Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Von 10$ Zu 3-4000 bis ende Jahr, Multitabling, Start NL 2

Alt
Standard
Von 10$ Zu 3-4000 bis ende Jahr, Multitabling, Start NL 2 - 03-08-2009, 16:25
(#1)
Benutzerbild von Zelwi87
Since: Aug 2007
Posts: 56
GoldStar
Hallo an alle, werde hier in nächster Zeit über meinen Verlauf der gesteckten ziele ist:

- Ende des Jahres ein BR von 3000-4000$
- Sich auf den Limits NL 25-50 etablieren

Zu MIR:
Heisse Sandro bin 21 Jahre alt, aus der Schweiz, spiele seit 3 Jahren poker aber wirklich mit der Strategie seit 1-2 Jahren, merke aber jeden Tag, das man dazu lernt.

Habe schon im März so eine Challenge mit mir selber gestartet, hab dann aber durch undiszipliniertes Spielen mein BR wieder verloren, auf Pokerstars spiele ich seit mehr als 2 Jahre.
Die grossen Erfolge sind bisher ausgeblieben, ausert mal ein 3° Platz bei einem Step 6 für 1500$ und einige final Tables und siege bei 4,40 - 180 Pls.

Zu meiner Challenge:
Bin am 18.7 mit 10$ auf NL2 gestartet, zuerst mit 1$ und 5-6 tables, bis mein BR gross genug war um auf 14-16 tische zu Speilen, ab ein BR von 40 Kaufte ich mich dann mit 1.5$ auf den Tischen ein. Nun speil ich mit 2.5$ auf 20-24 Tischen mit einem BR von 89.5$.

Mein Ziel für diesen Monat:
bis am 9.8 mein BR auf 130$ aufgebaut zu haben und dann mit 12-14 Tischen mich au NL5 zu etablieren und bis ende Monat 24 Tische zu spielen und ca. 30-40 staks für NL10 haben.

Ich Werde meistens am Abend spielen so ab 22Uhr bis 01.00-02.00.
Da ich in der Gastronomie arbeite ist es mir fast nicht anders möglich.

Als Hilfs Software benutze ich TableNinja = TN und PokerTracker
Poker Tracker aber im Moment nur zur Analyse da es bei mir Konflikte auslöst mit TableNinja.
Sobald ich PT einschalte, verlangsamt sich das Ganze und auch TN funktioniert nicht mehr mit dem Auto bet Vorschlag.
Hat jemand die Lösung für das?

Hier noch ein Bild zum Jetzigen Verlauf von meiner Challenge:

http://www.imgbox.de/?img=q2547l106.png

Hoffe der Blog wird auch gelesen, und er wird kommentiert und Tipps für den weiteren Verlauf.

Aktuelle BR: 89.42$
Gespielte Hände: 26'093
 
Alt
Standard
03-08-2009, 16:28
(#2)
Benutzerbild von G€rman Elite
Since: Apr 2008
Posts: 380
BronzeStar
Hey,
[x] solid first post

Wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben, ist eine interessante Challenge.
Nichts fur ungut trotzdem, bin am Zweifeln, ob du echt 3-4K schaffst..scheint mir etwas zu hochgesteckt sein

EDIT// Zu oft F5 gedrückt oder warum erscheint der Blog hier dreimal?

Geändert von G€rman Elite (03-08-2009 um 16:33 Uhr).
 
Alt
Standard
03-08-2009, 16:30
(#3)
Benutzerbild von Lukas@bet
Since: Nov 2007
Posts: 598
Deine Ziele hören sich ja nicht so schlecht an, und auch dein weg wird ganz interessant sein, es ist jedoch kein Grund deinen Blog gleich 3 mal zu posten
 
Alt
Standard
03-08-2009, 16:43
(#4)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
Ist doch schon alles behoben ich seh zwar noch 3 blogs, ihr dürftet die allerdings nicht mehr sehen
 
Alt
Standard
04-08-2009, 02:33
(#5)
Benutzerbild von Zelwi87
Since: Aug 2007
Posts: 56
GoldStar
Nach einer Session von 4 Stunden bin ich müde und gehe ins Bett,
am Schluss den Tag doch positiv beendet obwohl es einer der schwierigsten tage war.

In meiner Session habe ich 4700 Hände gespielt und ein PLUS von 5.30$ - 2.8BB/100

Aktuelle BR: 94.64
Gespielte Hände: 30‘809


Habe heute Mittag in meiner kurzen Pause eine kleine Session eingelegt,
dabei habe ich die tolle Zahl von 2‘222 Hände gespielt und einen Gewinn von 5,50$ erspielt.

