Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 SH AA vs Calling station

Alt
Standard
NL 10 SH AA vs Calling station - 15-12-2007, 13:45
(#1)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Gegner ist Ärgste passive calling station aller Zeiten. WTS über 47% called nach meinen Notes auch mit anytwo - bzw foldet eigentlich kaum gegen continuation bets. Ist aber selten aggresiv bzw war das nun der erste push. Er kann hier also gut ne 8 oder nen König halten - weil er auch mit gutshots am flop called.

Easy fold?

Absolute Poker No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) Absolute Poker Converter Tool from http://www.flopturnriver.comFlopTurnRiver.com (Format: Plain Text)

CO ($28.23)
Button ($10.97)
Hero ($20.93)
BB ($12.15)
UTG ($19.50)
MP ($3.75)

Preflop: Hero is SB with , . CO posts a blind of $0.15.
1 fold, MP calls $0.10, CO (poster) checks, Button calls $0.10, Hero raises to $0.7, 1 fold, MP calls $0.60, CO folds, Button calls $0.60.

Flop: ($2.35) , , (3 players)
Hero bets $2, MP folds, Button calls $2.

Turn: ($6.35) (2 players)
Hero checks, Button bets $1, Hero calls $1.

River: ($8.35) (2 players)
Hero checks, Button bets $7.27 (All-In), Hero ....

Geändert von Branch_of_GG (15-12-2007 um 13:50 Uhr).
 
Alt
Standard
15-12-2007, 14:04
(#2)
Benutzerbild von karlatiger
Since: Oct 2007
Posts: 69
Hi Branch,

das ist mit Sicherheit keine leichte Hand. Was mir aber überhaupt nicht gefällt ist dein Check am Turn. Damit gibst du komplett das Steuer aus der Hand und überlässt Villain die initiative.

Ich hätte den Turn auf jeden Fall nochmal gebettet um dann auf einen möglichen Push Gewissheit zu haben, dass ich von der Straight geschlagen bin.

Andere Meinungen please ?
 
Alt
Standard
15-12-2007, 14:07
(#3)
Benutzerbild von _qic_
Since: Nov 2007
Posts: 87
BronzeStar
Ja, ein Bet auf dem Turn wär meiner Meinung nach auch besser, damit man schaut wie "tief das wasser ist".
 
Alt
Standard
15-12-2007, 14:13
(#4)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Zitat:
Zitat von karlatiger Beitrag anzeigen
Hi Branch,

das ist mit Sicherheit keine leichte Hand. Was mir aber überhaupt nicht gefällt ist dein Check am Turn. Damit gibst du komplett das Steuer aus der Hand und überlässt Villain die initiative.

Ich hätte den Turn auf jeden Fall nochmal gebettet um dann auf einen möglichen Push Gewissheit zu haben, dass ich von der Straight geschlagen bin.

Andere Meinungen please ?
Jo wäre eine Alternative, wobei ich den Pot eigentlich nicht wesentlich größer haben will. Er called mich höchstwahrscheinlich so oder so (WSD bei 50%) - ohne mir weitere infos über seine Hand zu geben, und bei einem Check gibt er mir trotzdem mit aller wahrscheinlichkeit die Odds um noch auf ein Fullhouse zu drawen (womit er sich sicherlich stacken lässt). Falls ich ihn raise und er min-raised mich - bin ich in einer für mich noch hässlicheren position

Ich checke hier großteils wegen dem Gegnerischen Spieler und seiner bisherigen Spielweise bzw. stackgröße (Sonst würde ich hier auch einen Bet for information vertreten)
 
Alt
Standard
15-12-2007, 14:42
(#5)
Benutzerbild von Dalric
Since: Sep 2007
Posts: 89
BronzeStar
Ich würde sagen, riskiers. Außer der Straight schlägt dich nichts, im Grunde hast du ihn da wo du ihn haben willst. Und wenns schief läuft... Unter der Voraussetzung daß ich mich richtig erinnere und max buyin auf Absolute 200BB waren kannst du ihm nach dem Reload immer noch den ganzen Stack abknöpfen, dann hoffentlich mit den Nuts.
 
Alt
Standard
15-12-2007, 18:16
(#6)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hi branchi,

wenn das wirklich so eine elende calling station is, dann hau doch am flop richtig was rein. du liegst zwar vorn, aber du willst einige karten da nicht sehn (Q und K) bzw gleich wissen, ob einer evtl. schon ne strasse hat.
also am flop gleich ordentlich rein. mehr als potsize. so wirds ein bad beat, auch wenn der vor dem button callen sollte, dann hast du am turn einen einfachen fold, falls ein Q oder K kommt.

finde aber auch, du hättest am turn anspielen müssen.
hier schlägt dich jeder K, aber ob der den hat ist fraglich, ausserdem hast du outs auf dein FH. von daher kannst du den am turn auch einfach allin setzen, wenn das sone callingstation ist, wird er dich mti fast allem callen, auch mit bottom pair.
bzw wie gesagt am F mehr setzen, dann ist am T das allin schon programmiert und ein selbstläufer.


miau miauerle
 
Alt
Standard
15-12-2007, 22:05
(#7)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
turn check bei so nem gefährlichen board ist dein tod. am river kannst du nun nicht mehr zwischen einer bet des gegners ala "der hat eh nix" und "ich hab den king und will ausbezahlt werden" unterscheiden. hier ein klarer fold,drei aces reichen manchmal einfach nicht. ich denke du bist hier in mindestens 2/3 fällen beat,also fold
 
Alt
Standard
16-12-2007, 00:10
(#8)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von sb222 Beitrag anzeigen
ich denke du bist hier in mindestens 2/3 fällen beat
Was reichen würde, da wir nur 32% Equity für einen +EV Call brauchen. Aber ich folde hier auch, allerdings muss man sich halt fragen aware gnug ist, um auch das Board zu lesen, oder ob er heir blind mit nem Set all in gehen würde. Da es aber zwei mögliche straights gibt, ist denke ich ein Fold iO.

Turn ist unsinn, einfach nur b/c ist hier standard. Villain zahl dich mit Two Pair, schlechteren Sets und vieleicht noch weniger aus und wenn er pusht hast du genug Outs für einen Call.
 
Alt
Standard
16-12-2007, 00:14
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Branch_of_GG Beitrag anzeigen
Easy fold?
Aus meiner Sicht super-easy.
1.) CS und passive Spieler bluffen selten (sonst wären es keine CS oder apssiven Spieler)
2.) Die Bet ist relativ zum Pot hoch.
3.) weitere Gründe sehe ich nicht, LOL
 
Alt
Standard
16-12-2007, 01:16
(#10)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Zitat:
Zitat von Parvex Beitrag anzeigen
Was reichen würde, da wir nur 32% Equity für einen +EV Call brauchen. Aber ich folde hier auch, allerdings muss man sich halt fragen aware gnug ist, um auch das Board zu lesen, oder ob er heir blind mit nem Set all in gehen würde. Da es aber zwei mögliche straights gibt, ist denke ich ein Fold iO.

Turn ist unsinn, einfach nur b/c ist hier standard. Villain zahl dich mit Two Pair, schlechteren Sets und vieleicht noch weniger aus und wenn er pusht hast du genug Outs für einen Call.
Stimm ich im nachhinein überein. Bet/Call Turn und broke gehen ist hier eigentlich Pflicht. Bin gegen calling stations einfach zu paranoid :l