

Results follow (highlight to see):
UTG2 shows a pair of kings (Kc Kh)
CO shows three of a kind, eights (8c 8s)

CO wins with three of a kind, eights (8c 8s)

Die beiden Coldcaller bereiten mir wieder Bauchschmerzen, so dass ich Preflop nicht cappe.
Am Flop sehe ich keine Overcards und donke bewusst in die Gegner, um den Einen oder Anderen abzuschütteln. Nach Raise und 3-Bet sehe ich mich nur noch gegen Buben vorn. Das Board sieht mir zu sehr nach einem Setup aus, so dass ich hier nicht teuer runtercallen will. Zu tough?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.

Geändert von mtheorie (30-07-2009 um 10:09 Uhr). Grund: Rivercard aus Hand 1 nicht richtig dargestellt
 
Alt
Standard
30-07-2009, 01:42
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
#1

(Pre-)Flop: Standard

Turn: Finde ich gut gespielt...aber Vorsicht ist geboten...deine Erhöhung macht das Drawen in dem Sinne nicht teuer da jeder nur eine zusätzliche Bet einbringen muss ..... zu gute Pot-Odds....eine allfällige 3-Bet des SB würde das Drawen für die beiden anderen Spieler teuer machen, und ob du dann noch vorne liegst, bezweifle ich....die Donkbet sieht mir vorerst nicht nach Stärke aus...am ehesten wohl eine getroffene Queen...oftmals irgendwas oder doch sogar den Flush-Draw (wobei die wenigsten einen Draw überhaupt aggressiv spielen...) [....sollte sich herausstellen, dass der SB ein guter Spieler ist, dann hat er auf dem Flop evtl. mit einem Set nur gecallt, um mögliche Overcalls zu induzieren, um dann auf dem Turn Bet 3-Bet zu spielen....]

River: Gehen wir mal davon aus, dass doch der eine oder andere auf diesem Limit sich etwas überlegt. Du hast auf drei Strassen jedesmal geraist. Stealen auf dem River bei FLHE? Das kenn ich nicht.....Warum also setzt der BB eine Bet? Blockbet....verhält sich wohl so ähnlich wie mit dem Stealen auf dem River....vorallem muss er damit rechnen, dass er evtl. geraist wird...also kommt er mit einer marginalen Hand mit c/c günstiger zum Showdown...für mich riecht es nach Flush, wenn u ich den ganzen Handverlauf so studiere...deshalb finde ich hier noch zu raisen als überspielt...mit 14:1 kannste sicher nochmal callen...solltest du verlieren, entsprechende Note machen und beim nächsten Mal evtl. Mitberücksichtigen...

#2

Mit Deinem Preflop-SB-Cap grenzt du deine Handrange klar ein {QQ+, Akso}

Flop: Gefloppten Flush kannst du nicht ganz ausschliessen mit AKs....3-Bet finde ich hier zwingend und zudem hast du allenfalls immer noch deine FH-Outs...der Cap sieht dann schon ziemlich stark aus....nur: gute Spieler cappen hier auch für Freeriver mit einem As oder Ks (evtl. auch mit JT...wobei ich das mal ausschliesse nach der Preflop-Action, aber nicht vergesse...)...deshalb finde ich es gut, dass du auf dem ...

Turn: eine Bet von vorne setzt....Straight ist nun möglich...der Raise würde mich definitiv stutzig machen....vielleicht spielt er das so für Free-Showdown...würde also hier nur noch callen (obwohl du mit 77% zu 23% gegen As oder Ks vorne liegst)...und bei einer Blank auf dem River (also kein weiteres Pik) evtl. (nach reiflicher Überlegung) nochmals von vorne reinbetten....je nach Read auf die Gegner...

River: Crying Call für 20 : 1 ----> Check/Call

Fazit: Hättest wohl 3 BB sparen können....

#3
Flop: Calle ich für 19 (plus Implied odds) : 1 nochmals auf meinen 2 Outer....in der Hoffnung auf dem Turn zu treffen...ansonsten seh ich mich hier klar hinten gegen ein As...wenn nicht der Capper, dann irgend ein anderer mit einem As im Pot dabei...

Turn: No Hit ---> fold.............Wenn du gegen AA läufst und auf dem Turn treffen solltest.....that's Poker....

#4
PreFlop: Obwohl du UTG raist, kriegst du eine 3-Bet plus 2 Coldcaller .... dennoch würde ich hier for Value cappen....3 zusätzliche SB für 1SB plus mögliche Implieds, wenn du triffst....ist +EV

Flop: Abschütteln kannst du höchstens mit einem c/r....eine mini SB kratzt bei diesen Pot-Odds keinen....Bei dieser Action bist fast immer hinten....Straight-und Flushdraw; mind. einer sitzt auf einem Set (TT)...offensichtlich......zudem störst du mit deiner Donk den Flow; wenn dich dann einer raist, welche Info hast du dann? Flushdraw oder doch mehr?

Bis dann dann

3tri
 
Alt
Standard
30-07-2009, 11:04
(#3)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Danke.

zur 4. Hand:
Nach meiner bisherigen Erfahrung interpretieren viele Gegner auf 2/4c eine Donkbet als Stärke und geben deshalb eine Hand eher auf. Wenn sie jedoch erst einmal einen Einsatz gemacht/bezahlt haben, zahlen sie auch noch jedes Raise - selbst ein Checkraise. Vor dem Hintergrund, dass ich das Gegnerfeld ausdünnen will (explizit nicht um mehr Gewinn zu machen), donke ich hier bewusst.
Ist meine Erfahrung repräsentativ?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 - tougher fold am Turn Bus bauen Poker Handanalysen 6 19-07-2009 18:56
0,25/0,50: AQ und trickreiches Spiel auf dem River Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 5 20-01-2009 13:50
[NL10] River-Float: Furchtbares Spiel oder Outplayed? Karlotius Poker Handanalysen 3 06-01-2009 02:37
2/4 Spiel auf dem River karolinska Poker Handanalysen 11 27-03-2008 10:43
AQ - Tougher (schlechter?!) River-Fold? jaybeastie Poker Handanalysen 4 24-03-2008 00:23