Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR 2/4c - falsche Passivität auf fast allen Straßen?

Alt
Standard
FR 2/4c - falsche Passivität auf fast allen Straßen? - 01-08-2009, 23:44
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
0,02/0,04 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

Preflop: Hero is BU with ,
UTG1 folds, UTG2 calls, MP1 raises, MP2 folds, MP3 calls, CO folds, Hero 3-bets, SB calls, BB folds, UTG2 calls, MP1 caps, MP3 calls, Hero calls, SB calls, UTG2 calls.

Flop: (21,00 SB) , , (5 players)
SB checks, UTG2 checks, MP1 bets, MP3 folds, Hero calls, 2 folds.

Turn: (11,50 BB) (2 players)
MP1 bets, Hero calls.

River: (13,50 BB) (2 players)
MP1 bets, Hero calls.

Final Pot: 15,50 BB

Results follow (highlight to see):
Hero shows a full-house, sevens full of kings (Kh Kc)
MP1 shows a full-house, sevens full of jacks (Jh Js)

Hero wins with a full-house, sevens full of kings (Kh Kc)


Gegner ist unbekannt.
Wieder mal Unsicherheit auf ganzer Linie: MP1 hat scheinbar auch eine Premiumhand. Ich lasse ihm auf dem Flop die Contibet, sehe aber auch Asse, AK und AQs in seiner Range.
Ich denke ihr werdet sagen, ein Fold kommt hier noch nicht in Frage. Wenn ich hier jedoch erhöhe, bekomme ich dann mehr Informationen? Was sagt mir ein Call oder ein Cap, nachdem Villain bisher das Komando hat? Erhöhe ich ggf. auch, obwohl noch 2 Spieler hinter mir sprechen?
Nachdem ich am Turn 2nd Nuts (die letzte ist sicher nicht in seiner Range) mache, gebe ich die Hand trotz des schlechten Gefühls nicht mehr auf. Zu/viel zu passiv? Hier auch mal mit den 2nd Nuts voll auszahlen?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
02-08-2009, 00:40
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Richtig gespielt!

Am Flop musst Du bei der Potsize natürlich einmal callen. Dass alle bis auf den Preflop-Aggressor folden ist gut, denn ab da hast Du eine klare Way-ahead/way-behind-Situation, in der ein Calldown die richtige Spielweise ist.
 
Alt
Standard
02-08-2009, 11:42
(#3)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
nachdem 5 Leute nach pf-cap den flop sehen, seh ich mich hier bei einem A im f fast immer hinten.

Du bekommst aber trotzdem die odds um hier noch mal zu callen.
Auf dem t musst du dir dann überlegen, ob du noch die 2 bets bis zum sd investieren willst, bei der potgröße ist das noch vertretbar.

Alternative:
anstatt den flop nur zu callen, spiel hier ein raise:
damit repräsentierst du das A, wenn dann nach dir noch weitere action mit calls oder reraises passiert, kannst du davon ausgehen, das deine Kings nicht mehr gut sind.

In diesem Fall: wenn du eine 3bet bekommst, kannst du noch mal callen, wenn der t keinen K bringt, bist du auf jede weitere bet raus.
Wenn du einen call und eine tbet bekommst, kannst du wohl auch folden.

Das ganze spart dir dann 1-1,5bb um rauszufinden wo du stehst.


Suckout-King -Mai 2010
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NLHE 25 6max Valuebet auf 3 Straßen?? PillePalle63 Poker Handanalysen 3 06-06-2009 11:44
Valuebet auf 3 Straßen??? PillePalle63 Poker Handanalysen 6 23-03-2009 11:22
Donk All ins callen - in allen Setzrunden Narloxon Poker Handanalysen 13 05-01-2009 15:03