Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

DoNs erfolgreich meistern... looser spielen?

Alt
Lightbulb
DoNs erfolgreich meistern... looser spielen? - 17-08-2009, 23:07
(#1)
Benutzerbild von xXBi9_bossXx
Since: Apr 2009
Posts: 63
Hey an alle Trainer,

habe Ecke erst gerade eine Handanalyse von einem DoN geschickt...

Ich habe das Gefühl das in den DoNs überwiegend viel zu tight gespielt wird und man eigentlich vor allem seine raising Range ziemlich öffnen sollte, da die Gegner wenig Risiko eingehen wollen.

Gibt es da iwie ein Art Nash Gleichgewicht oder eine Hand Range, mit der man bevorzugt betten sollte, weil wenn 90% der Spieler nur 10% VPIP laut Holdem Manager haben, muss man das auch in hinsichtlich Blind Steal ausnutzen können...

Man sollte die calling Range wahrscheinlich extrem tight halten, dafür aber umso looser openraisen.

Mich würde da sehr interessieren wenn man 10-20BB hat, wies da mit Bet/Push aussieht, ab welcher Hand das profitabel ist.

Grüße...
xXBi9_BossXx

glaube man kann sich eigentlich in den mitteren DoNs echt eine Edge aufbauen...

Könnte so eine Art oder auch im 6max ist das eine Herausforderung für mich... wie tight/loose sollte man da spielen von den Stats her, sieht natürlich je nach Blind Phase anderst aus, wobei wie Ecke schon gesagt hat, wenn man im 6max früh aufdoppelt erhöht sich die restliche Tunier Equity erheblich.
 
Alt
Standard
17-08-2009, 23:42
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich denke, du solltest mal dazu schreiben, welche dons du spielst,
weil ich spiel immer wiedermal die 1,10er um multitable erfahrung zu bekommen, und da z.b. wird sehr loose gespielt in den ersten 3 blindlevels
und bei den höheren wird halt auch gern mal resteal gespielt, also ich denk hier kann man schwer generalisieren...
 
Alt
Standard
17-08-2009, 23:49
(#3)
Benutzerbild von xXBi9_bossXx
Since: Apr 2009
Posts: 63
Ich rede von den 10,80$ern...

Nicht die kleinen, wo extrem viele weak loose Player rumhängen
 
Alt
Standard
18-08-2009, 01:58
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
aso du redest von den non-turbo-dons...
hier hab ich null erfahrung, aber mein bauchgefühl würde sagen, dass hier ein LAG-style anfangs durchaus gut gespielt werden kann,
ich befürcht nur, dass sich auf den nonturbos ziemlich immer dieselben rumtreiben,
und wenn die nach einer weile sehen, dass du sehr viel pf raist, dir mit 87s einen reraise um die ohren hauen

aber wie gesagt is reine spekulation...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dons raikivander Poker Handanalysen 0 10-06-2009 16:43
Sharkscope winner/looser DonPs89 Poker Talk & Community 25 22-03-2009 15:14
Erfolgreich Turniere spielen heRaxx IntelliPoker Support 154 19-09-2008 21:56