Aktuelle BR: 100.15
Gespielte Hände: 33‘031


*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (24-08-2009 um 03:46 Uhr).
 
Alt
Standard
05-08-2009, 00:58
(#6)
Benutzerbild von Zelwi87
Since: Aug 2007
Posts: 56
GoldStar
Hallo Pokerfreunde,

obwohl ich etwas müde war dachte ich mir dass ich noch eine Session machen muss.
Ich spiele immer noch NL2 mit Start 125BB = 2.50$, 24 Tbl.

Nach einem guten Start auf plus 5$ nach 400 Händen ging es wieder bergab auf minus 3.60$ in den nächsten 500 Händen.
Nach dies Talfahrt kam ich zurück zu meinem ABC Poker und nach weiteren 1300 Hände und etwas weniger als 2 Stunden konnte ich ein PLUS von 13.44$ verbuchen.
Morgen werde ich voraussichtlich eine Pause machen um dann am Donnerstag wieder voll anzugreifen um mein
Ziel bis zum 9.8 zu erreichen (sollte machbar sein).

Gibt es noch andere User die momentan au NL2 Multitablen?
Wenn ja, wie viele tische, welche ist eurer Meinung die beste Zeit zum spielen (am meisten Fische)?
Wünschen alle eine gute Nacht bis zum nächsten Mal.

Greez Sandro

Aktuelle BR: 113.59
Gespielte Hände: 35‘296
 
Alt
Standard
05-08-2009, 01:21
(#7)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Zelwi87 Beitrag anzeigen
[...]Nach dies Talfahrt kam ich zurück zu meinem ABC Poker [...]
*LOL* - i like...
"klingt komisch, ist aber so" - auf NL2 kann nicht von A-Game die Rede sein, da gibts nur 'ABC-Poker' oder 'rumgedonke zum Spass/Frustabbau/Zeitvertreib'


Naja, aber ansonsten bisher ein recht schön gestalteter Blog. Du kannst ja auch gerne Hände oder Stats & Graphen zur Bewertung reinstellen - sollte ja machbar sein, da du PT benutzt und es hilft dir sicherlich weiter...

Hätte da auch gleich noch 'ne Frage:
Hab nämlich noch nirgends gelesen, ob du nun SH oder FR spielst (evtl etwas übersehen?). Doch von der Tischanzahl her würde ich eher auf FR tippen.
Also: Spielst du nun FR oder SH???

Zitat:
Zitat von Zelwi87 Beitrag anzeigen
Gibt es noch andere User die momentan au NL2 Multitablen?
Wenn ja, wie viele tische, welche ist eurer Meinung die beste Zeit zum spielen (am meisten Fische)?
Multitable zwar nicht gerade NL2, doch ich kann dir garantieren, dass du dir auf dem Limit noch überhaupt keine Gedanken darüber machen musst, wann du spielen sollst um evtl deine Winrate durch mehr Fishe am Tisch zu verbessern, denn:
AUF NL2 FINDEST DU WOHL KAUM JEMANDEN, DER KEIN FISH IST.
Das ist nun keineswegs beleidigend oder überheblich gemeint, doch auf dem Limit wird nunmal noch nicht 'richtig' um Geld gespielt, da die $2-5 einfach zu wenige Leute wirklich kratzen.
Die Leute, die fürs Bankroll-Building da spielen, steigen eh schnell auf wenn sie ein wenig Pokerwissen haben und diejenigen, die da broke gehen verstehen das Spiel einfach nicht...


Lg an den Lago Maggiore und natürlich auch weiterhin gl für die Challenge - werde bestimmt ab und zu mal wieder reinschauen...

ps: hätte nicht gedacht, dass man im Tessin auch deutsch spricht
 
Alt
Standard
05-08-2009, 02:05
(#8)
Benutzerbild von Zelwi87
Since: Aug 2007
Posts: 56
GoldStar
Hallo lehner88
Zitat:
Hätte da auch gleich noch 'ne Frage:
Hab nämlich noch nirgends gelesen, ob du nun SH oder FR spielst (evtl. etwas übersehen?). Doch von der Tischanzahl her würde ich eher auf FR tippen.
Also: Spielst du nun FR oder SH???
Ja, genau ich spiele FR, denke nicht das ich sonst 24tbl. hinkriegen würde.

