Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie am "Final Table" spielen? busted

Alt
Standard
Wie am "Final Table" spielen? busted - 05-08-2009, 14:29
(#1)
Benutzerbild von Jedon0212
Since: Oct 2008
Posts: 398
Hallo, die Frage ist eigentlich recht simpel, wenn man einen relativ guten Stack am Anfang des Final Tables: Sagen wir sind 3er-5er im Chipcount und ein M von 10-15 habt, sowie 3-4 Leute recht short sind und ihr davon ausgeht, dass min. 2-3 definitiv vor euch gehen!

Wie spielt ihr?

Mein bisheriges Spiel:
Sehr tight bis diese weg waren und dann leicht agressiver. Den Spielern die mehr Chips haben so gut es geht aus dem Weg gehen.
Was in letzter Zeit aber "leider" nicht von mir gemacht wurde.
Ich habe meistens in später Position aa, kk, qq, aks bekommen und fand diese dann einfach zu stark zum Wegwerfen und habe diese Hände dann gegen 2-4 Limper All-in gepushed oder sehr stark erhöht.
Leider war auch meistens ein Chipleader in der Hand und hat mein All-in gecalled oder all-in gepushed und ich habe meistens gegen kleine 67s-Tjs,suited connectors verloren....

Was ist profitabler?
Auf Sieg spielen?
A.Die sehr starken Hände auch gegen die Chipleader pushen die den doppelten oder 3-4 fachen Stack haben?
B. Oder so sehr es auch schmerzt, einfach auch die starken Hände wegwerfen bis man 3-4 Plätze gut gemacht hat?



Noch eine meiner Lieblingshände:

In diesem Fall haben viele einen mittleren Stack.
Dachte mir schon, dass der Big Stack called, (mit any two) deswegen habe ich im chat auch gesagt, dass ich Asse habe.
Wollte ja eigentlich nur den Pot und keinen Caller. (
MP3 und MP4 habe ich zugefügt, weil sie nicht mit auftauchen, weil sie auf sit out waren, denke ich.


PokerStars No-Limit Hold'em, $5000.00 BB Ante 500 (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($33192)
Button ($46386)
SB ($48130)
HERO (BB) ($56286)
UTG ($88297)
MP1 ($197648)
MP2 ($38516)
MP3 ($19648)
MP4 ($11648)
Preflop: HERO is BB with ,
1 fold, MP1 calls $5000, 1 fold, Shunkov calls $5000 (All-In), 1 fold, Button calls $5000, SB calls $2500, HERO bets $55786 (All-In), MP1 calls $50786, 3 folds

Flop: ($130572) , , (2 players, 3 all-in)

Turn: ($130572) (2 players, 3 all-in)

River: ($130572) (2 players, 3 all-in)

Total pot: $130572 | Rake: $0

Results:
HERO had , (one pair, Aces).
MP1 had , (straight, King high).
Outcome: MP1 won $130572

Geändert von Jedon0212 (05-08-2009 um 14:33 Uhr).
 
Alt
Standard
05-08-2009, 15:11
(#2)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Zitat:
Was ist profitabler?
Auf Sieg spielen?
A.Die sehr starken Hände auch gegen die Chipleader pushen die den doppelten oder 3-4 fachen Stack haben?
B. Oder so sehr es auch schmerzt, einfach auch die starken Hände wegwerfen bis man 3-4 Plätze gut gemacht hat?
Nummer A, weil du dadurch aufdoppeln und deine chance auf einen der ersten Plätze erhöhen kannst. Klar scheidest du auch paar mal aus, aber du bist meistens mit solchen Händen vorne und wirst durch einen 1. Platz mehr gewinnen als durch 5 5. Plätze.

