Alt
Standard
NL 25 - Pocket QQ - 15-12-2007, 20:21
(#1)
Benutzerbild von JennyAce
Since: Nov 2007
Posts: 109
Hallo,

ich habe etwas gebraucht bis ich meine hand wirklich aufgeben hab. Wie hättet ihr gespielt?

Gruß J.



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Button ($39.50)
SB ($26.50)
BB ($25)
Hero ($24.45)
MP1 ($5.40)
MP2 ($35.20)
CO ($24.50)

Preflop: Hero is UTG with , . CO posts a blind of $0.25.
Hero raises to $1.5, MP1 calls $1.50, MP2 calls $1.50, CO (poster) calls $1.25, 3 folds.

Flop: ($6.35) , , (4 players)
Hero bets $0.25, MP1 raises to $1.5, MP2 calls $1.50, CO folds, Hero calls $1.25.

Turn: ($10.85) (3 players)
Hero checks, MP1 bets $2.25, MP2 calls $2.25, Hero folds.

River: ($15.35) (2 players)
MP1 bets $0.15 (All-In), MP2 calls $0.15.

Final Pot: $15.65
 
Alt
Standard
15-12-2007, 20:43
(#2)
Benutzerbild von Mariohana22
Since: Oct 2007
Posts: 245
Raise Preflop ist richtig. Deine Bet auf dem Flop verstehe ich nicht. Also entweder du machst ne ordentliche Bet oder lässt es sein. Man kann auch, wenn man preflop geraist hat, den Flop checken und muss nicht irgendwas setzen.
Bei dem Board und 3 callern und OOP ist das einfach nur ein c/f auf m flop. Ich würde hier keinen cent mehr investieren.
 
Alt
Standard
15-12-2007, 20:54
(#3)
Benutzerbild von Dalric
Since: Sep 2007
Posts: 89
BronzeStar
Tja, du hast auf dem Board nicht wirklich eine Chance dich zu verbessern, und wenn der Shortie callt + noch zwei Nasen ist da wahrscheinlich irgendwo der König. Das heißt entweder geschmeidiger Raise wenn du meinst du kannst die Asse erfolgreich repräsentieren, oder du denkst daß einer auf jeden Fall callt, dann check/fold.
 
Alt
Standard
15-12-2007, 21:00
(#4)
Benutzerbild von Nanowinner
Since: Nov 2007
Posts: 145
BronzeStar
bin auch der meinung das du wenn du einen bet machst am flop, dass du einen richtigen machen solltes.... ich hätte mehr geraist und dann turn am turn wenn noch beide dabei sind weggeschmissen
 
Alt
Standard
15-12-2007, 22:08
(#5)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
entweder du schmeisst direkt am flop auf den raise weg oder callst den bet am turn. sonst ist dein play umsonst gewesen mit dem flopcall... der fold ist hier denk ich die bessere variante um gegen 2 gegner anzukommen,das spart chips..
 
Alt
Standard
15-12-2007, 22:11
(#6)
Benutzerbild von karlatiger
Since: Oct 2007
Posts: 69
Hi,

Preflop hast du eine sehr starke Hand um zu raisen. Der Flop ist leider alles andere als toll und deine 25 cent Bet ein ganz krasser Fehler. Du gibts deinen Gegnern hier phenomenale Odds um billig zum flush oder zur straight zu kommen. Hier wird niemand Folden !

Diese Hand kannst du am Flop ganz easy check/fold spielen weil du,
1. Keine Position hast
2. Gegen 3 Gegner spielst, wovon einer noch short ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit seinen Rest in die Mitte schiebt.

Bei 3 Gegnern und diesem Board macht eine c-bet nach meinem Verständnis keinen Sinn mehr.
 
Alt
Standard
16-12-2007, 03:10
(#7)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
halo jennifer,

ich finde man kann das auf 3 arten spielen postflop:

1. du tust als hast du AK/AA. du legst 3/4 pot rein am flop, bekommst du nur einen caller haust am turn nochmal was rein. das ist sehr risikoreich und man muss die annern spieler kennen. sie müsen hier auch mal highpair folden können. alternativ gescheite bet am flop und dann c/f spielen. aussicht auf erfolg eher mäßig, dazu muss man genau die passenden gegner haben.

2. du spielst c/r am flop, hoffst dass der setzer seinen K wegschmeisst, weil er überzeugt ist, du hast die stärkere hand.
dies ist wie variante 1 sehr risikoreich :-|

3. du spielst den flop nicht an und spielst direkt c/f. dies würde ich immer dann bevorzugen, wenn die gegner elende callingstations sind bzw du sie nicht kennst.

da hier a) so viele gecallt haben und du b) keine position hast ist das für mich ganz klar ein spiel nach variante 3. ich würde hier keinen cent mehr investiern, denn sobald der erste entschliesst zu callen, wird mindestens noch einer callen, sei es auf einen draw oder ein getroffenes paar. nun hast du es mit weiterhin mehr als einem gegner in der hand sehr schwer, beide zum folden zu bringen.
bei so vielen callern kannst du davon ausgehn, dass jedes A und jeder K auf dem flop dich schlägt!
vielleicht ist es ein trost, dass eine overcard bei QQ zu unter 42% auf dem flop auftaucht von daher wird das nächste mal besser laufen.

so wie dus gespielt hast, musst du zumindest auf den raise folden, der ja schon einen caller gefunden hat.

P.S.: bei so vielen preflop limpern muss man immer aufpassen, dass keiner von denen an set getroffen hat!


miau miauerle
 
Alt
Standard
16-12-2007, 12:21
(#8)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
C/f ist wohl die beste Option am Flop. Klassische RIO Situation, keinen Grund hier irgendwie pürobieren aus seinen Queens noch Value rauszuholen, der existiert nämlich kaum noch.
 
Alt
Standard
16-12-2007, 17:01
(#9)
Benutzerbild von JennyAce
Since: Nov 2007
Posts: 109
Zitat:
Zitat von JennyAce Beitrag anzeigen
Danke
Der Drilling war natürlich draußen
 
Alt
Standard
19-12-2007, 14:21
(#10)
Benutzerbild von Ronnster
Since: Oct 2007
Posts: 19
Eigentlich eine einfach zu spielende hand.

Du machst ein ordentliches preflop raise und bekommst 3 (!!) caller.

Nachdem flop kommt der K. Gegen drei Gegner bist du damit geschlagen! ==> Ch/F