Zitat:
auf dem Limit noch überhaupt keine Gedanken darüber machen musst, wann du spielen sollst um evtl deine Winrate durch mehr Fishe am Tisch zu verbessern, denn:
AUF NL2 FINDEST DU WOHL KAUM JEMANDEN, DER KEIN FISH IST.
Ich habe gemerkt das ich am Mittag also zwischen 14uhr und 17uhr mehr Schwierigkeiten habe schnell mein bankroll zu vergrössern als am späten Abend.

Ich hatte so eine challenge schon mal gestartet und mich bis au NL10 hochgearbeitet, dort hatte ich aber ziemliche Probleme mein BR auszubauen, er blieb +- immer gleich.

Werde mal ein paar Stats und Graphen-Posten




Lehner88, was spielst du? was für Limits? mit was für einem BR... usw.

Gruss Sandro.

PS.: ja, am Lago Maggiore spricht man eigentlich nicht deutsch, aber durch meine Eltern, bin ich zweisprachig aufgewachsen.

Geändert von Zelwi87 (05-08-2009 um 02:15 Uhr).
 
Alt
Standard
05-08-2009, 08:38
(#9)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Hi Sandro,

ich bin momentan auch am Multitablen auf NL2. Spiele so 20-24 Tische. Ich glaube die Zeit wann man spielt ist relativ egal, da es zu jeder Zeit eigentlich recht fischig ist. Ich finde es aber auch am Abend am einfachsten zu gewinnen.

Gruß Jan
 
Alt
Standard
06-08-2009, 01:06
(#10)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Zelwi87 Beitrag anzeigen
Lehner88, was spielst du? was für Limits? mit was für einem BR... usw.
Also ich spiele hauptsächlich NL50 und teilweise noch NL25 um ab und zu einige neue Dinge auszuprobieren.
zur BR: diejenige auf PS liegt momentan so bei 60 Stacks, allerdings ist da auch noch der ein oder andere Bonus drin enthalten.
Bankroll Management betreibe ich auch recht konservativ: Ich hab gerne so 30 Stacks fürs nächst höhere Limit bereit, bevor ich aufsteige. Zudem steige ich nicht ohne die Gewissheit auf, das 'alte' Limit wirklich geschlagen zu haben (dies beinhaltet neben der Winrate auch 'ne ausschlaggebende Samplesize).


Zu deinen Stats will ich jetzt nicht allzu viel sagen. Auf NL2 sind mir dafür einfach zu viele mögliche Spielweisen profitabel, solange sie auch nur ein wenig tight sind. Deshalb ist es imo nicht unbedingt nötig seine Spielweise zu ändern, solange man solider winning Player ist.
Allerdings ist mir da noch was bei deinen Zielen aufgefallen:
Zitat:
Zitat von Zelwi87 Beitrag anzeigen
Mein Ziel für diesen Monat:
bis am 9.8 mein BR auf 130$ aufgebaut zu haben und dann mit 12-14 Tischen mich au NL5 zu etablieren und bis ende Monat 24 Tische zu spielen und ca. 30-40 staks für NL10 haben.
Mir gehts hier v.a. um die Tischanzahl. Ich bin mir nicht sicher, ob es gut ist, unbedingt so schnell wie möglich dauerhaft 24 Tische spielen zu wollen. Ich denke v.a. bei einem Limit-Aufstieg ist es oft gut, einige Sessions nur so 4-6 Tische zu spielen, denn je höher du kommst, desto mehr verändern sich die Gegner und desto mehr musst du dich auch an Spielweisen anpassen, die du beim Masstabling einfach nicht mitbekommst.
Auf NL5 mag das noch nicht allzu schlimm sein, da die Gegner einfach noch zu viele Fehler machen, als dass es für dich unprofitabel wäre. Doch in den Limits danach kann es dann gut sein, dass du, weil du immer noch gleich spielst, plötzlich nur noch knapper Winning- oder sogar Losing-Player wirst...
Ich meine damit keineswegs, dass du nicht 24-Tablen sollst, jedoch will ich dich darauf hinweisen, dass es besonders in der ersten Zeit auf einem neuen Limit wohl besser ist, etwas länger weniger Tische zu spielen und über Hände nachzudenken, bevor man sich in die Situation begibt, sehr schnell sehr viele teils komplizierte Entscheidungen zu treffen, bei denen man sich überhaupt nicht sicher ist oder sich bereits eine falsche Spielweise angewöhnt hat.

Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden