Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Direkt SH oder erst FR??

Alt
Standard
Direkt SH oder erst FR?? - 24-08-2009, 11:22
(#1)
Benutzerbild von Blakharaz1
Since: Nov 2007
Posts: 12
Guten Tag....(Ich hoffe ich bin im richtigen Bereich gelandet)

Meine Frage ist eigl. ganz einfach...aber erst ein paar Hintergründe.

Ich spiele seit ca 3 Jahren Pokern eigentlich durchgehend, jedoch NUR SnG STT. Da ich aber jetzt gerne auf cash unsteigen möchte(VPP, Multitabeln ist einfacher usw.), habe ich mich 2 Wochen durch alle Foren gelesen, die ich gefunden habe...Zwischen SnG und cash Limit liegen ja WELTEN, was ich nie geglaubt hätte.


Ich spiele seit einigen Tagen 0.02/0.04FR & 0.5/0.10FR sehr erfolgreich. PT3 gibt mein BB/100 mit 57,62 an.
Aber wie gesagt FR und Ziel sollte es ja sein SH zu spielen, daher meine frage, direkt mit SH anfangen oder ruhig erst bis 0.25/0.50 FR weiter üben??

MfG
Blakharaz
 
Alt
Standard
24-08-2009, 11:40
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Hey

Es tun sich viele Spieler schwer von FR auf shorthanded zu wechseln. SH ist einfach ein viel positinsbewussteres und auch aktionreichers spiel. Daran muss man sich eben erst gewöhnen. Denke jeder wird dir raten erst mit FR anzufangen. Ist denk ich auch ein guter einstieg, wenn du nicht ins kalte wasser geschmissen werdn willst. Ich persönlcih hab dirket mit 6max angefangen und bin damit auch erfolgreich.

Find ich gut das dein Hauptziel ist, sh zu spielen. Aber Fr sollte imo erst einmal dein arbeitsplatz sein, aber solltest dich nicht so auf das auf-gute-Hände-wrate-und-dann-reinstellen Prinzip gewöhnen.

Geändert von PillePalle63 (24-08-2009 um 12:09 Uhr).
 
Alt
Standard
24-08-2009, 11:58
(#3)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
ich würe auch erstmal FR spielen um mich ans cashgame zu gewönnen. wenn du dann immer noch die lust verspürt SH zu spielen, dann solltest du irgendwann wenn du dich sicher fühlst, dahin wechseln, allerdings würde ich dafür auch 1-2 level runter gehen um dich langsam reinzufinden.
 
Alt
Standard
24-08-2009, 12:40
(#4)
Benutzerbild von Blakharaz1
Since: Nov 2007
Posts: 12
Hm....

Mein Gedanke ist ganz einfach...Ich drücke es mal sehr simpel aus.

Ich habe jetzt Pokern A gelernt SnG STT.
Nu spiele ich mit FR Limit Pokern B.
Nur um dann später auf Poker C weiter zu spielen??

Wenn doch Pokern C wieder ein anderes spiel ist und der unteschied von A nach B ist ja enorm, warum dann nochmal einmal einen Spielunterschied (der wechsel zu C) in kauf nehmen?

Okay evtl. sehe ich den Unterschie von B nach C zu groß, aber ich denke es ist schon spürbar der unterschied.

-Handrange muss größer werden. Aber weniger leute im Pot somit sind draws (zb.) aufgrund der Potodds kaum spielbar.
-Wie Pille schon sagte Pos. Spiel und agression.
-Mehr Taktieren...Squeezeplay semi-bluff usw. ist ja bei FR in den Limit´s nicht möglich oder kaum anwendbar.

Sind diese sachen nicht erheblich genug um direkt mit SH zu beginnen??
Oder sehe ich das noch falsch?? zu extrem??

MfG
Blakharaz
 
Alt
Standard
24-08-2009, 12:41
(#5)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Ich für mienen Teil bin auch von den SNG stts und mtts gekommen, mir viel also kein umstieg von FR auf SH schwer... ich schlag NL5 atm auf 20bb/100 und denke das geht schon klar, spielen tue ich seit 3 moanten , also sh.

