Alt
Standard
Hold'em Regeln - 15-12-2007, 13:41
(#1)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
Ganz grundsätzliche Frage:

Gibt es so etwas wie ein international anerkanntes gültiges Hold'em Regelwerk? So wie es beim Golf die Regeln aus St. Andrews ergänzt um die jährlichen Decisions gibt.

Nachdem Weltmeisterschften ausgetragen werden, ist das anzunehmen. Gefunden habe ich allerdings nichts beim googeln.

Oder muss man sich jedes mal mit den lokalen Regeln des jeweiligen Casinos auseinandersetzen?

Wer weiß, worauf man bei bei den lokalen Regeln besonder achten muss?

Der einzige Unterschied, der mir bisher aufgefallen ist, ist der Umgang beim Showdown. In manchen Kasinos genügt es wenn man nur eine Karte herzeigt, in anderen müssen beide gezeigt werden. In manchen Casinos genügt es wenn der Agressor die Karten zeigt, in anderen müssen alle noch im Spiel befindlichen alles herzeigen. Manchmal automatisch, manchmal auf Anfrage.

Gibt es noch was?
 
Alt
Standard
15-12-2007, 13:46
(#2)
Benutzerbild von r4v3n99
Since: Aug 2007
Posts: 1.188
Es gibt ein anerkanntes Regelwerk für Hold'dem ... Dort wird das Spiel an Sich beschrieben und wie die Setzrunden etc. ablaufen ...

In den jeweiligen Casinos gelten zusätzlich noch Hausregeln ...

Diese bestimmen zb. genau das, was du beschrieben hast (also die Art des Showdowns etc.) ... Wenn du also in Casinos unterwegs bist, solltest du dich vorher mit den Hausregeln vertraut machen ...
 
Alt
Standard
15-12-2007, 21:36
(#3)
Benutzerbild von DHV Champ
Since: Aug 2007
Posts: 92
Zitat:
Zitat von Herbie_AT Beitrag anzeigen
Ganz grundsätzliche Frage:

Gibt es so etwas wie ein international anerkanntes gültiges Hold'em Regelwerk? So wie es beim Golf die Regeln aus St. Andrews ergänzt um die jährlichen Decisions gibt.
Meines Wissens gibt es beim Pokern keine derartige Institution. Ziemlich anerkannt ist aber das Regelwerk von Bob Ciaffone, der versucht hat, viele Dinge mal in einem Dokument zusammenzuführen. Du findest es hier:

http://www.pokercoach.us/RobsPkrRules11.doc
 
Alt
Standard
15-12-2007, 21:38
(#4)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
witzig, danke für den link,
hab ich mir noch gar nicht überlegt, woher eigentlich die regeln kommen oder ob sie überall gleich sind....wäre ja dann gar nicht schlecht, wenn es was anerkanntes gäbe!
 
Alt
Standard
15-12-2007, 21:46
(#5)
Benutzerbild von le95
Since: Oct 2007
Posts: 372
BronzeStar
holdem:es gibt nur ein regelwerk für diese variante(obwohl manchmal wär ich froh diese zu ändern)
 
Alt
Standard
16-12-2007, 01:43
(#6)
Benutzerbild von madze84web
Since: Oct 2007
Posts: 464
es gibt wirklich bezüglich des showdowns unterschiedliche regelungen


denke aber dass man immer beide karten zeigen muss, wenn der gegner da wünscht
 
Alt
Standard
16-12-2007, 01:48
(#7)
Benutzerbild von misterdub84
Since: Aug 2007
Posts: 318
BronzeStar
Ich weiß nur im Poker Royale Wr. Neustadt muss man beide herzeigen. Aber mach ich auch gerne wenn ich ne starke Winning Hand habe ;-)).
 
Alt
Standard
16-12-2007, 01:51
(#8)
Benutzerbild von raver1988
Since: Oct 2007
Posts: 179
BronzeStar
Zitat:
Zitat von honeo Beitrag anzeigen
ich kenne die regeln
die meisten deiner beiträge die ich in diversen threads von dir gelesen habe lassen eher auf ein unqualifiziertes "wissen" schließen...ich nenne sowas einfach nur brutal SPAM was du machst...ich hoffe mal das wird von den mods auch so erkannt
 
Alt
Standard
16-12-2007, 03:03
(#9)
Benutzerbild von dearia
Since: Dec 2007
Posts: 29
WhiteStar
lol ist das lustig
 
Alt
Standard
26-12-2007, 01:04
(#10)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
danke für das feedback
ich werd mir mal das Regelwerk an die Brust nehmen.

Es gibt einige Dinge, die mir spontan einfallen, die fraglich sind und in Casinos unterschiedlich (und m.E. vielfach auch inkorrekt) gehandhabt werden.

.) Ein Spieler zeigt seinem Nachbarn die Karten. Darf er das?
.) überhaupt Herzeigen vom Karten vor Ende der Runde - wie geht man damit um?
.) Dealer vergibt sich und einige haben die Karten schon angeschaut
.) Dealer deckt durch Ungeschick eine Karte beim Geben auf. Runde ungültig erklären oder korrigieren? (live erlebt - gab viel Diskussion weil einer AA hatte)
.) Spieler sagt call und schiebt zu viel hinein (gesehen bei EDC in Monte Carlo). Ist das ein Call oder ein raise? (war in Monaco ein raise)
.) Spieler sagt raise und schiebt nur call hinein.
.) Dauer des Nachdenkens - Begrenzung?
.) was darf man mit dem Nachbarn während des Spiels diskutieren?
.) Nach dem neuen Geben (und setzen) wird festgestellt, dass ein Spieler seine Karten ncoh nicht hergegeben hat (so einer wurde von 150 Jahren noch erschossen, was tut man heute?)
.) Wo ist die Grenze zwischen legalem udn illegalem Zusammenspiel? Wie kann man sowas beweisen?

Ich bin überzeugt, es gibt noch zahlreiche andere fragliche Punkte