Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

50NL 68s Preflop & Turnbetsize

Alt
Standard
50NL 68s Preflop & Turnbetsize - 13-08-2009, 02:37
(#1)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

CO ($155.65)
Hero (Button) ($78.05)
SB ($60.45)
BB ($50)
UTG ($50.75)
UTG+1 ($58.85)
MP1 ($50.75)
MP2 ($50)
MP3 ($75.15)

Preflop: Hero is Button with ,
5 folds, CO calls $0.50, Hero bets $2.50, 2 folds, CO calls $2

Flop: ($5.75) , , (2 players)
CO checks, Hero bets $3.50, CO calls $3.50

Turn: ($12.75) (2 players)
CO checks, Hero bets $6.50, CO calls $6.50

River: ($25.75) (2 players)
CO checks, Hero checks

Total pot: $25.75 | Rake: $1.25

Villain lief 54/31/2,1 über 170 Hände. Er ist keine potenzielle Station.

Preflop kann man sicherlich diskutieren. Wie spielt ihr das? Mitlimpen und Multiwaypot anstreben oder versuchen 160BB Deep ins HU zu kommen? Wie würdet ihr die Hand spielen wenn der effektive Stack 100BB gegen diesen Villain wäre?
Folden ist mir viel zu weak um kommt imo nicht in Frage.

Am Turn bette ich aus zwei Gründen. Um Value von FD zu bekommen und um ihn von TP mit schlechtem Kicker runterzubekommen. Aber ich denke das die Betsize für beide Ziele zu niedrig ist oder? Ich würde im Nachhinein 9,50$ vorschlagen oder?

Flop & River Standard oder?


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
13-08-2009, 10:14
(#2)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Wenn man Stats hat, das Mitspieler sehr ängstlich sind und auf Barrels sehr oft folden kann man raisen. Aber mir gefällt es besser zu limpen und in Position auf gutes Board zu warten. Der Showdownvalue ist einfach sehr klein und da will ich nicht unbedingt auf any-board einen großen pot aufmachen.

1/2 Pot am Turn ist ok wenn man ihn auf einen Flushdraw setzt. Die FE sehe ich aber als nicht sehr hoch. Könnte man evtl auch checken.

River würde ich auch behind checken.

TIppe auf AcT.
 
Alt
Standard
13-08-2009, 12:08
(#3)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
also bei 100BB deep hätte ich hier nur mit gelimpt, da isoliere ich so spieler eher mit broadways und paaren, macht es bei nem treffer einfacher zu spielen.
Wenn dann musst du hier am turn 2/3 pot betten. Für 1/2 pot würde ich hier nichts folden mit dem ich am flop bezahlt habe.
River find ich super, showdonwvalue ist vorhanden und besserer hände foldet er hier nach 2 calls wohl nicht mehr.
 
Alt
Standard
13-08-2009, 12:17
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Turn 9 und dann NH.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
13-08-2009, 18:32
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
68s
Preflop:
Ein openlimp vom Co ist dermaßen weak, da werde ich garaniert nicht hinterherlimpen.
Ich raise das hier wohl auch in 70% die anderen Fälle folde ich eventuel.
Der CO openlimpt.. was willste da noch multiway anstreben?
Ich denke dass hier viel eher die Gefahr ist, dass einer der Blinds auch attakiert.
Solang die Blinds nicht extrem weakes play an den Tag legen raise ich hier.
Stacksizes sind mir in dem Spot Wurscht, solang er >50 BB hat
Da die Hand Spekulatius is: Je Deeper desto besser oder?

Flop:
OK

Turn:
Geh ich mit dir konform und bette exaxcly 7-7,5$. --> Foldequity+Value von Draws.
Glaub nicht, dass so ein Spieler sich an BEtsizes orientiert.
Wenn er drawen will, dann tut ers und wenn er TJ hat und an den Jay-Gaylord glaubt, auch.
Du wirst ihn hier von TJ mit einem Kreuz auch mit Potsize nicht runterkriegen.
Und da seh ich auch ein bissken das Problem.
Wenn er hier Pair+Draw hat wird es fies, da er den TURN nicht folden wird.

River:
Checke ich wohl auch behind.
Die Frage ist, ob wir hier 3rd Barreln, da er eventuel Pair+FD gespielt hat und sein TPair gegen 3 Barrels wegelen könnte.

Deshalb gleich die Gegenfrage:

Ist ne 3rd Barrel spew oder +EV?
wenn Spew:
Ist ne 3rd Barrel auf ne Scarecard ( Q/K/A) auch noch Spew?
 
Alt
Standard
13-08-2009, 20:06
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Wir haben Showdownvalue, also wäre es spew.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
13-08-2009, 23:14
(#7)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Prflop raise ich das 100%. Barrel am flop ca. 4$.
Am turn kann man hier ne 2nd Barrel feuern, dann aber etwas höher. Etwa 8$.
Ich würde hier aber nicht so gern nochmal Geld investieren. Ich hab keinen Ahnung ob villain hier ein TP oder 2nd pair weglegt. Außerdem wird sich bei villains stats noch öfter die Gelegenheit geben ip gegen ihn zuspielen und wir den flop etwas besser treffen.


Vigil:
Dann nimm die 250$ lieber und kauf deiner Frau schicke Unterwäsche. Da habt ihr beide was von und zwar für kurze und für lange "Sessions".
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL50 KQ / Top2 gefloppt / Drawy Board / Turnbetsize? Narloxon Poker Handanalysen 5 08-06-2009 10:23
50NL-KQo im BB gegen notorischen Stealer schwichte Poker Handanalysen 5 31-10-2008 09:46
AA PreFlop UTG Stringsurfer Poker Handanalysen 38 17-08-2008 15:12