Wenn du dir die Konzepte zur BSS durchgearbeitet hast, kann ich dir nur wärmstens die SH artikel von Intelli ans herz legen, die musst du wirklich gut durcharbeiten, danahc läufts eigentlich locker flockig.

Die micro Limits also als NL2 bis NL10 Lassen sich easy mit hoher BB/100 schlagen und somit auch kein gewinn schnell ein paar limits aufzusteigen


Viel glück dir noch =)


PS:

Wenn du dein spiel immer wieder verbessern willst oder analysiert haben willst, kann ich dir nur empfehlen, deine Hände, bei denen du dir unsicher bist hier in das Handyanalyse-Forum reinzustellen, da bekommt man immer gut MEinungen anderer User.

Und darüber hinaus bietet Itnelli ja auch noch ein eigenes Trainingsprogramm an, 2 mal die woche 6max trainign bei Xflixx bringt schon ordentlich was. Immer dabei sein und viel spielen und der rest kommt von allein =)
 
Alt
Standard
24-08-2009, 12:46
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen

PS:

Wenn du dein spiel immer wieder verbessern willst oder analysiert haben willst, kann ich dir nur empfehlen, deine Hände, bei denen du dir unsicher bist hier in das Handyanalyse-Forum reinzustellen, da bekommt man immer gut MEinungen anderer User.

Und darüber hinaus bietet Itnelli ja auch noch ein eigenes Trainingsprogramm an, 2 mal die woche 6max trainign bei Xflixx bringt schon ordentlich was. Immer dabei sein und viel spielen und der rest kommt von allein =)
#2

is richtig
 
Alt
Standard
24-08-2009, 12:59
(#7)
Benutzerbild von Blakharaz1
Since: Nov 2007
Posts: 12
Danke Danke..

Aber eine frage habe ich noch...

Ich lese andauernd NL5 NL100 mich hat das bis jetzt als Turnierspieler herzlich wenig interessiert, aber könnte das mal einer erklären....
Ich habe gelesen, das es was mit dem max buyin zu tun hat, aber bei micro und low auf stars kann das ja nicht hinkommen...

MfG
Blakharaz
 
Alt
Standard
24-08-2009, 13:06
(#8)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Nein nicht ganz.

Das NL steht für No Limit und die zahl dahinter steht für den BB

NL50 steht somit für 0,50$ BB
 
Alt
Standard
24-08-2009, 13:06
(#9)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Nehmen wir mal an du spielst an ienen CG tisch mit blinds von 0,10 cent und 0,25 cent, dann kauft man sich immer mit 100 BBs an den tisch ein.

Also: 0,25$ * 100 = 25

D.h. NL25

 
Alt
Standard
24-08-2009, 13:36
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich bin jetzt etwas irritiert, weil die meisten sich hier auf No Limit Hold'em beziehen, der OP aber offenbar auf Limit Hold'em?

Bzgl. Limit: Allgemein wechseln da viele alleine deshalb von FR zu SH, weil es auf höheren Limits kaum noch/keine guten FR Tische mehr gibt, No Limit wird FR zumindest bis 5/10 regelmäßig gespielt.

Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
SH ist einfach ein viel positinsbewussteres und auch aktionreichers spiel.
Falls du dich auf No Limit beziehst würde ich dem nur für Micro- und bedingt Smallstakes zustimmen, was das positionsbewusste angeht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Direkt pushen aus SB oder BB? bino1st Poker Handanalysen 13 08-05-2009 15:13
Fpps direkt für Buy-In benutzen MF-Gambler IntelliPoker Support 10 19-02-2009 16:11
direkt Buy-In oder Satellite? theunity86 Poker Talk & Community 44 16-02-2008 10:15
Direkt Überweisung an PS maggimann IntelliPoker Support 12 31-12-2007 15:00