Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FLHE - Wieviel Swing ist "normal"?

Alt
Standard
FLHE - Wieviel Swing ist "normal"? - 02-08-2009, 00:03
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
FL ist swingy. OK.
Aber wieviel Swing ist "noch normal"?

Bsp.: 50BB in unter 150 Händen?
(Mit Longrun-Erfahrungen kann ich bei noch unter 10k Händen noch nicht dienen.)

An alle etablierten FL-Spieler: worauf sollte ich mich einstellen? Und: auf welchen Skalen?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
02-08-2009, 00:50
(#2)
Benutzerbild von ALI III
Since: Mar 2008
Posts: 287
100 bb nach oben und unten sind während 400 händen schon möglich
 
Alt
Standard
02-08-2009, 11:00
(#3)
Benutzerbild von Heracleum
Since: Feb 2008
Posts: 646
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
FL ist swingy. OK.
Aber wieviel Swing ist "noch normal"?

Bsp.: 50BB in unter 150 Händen?
(Mit Longrun-Erfahrungen kann ich bei noch unter 10k Händen noch nicht dienen.)

An alle etablierten FL-Spieler: worauf sollte ich mich einstellen? Und: auf welchen Skalen?


Ich nehme mal an das du FR spielst
(sh sind selbst in einem winning level 200BB gar nichts)

In dem Level 25/50, das ich langfristig mit 2BB geschlagen habe (50K Hände), war mein grösstes down (1000 hände) 140BB ( a-game, keine tilts).

je nach durchschnittlicher winrate sind aber sicherlich noch grössere swings möglich
 
Alt
Standard
02-08-2009, 11:51
(#4)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
wie heftig die swings sind liegt natürlich auch an deinem skill. Denn je kleiner dein/e Edge/Winrate desto größer sind die swings.
Deswegen kann man da nicht immer ne sichere Aussage treffen, auf welchen Limit man welche Swings erwarten kann.
Aber so ab 2/4 SH sind 300-500BB Swings nichts so ungewöhnlich. Naja und je besser deine Gegner werden desto größer werden deine Swings.

Geändert von offel (03-08-2009 um 02:29 Uhr). Grund: weil Tzare recht hat und ich mich ein bisschen schlecht aus gedrückt hab
 
Alt
Standard
02-08-2009, 13:57
(#5)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Zitat:
Zitat von offel Beitrag anzeigen
wieviel swings man hat liegt natürlich auch an deinem skill. Denn je kleiner dein/e Edge/Winrate desto größer sind die swings.
Deswegen kann man da nicht immer ne sichere Aussage treffen, auf welchen Limit man welche Swings erwarten kann.
Aber so ab 2/4 SH sind 300-500BB Swings nichts so ungewöhnlich. Naja und je besser deine Gegner werden desto größer werden deine Swings.
Falsch , die swings sind von den eigenen skill afaik unabhängig.
Die eigene winrate verschiebt die swings nur nach oben oder unten .
 
Alt
Standard
03-08-2009, 02:33
(#6)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
stimmt schon tzare...wollte es eig nicht so klingen lassen, das der skill was mit der Zahl der swings zu tun hat...
wollte eig nur rüberbringen, dass die größe der swings nur was mit der winrate zu tun haben.
 
Alt
Standard
03-08-2009, 11:58
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Beide haben recht.

Tzare hat technisch gesehen recht, aber wenn nach Swings gefragt wird, ist meistens gemeint "Wie weit kann es auch für einen Winning Player einmal bergab gehen?", und das hängt schon vom Skill ab, also hat offel auch recht.

Cheers,

"Salomo" oblom