Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

kritik an herrn körner- was sagen die pro´s dazu?

Alt
Standard
kritik an herrn körner- was sagen die pro´s dazu? - 18-09-2007, 20:52
(#1)
Benutzerbild von SaNi1802
Since: Sep 2007
Posts: 138
eigentlich nur ne frage an jan und katja, die ja beide schon mit ihm zusammengearbeitet haben: ist die kritik von einigen usern hier gegen herrn körner, er sei inkompetent oder überheblich usw. usw. gerechtfertigt? ihr habt ja mit ihm zusammengearbeitet, bzw. tut es grade. ich finde eigentlich, er macht das sehr gut. aber bin kein experte und noch kein langjähriger spieler, trotzdem bin ich dadurch aber erst ans pokern gekommen.... wir sagens ihm ja auch nicht!
 
Alt
Standard
18-09-2007, 21:22
(#2)
Benutzerbild von Katja Thater
Since: Aug 2007
Posts: 53
BronzeStar
Ich finde die negative Kritik an Michael sehr anmassend. Aus mehreren Gründen.
Immer wieder spannend finde ich, dass gerade die Leute, die sich annonym hinter Nicknames verstecken besonders die Klappe aufreissen können. Michael ist weder arrogant noch inkompetent, sondern ganz das Gegenteil.

Poker zu kommentieren für das TV ist viel schwieriger als es aussieht. Es geht ja nicht nur um die Leute, die Poker "schon können" (was immer das auch heisst)sondern vielmehr um die Zuschauer, die noch was erklärt haben möchten. Und das sind die meisten.
Klugscheisser können sich beim DSF bewerben und es besser machen.
Ich bin gespannt....
 
Alt
Standard
18-09-2007, 21:47
(#3)
Benutzerbild von Sunchez
Since: Aug 2007
Posts: 451
Ich wundere mich schon lange, warum ständig auf ihm rumgehackt wird. Zuletzt ja auch wieder im Feedbackthread zu Jan Heitmanns HSP-Moderation.

Von Inkompetenz kann man bei Körner doch wirklich nicht reden. Nur weil er Bauchschußstraße sagt?
Und arrogant erscheint er mir auch nicht.


Bei vielen Prädatoren ist das angeborene Beuteschema relativ grob und wird im Laufe der Entwicklung mit zunehmender Erfahrung angepasst.
 
Alt
Standard
18-09-2007, 22:13
(#4)
Benutzerbild von DAS2006
Since: Aug 2007
Posts: 24
BronzeStar
da sich das ja ziemlich direkt gegen mich richtet möchte ich auch kurz stellung beziehen.

es stimmt, herrn körner zu beleidigen war im höchsten maße unintelligent und hätte von mir unterlassen werden müssen.

grund dafür ist erstens das ich an diesem tga wahrscheinlich gerade schlecht drauf war und, was wohl der hauptgrund ist, ich bei den meisten shows das englische orginal kenne. dieses gefällt mir einfach besser.

dumm war der kommentar von mir deshalb, weil ich ja nicht gezwungen werde mir diese shows (nochmal) anzusehen.

sollte herr körner mitglied in diesem forum sein, möchte ich mich für die unqualifizierte kritik entschuldigen.

@ katja thater: in einem forum wie diesem zu kritisieren das man einen nick verwendet ist ebenfalls keine besonders qualifizierte kritik. meine meinung im wahren leben deckt sich mit der meinung im forum. sollte ich sie jemals im wahren leben treffen, werde ich ihnen genau das selbe sagen (unter der annahme das sich meine meinung nicht ändert)

mfg,
Dieter Steinko, Wien
 
Alt
Standard
18-09-2007, 22:52
(#5)
Benutzerbild von SaNi1802
Since: Sep 2007
Posts: 138
also ich habe das nicht direkt auf dich bezogen, DAS, warst ja nicht der einzige (wenn auch heftigste) gegen herrn körner redende. fand mal die pokerstars sendungen richtig klasse, die katja und michael gemacht haben- wie viel katja da von suppe gesprochen hat und was da von beiden für sprüche und saugute erklärungen kamen.... absolut klasse, von diesem duo könnte ich mir noch ne ganze menge vorstellen, da kommt auch mal lockerheit auf.
und klar sind die ami originale noch besser- was haben die auch an jahrzehnten pokerübertragungen vorsprung?
und wenn michael den einsteigern die ausdrücke so gut wie möglich übersetzt, um es verständlicher zu machen- was spricht dagegen?
wär gerne mal bei so einer aufzeichnung dabei, um mal ein gefühl dafür zu bekommen, wie das so von statten geht... kann man sowas nicht mal in nem freeroll ausspielen oder für ipp`s/fpp`s kriegen? ;-)
 
Alt
Standard
18-09-2007, 22:58
(#6)
Benutzerbild von Sunchez
Since: Aug 2007
Posts: 451
Zitat:
Zitat von DAS2006 Beitrag anzeigen
bei den meisten shows das englische orginal kenne. dieses gefällt mir einfach besser.
Da stimme ich Dir auch zu. Das Original ist viel lebendiger, und grade für Pokerfans interessanter. Nur ist das amerikanische Publikum auch um einiges mehr in der Materie als der Großteil hier in Deutschland. Und der Körner muss es hier schon eher als Lehrvideo kommentieren, um die meisten er Zuschauer zu erreichen.


