Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL SH 0.5/1 me vs. reg

Alt
Standard
FL SH 0.5/1 me vs. reg - 22-08-2009, 17:09
(#1)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
hi
selber spieler
gegen 6er bis 9er lieg ich noch vorne
spieler war bissl auf tilt..
was macht ihr hier?

http://www.pokerhand.org/?4612236
 
Alt
Standard
22-08-2009, 19:16
(#2)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
Ich würde callen, da ich denke das Villain hier recht häufig KJ,KQ barrelt, und ich denke dass er viele paare behind checked und seine range so polarisiert ist.
 
Alt
Standard
28-08-2009, 08:17
(#3)
Gelöschter Benutzer
Bei postflop weaken Gegnern checkraised Du diesen Flop und foldest auf einen Turnraise, wenn er die Turnbet nur callt kann man sich die Riverstats angucken und je nach denen c/c oder c/f spielen.

Manchmal ist auch ein Calldown sinnvoll, wobei ich aber hier auf 0.50/1$ eigentlich nichts sehe was die aufm Turn noch 2nd barreln dass Du hier schlägst, deshalb probierst Du Pockets a la QQ KK zum folden zu bringen mit der Line.


Funktioniert halt manchmal
 
Alt
Standard
28-08-2009, 19:16
(#4)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
wat?

gegen ne normale 3betting range hast du am flop btw ca 40% equity. der fold geht einfach gar nicht und drag0mirs aussage find ich ich auch nicht nachvollziehbar. woteva
 
Alt
Standard
29-08-2009, 15:38
(#5)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
ich würde die hand einfach downcallen, da die hand oft genug noch gut ist und er hier alles mögliche noch 2nd barreln wird

gibt gegner, die den river dann wirklich nur noch mit dem A barreln würden und gegen die kann man dann folden aber am turn würde ich auf jeden fall noch callen