Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[nl 25 fr] TPTK flopplay

Alt
Standard
[nl 25 fr] TPTK flopplay - 05-08-2009, 21:20
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($25)
SB ($36.75) 50/31/1.8 [36 hände]
XII (BB) ($25)
UTG ($51.20) 20/7/2.2 [200 hände]
MP1 ($25)
MP2 ($24.65)
CO ($23.75)

Preflop: XII is BB with ,
UTG bets $0.75, 3 folds, Button calls $0.75, SB calls $0.65, XII raises to $3, UTG calls $2.25, 1 fold, SB calls $2.25

Flop: ($9.75) , , (3 players)
SB bets $5, XII..??

PFR ist mir wahrscheinlich etwas zu klein geraten...
Wie spielt ihr am Flop weiter? Folden ist wohl zu weak - ist der Call eine Option? Oder lieber raise/push??


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
05-08-2009, 22:46
(#2)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Zitat:
Zitat von \iceman XII/ Beitrag anzeigen
ist der Call eine Option? Oder lieber raise/push??
Klar ist call ne option aber .. 1/2 pot sieht mir doch recht klein aus, maybe FD?.. Passt auf jeden fall zu Villain und der betsize.

Wenn du hier reinstellst wirst du 3 von 4 mal sein stack mitnehmen. Wie wahrscheinlich ist es das hier schon ein Flush gefloppt hat? hmm maybe 1% wenn überhaupt..

Ich würde gegen diesen Villain am Flop broke gehen.
 
Alt
Standard
05-08-2009, 23:05
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Für 100BB geh ich gegen den Geegner hier glaueb ich auch broke.
Raise 17$ und schüss
 
Alt
Standard
05-08-2009, 23:29
(#4)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
und dass utg noch dahinter kommt ist euch egal??


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
05-08-2009, 23:50
(#5)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Naja, das Problem sehe ich hier in der Tat im kleinen PFR.
Der donk vom SB sieht tatsächlich ziemlich nach FD aus und UTG???
Was openraist er mit 20/7 aus UTG? Vermutlich nur die Toprange. Dazu gehören ja bekanntlich AA, KK und AK. Ggf. AQs & QQ.
AA, KK dominieren uns auf jeden Fall und AK mit auch. Dennoch find ich es zu weak hier TPTK zu folden. Ich denke ich würde entweder callen und warten was UTG macht. Oder ggf. ne min 3-bet auf 10$. Wenn UTG called oder pusht ist die Hand für mich durch, wenn er folded geh ich gegen den SB broke.

edit: ne Idee, was UTG preflop or/c spielt? evtl. ist seine range doch nicht so deutlich polarisiert. Fiel mir erst im Nachhinein auf.


Vigil:
Dann nimm die 250$ lieber und kauf deiner Frau schicke Unterwäsche. Da habt ihr beide was von und zwar für kurze und für lange "Sessions".
 
Alt
Standard
06-08-2009, 00:18
(#6)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
AA,KK würde ich fast immer ausschließen - das muss er nochmal 4-betten, hpts. wegen SB.
kleinere Pairs sind imo gut möglich und vieleicht noch AQ..


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
06-08-2009, 01:59
(#7)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Upps hab utg ganz übersehen
In dem Fall gefällt mir moelmer`s Plan ganz gut.

Zitat:
Zitat von moelmer Beitrag anzeigen
edit: ne Idee, was UTG preflop or/c spielt? evtl. ist seine range doch nicht so deutlich polarisiert. Fiel mir erst im Nachhinein auf.
^^Ich würd sagen JJ+, AQs+, vll noch TT

Geändert von Toxic-Sonic (06-08-2009 um 03:23 Uhr). Grund: UTG preflop
 
Alt
Standard
06-08-2009, 11:42
(#8)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
nen raise gefällt mir nicht so gut, da utg nur callen/raisen wird mit nem set oder AK +Flushdraw vielleich tnoch QQ + Flushdraw, beim sb kann auch gut nen set oder nen flushdraw oder nen fertiger flush liegen. Von daher sehe ich uns nicht vorne gegen die 2 gegner, wahrscheinlich sogar nicht gegen 1 von den beiden.
Callen geht aber eigentlich auch nicht, da wir nicht wissen wo wir stehen und am turn bei jedem nicht pik broke gehen müssen.
Was haltet ihr von nem fold? klar ist das -ev wenn der sb hier mit nem flushdraw bettet, aber gegen alles andere sollte nen fold hier +ev sein?!
 
Alt
Standard
06-08-2009, 12:22
(#9)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Also jetzt gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

UTG habe ich nach seinem Raise-Call auf einem mittelhohen Pair (88-JJ) und sehe ihn daher in 95% der Fälle folden.
Bleibt noch der SB. Er ist ziemlich fischig und flatcallt 2 mal, deshalb gebe ich ihm eine ziemlich weite Range. Möglich wären natürlich ein made Flush/Set, aber durchaus auch ein FD, evtl. mit Pair oder sowas, also ich könnte hinten sein und wenn ich noch vorne bin, hat er zumindest viel Equity.
Folden ist aber trotzdem sehr weak, immerhin habe ich einen sehr großen Pot, er donkt 1/2 Pot rein und ich habe so ziemlich das beste getroffen, was ich mich AK erwarten kann..


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
06-08-2009, 12:50
(#10)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Was haltet ihr von nem fold? klar ist das -ev wenn der sb hier mit nem flushdraw bettet, aber gegen alles andere sollte nen fold hier +ev sein?!
Theroretisch gesehen schon aber was soll das hier sein? 77, 33 sind in einem 3bet pot doch eher unwahrscheinlich.
KK sind möglich aber wir halt immerhin schon einen.
Gegen AA ja -ev und die einzigen Hände von denen wir hier noch value bekommen sind z.b oder andere FD`s.
Fold währe mir zu weak
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[nl 25 fr] AA Flopplay \iceman XII/ Poker Handanalysen 9 28-07-2009 11:55
[nl 25 fr] AA Flopplay \iceman XII/ Poker Handanalysen 4 21-07-2009 18:41
NL 10 FR AKs Flopplay Clouds86 Poker Handanalysen 9 03-06-2009 15:13
NL 4 - AJs FlopPlay JJanke88 Poker Handanalysen 9 28-09-2007 20:34
NL 10 - TT FlopPlay JJanke88 Poker Handanalysen 17 25-08-2007 21:42