Zitat:
Mein bisheriges Spiel:
Sehr tight bis diese weg waren und dann leicht agressiver. Den Spielern die mehr Chips haben so gut es geht aus dem Weg gehen.
Was in letzter Zeit aber "leider" nicht von mir gemacht wurde.
Muss man abhängig von den Gegnern machen. Normalerweise macht es am Anfang eines final tables Sinn etwas tighter zu spielen. Aber mit einem 10-12BB stack sollte man noch kleinere stacks auch ab und an mal unter Druck setzen und die blinds stehlen. Nicht immer nur warten bis die shorties weg sind, sondern auch selbst angreifen. Natürlich sollte man sich seine spots gut aussuchen.

Zur Hand: Der push ist super easy und dass der leader hier ne breite calling range hat, liegt vermutlich auch daran, dass er ziemlich schwach ist.

Zitat:
Wollte ja eigentlich nur den Pot und keinen Caller.
Naja mit AA wäre ein caller sicher optimaler als keiner oder 2-4. Hier würde ich mich freuen über den call des bigstacks, denn ich werde auf jeden Fall auf lange Sicht dadurch enormes plus machen.
 
Alt
Standard
05-08-2009, 18:18
(#3)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Hi

Also mit AA, KK, QQ und AKs pushe ich in solchen Situationen auf jeden Fall auch gegen Bigstacks, wenn ich nicht so gut dran bin mit Chips.

Denn: Solche Hände sind gegen 6-7s & Co. (teilweise) klare Favoriten und in den meisten Fällen doppelst Du mit denen auf und erhöhst Deine Chancen auf den Sieg oder zumindest auf die vorderen 3 Ränge!

Mach Dir keinen Kopf! Wenn man mehrmals hintereinander etwas "Pech" hatte, zweifelt man natürlich an seinem Spiel. Aber das brauchst Du nicht.
 
Alt
Standard
13-08-2009, 03:48
(#4)
Benutzerbild von Hunter700627
Since: Feb 2009
Posts: 63
Nach langer Zeit meld ich mich auch mal wieder. Am Final Table erstmal etwas Geduld haben, eine grobe Einschätzung der Spieler machen. Und bei guten Karten die Chips reinstellen. Und was man auch braucht, ist Glück. Und ich mein jetzt nicht, dass man Coinflips gewinnen muss. Nein, man darf keinen Suckout kassieren oder wenn man dann AK hat nicht gegen Asse laufen.

Zum Thema aussitzen oder auf Sieg spielen würd ich sagen es kommt drauf an. Bei nen 0815 Turnier mit ein paar Hundert Spielern auf jedenfall auf Sieg spielen. Wenn du es aber mal schaffen solltest, bei nen großen Turnier an den FT zu kommen, würde ich mir es schon überlegen und lieber ein paar Stufen im Preisgeld zu steigen anstatt zu zocken.
Klar machst du keinen Fehler wenn du deine Chips in die Mitte schiebst mit einer guten Hand. Aber leider kommst du nicht oft genug bei großen Turnieren an den FT dass du die Varianz ausgleichen kannst...

Und zum Thema Varianz: Habe etwa 1000 MTT´s gespielt und war auch über einen längeren Zeitraum rel. erfolgreich aber seit etwa 360 Turnieren halte ich mich stattlich auf einen ROI von -37%. Bin zwar alles andere als Fehlerfrei aber für ein bisschen besser habe ich mich eigentlich schon gehalten^^
Also schonmal auf lange Durststrecken einstellen.
 
Alt
Standard
14-10-2009, 18:02
(#5)
Benutzerbild von GHSE00011364
Since: Aug 2007
Posts: 31
Immer auf Sieg spielen, und die Leute, die sich hochfolden wollen, die ganze Zeit punishen. Ich klaue am Final Table übelst viele Blinds, wenn die Leute tight sind und genug folden. Vorrausgesetzt, mein Stack ist +30BBs.
Wer anders spielen will, wird nur mit übelst Glück mal gewinnen, aber langfristig viel weniger verdienen, als die Leute, die auf Sieg spielen.