Bei vielen Prädatoren ist das angeborene Beuteschema relativ grob und wird im Laufe der Entwicklung mit zunehmender Erfahrung angepasst.
 
Alt
Standard
18-09-2007, 23:10
(#7)
Benutzerbild von Katja Thater
Since: Aug 2007
Posts: 53
BronzeStar
Zitat:
Zitat von DAS2006 Beitrag anzeigen

@ katja thater: in einem forum wie diesem zu kritisieren das man einen nick verwendet ist ebenfalls keine besonders qualifizierte kritik. meine meinung im wahren leben deckt sich mit der meinung im forum. sollte ich sie jemals im wahren leben treffen, werde ich ihnen genau das selbe sagen (unter der annahme das sich meine meinung nicht ändert)

mfg,
Dieter Steinko, Wien
Also meine Erfahrung ist da eher das Gegenteil. Der Großteil kriegt die Zähne nicht auseinander sobald derjeneige vor einem steht.
Wieso fühlst Du Dich dann angesprochen?
Um Missverständnisse auszuräumen: Ich habe nicht das Verwenden eines Nicknames kritisiert. Lesen hilft manchmal.
 
Alt
Standard
19-09-2007, 00:09
(#8)
Benutzerbild von DAS2006
Since: Aug 2007
Posts: 24
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Katja Thater Beitrag anzeigen
Also meine Erfahrung ist da eher das Gegenteil. Der Großteil kriegt die Zähne nicht auseinander sobald derjeneige vor einem steht.
Wieso fühlst Du Dich dann angesprochen?
Um Missverständnisse auszuräumen: Ich habe nicht das Verwenden eines Nicknames kritisiert. Lesen hilft manchmal.
Zitat:
Zitat von Katja Thater Beitrag anzeigen
Immer wieder spannend finde ich, dass gerade die Leute, die sich annonym hinter Nicknames verstecken besonders die Klappe aufreissen können.
sie haben behauptet das sich leute hinter ihrem nick verstecken. das ich in einem forum meine meinung unter meinem nick kundtue ist doch wohl verständlich.

angesprochen fühle ich mich deshalb weil, wenn ich auch nicht der einzige war, ich der jenige bin der die kritik im forum gestartet hat.
wobei ich eines klarstellen muss SaNI1802: meine kritik an ihm war ja nicht wirklich heftig, es war ja nicht mal echtes geflame.
naja, obwohl eine verwarnung von bandit hat es mir ja trotzdem eingebracht.

du angst das ich die zähne nicht auseinander bekomme ist nicht nötig . ich würde die chancen dafür minimal einstufen.
das wäre jetzt schon aus prinzip ehrensache!
 
Alt
Standard
19-09-2007, 04:24
(#9)
Benutzerbild von hga123
Since: Aug 2007
Posts: 363
BronzeStar
Ich hatte die Möglichkeit schon hin und wieder mit Michael Körner am Pokertisch zu sitzen und kann definitv sagen er weiß was er tut.

Es gibt bestimmt bessere Pokerspieler, aber es gibt noch mehr schlechtere. Mir hat es jedenfalls immer Spaß gemacht mit ihm zu spielen eben weil man mit ihm intelligentes Poker spielen kann und er darüber hinaus auch ein sehr angenehmer Zeitgenosse ist.

Shadow
 
Alt
Standard
19-09-2007, 05:47
(#10)
Gelöschter Benutzer
Ich denke mal, Michael weiss schon wie man pokert, jedoch habe ich in vielen Sendungen schon einfach inhaltliche Fehler von ihm gesehen. Gut jeder übersieht mal ne Straße(*g* @ katja), geht mir auch manchmal so^^, allerdings denke ich nicht, dass Michael es nicht besser weis.

Ich befürchte die Gratwanderung zwischen einem interessanten Medienformat für Pokerkundige und gleichzeitig auch für volle Einsteiger, die noch nichtmal wissen welche Hand vorne liegt, ist eine sehr kniffelige Gratwanderung und da passieren halt Fehler, die man zu akzeptieren hat.

Ich denke ja das Michael als Profi im Medienbusiness weiss, wie man mit Kritik umzugehen hat und ich fand z.b. das Pokerformat was ab gestern Abend auf Intellipoker zu sehen ist, schon recht gut. Er richtet sich da ja voll an die Anfänger und ich denke er hats sehr gut rübergebracht. Da gabs halt keine Gratwanderung

Ich denke mit weiteren Kommentatorenjobs wird er weiter Erfahrungen sammeln und besser werden^^. Auch wenn mir persöhnlich Herr Körner ein klein wenig zu ernst ist, mir fehlt da ein wenig der Unterhaltungswert, aber es gibt sicher schlechtere Kommentatoren.

Ich hoffe das kam jetzt nicht als eine vernichtende Kritik rüber, denn so ist es sicher nicht gemeint!