Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL-Feedback von Fortgeschrittene erwünscht

Alt
Standard
FL-Feedback von Fortgeschrittene erwünscht - 25-08-2009, 15:46
(#1)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Hallo FL FR Spieler.

Hab heute meine erste Session FL FR auf 0,10/0,20 gespielt und in Pokertracker sind mir einige Dinge nicht ganz klar.

Also hier der Graph zu meiner Session und überhaupt meiner insgesamten FL Hände auf diesem Level.



Also die Linie für Money won without Showdown denke ich mal kann gar nicht positiv werden bei Fr oder? Denke also, dies ist normal oder was sagt ihr dazu.

Hier auch noch eine kurze Verständnissfrage zu folgender Grafik:



Ich weis es die Anzahl der Hände ist jetzt keine wirkliche Samplesize aber die Kurven halten eigentlich immer einen gleichen Abstand. Ist meine Annahme richtig, dass man langfristig nicht über der Money Expected Won Kurve liegen kann in Fixed Limit Holdem? Ich denke mir in Nl kann man die Kurve durch häufigere All In Pots überholen, aber in FL wird man selten auch mit den besten Händen nicht das Cap erzielen.

Derzeit spiele ich aus Anfängergründen nur 6 Tische gleichzeitig und habe dabei nach knapp unter 900 Händen eine Gewinnrate von 5.33 BB/100.

Nun wollte ich wissen was man in FL auf diesem Limit so erwarten kann. Rein Gefühlsmäßig und wie die Session so verlaufen ist würde ich sagen ich bin überdurchschnittlich gelaufen. Für NL wäre das ein normaler Wert aber ich denke für FL dürfte dass schon ok sein.
Für Kritiker: Ich weis es ist keine Samplesize aber mir gehts hier nur um generelle Werte bei FL über einen längeren Zeitraum. Möchte auch nur ein Gefühl entwickeln wann eine Session gut oder ausgezeichnet verlaufen ist.

Hier noch mein Player Profile falls jemand dies braucht um obige Graphen zu beurteilen.



Wie gesagt es geht mir hier generell um Verständnissfragen und nicht um die Stats bei meiner Sample Size. Versuche FL ein bisschen besser zu verstehen.

 
Alt
Standard
25-08-2009, 18:06
(#2)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
Zu Showdownkuve.
Das die NonSD-Winnings in den Keller wandern ist klar. Du bringt Leute im FL einfach wesentlich schlechter von Händen. Auf Fl 0.1/.2 erst recht net.

Expected Value ist nicht anders wie bei NL auch, einfach der mathematische Wert den du bekommen solltest, wenn durch ein Allin vor der letzten Straße jeder Spieler eine gewisse Equity hat. Kannst somit auch deutlich darüber liegen. Liegst du darunter muss ja jmd den Wert den du verloren hast erhalten.
Der Unterschied ist natürlich weitaus geringer als bei NL weil i.d.R. jeder mit 12BB am tisch sitzt.

Zur winrate auf dem Limit kann ich auch keine sehr genauen Angaben machen, habe es nie gespielt. Aber ich kann mir durchaus vorstellen dass auf .1/.2 10BB/100 zu schaffen sind. Tzare und dborys hatten ja letzt auch erläutert, dass .5/1 durchaus mit 3,5BB/100 zu schlagen ist.
Die Frage stellt sich halt, ob es sich für Spieler die das Limit dermaßen schlagen lohnt dieses zu spielen.
 
Alt
Standard
25-08-2009, 19:45
(#3)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Zitat:
Zitat von Dafejo Beitrag anzeigen
Zu Showdownkuve.
Das die NonSD-Winnings in den Keller wandern ist klar. Du bringt Leute im FL einfach wesentlich schlechter von Händen. Auf Fl 0.1/.2 erst recht net.

Expected Value ist nicht anders wie bei NL auch, einfach der mathematische Wert den du bekommen solltest, wenn durch ein Allin vor der letzten Straße jeder Spieler eine gewisse Equity hat. Kannst somit auch deutlich darüber liegen. Liegst du darunter muss ja jmd den Wert den du verloren hast erhalten.
Der Unterschied ist natürlich weitaus geringer als bei NL weil i.d.R. jeder mit 12BB am tisch sitzt.

Zur winrate auf dem Limit kann ich auch keine sehr genauen Angaben machen, habe es nie gespielt. Aber ich kann mir durchaus vorstellen dass auf .1/.2 10BB/100 zu schaffen sind. Tzare und dborys hatten ja letzt auch erläutert, dass .5/1 durchaus mit 3,5BB/100 zu schlagen ist.
Die Frage stellt sich halt, ob es sich für Spieler die das Limit dermaßen schlagen lohnt dieses zu spielen.
Mit BB meinst du Big Bets oder? Nicht das es ein Missverständniss gibt. 10 BB scheint wirklich extrem viel zu sein. Wäre schön wenn ich solche Werte schaffen würde aber ehrlich gesagt klingt, dass ziemlich viel, aber ich als NL Donk kann da ja nicht viel dagegen argumentieren.

Danke für deine Hilfe.
Aufjedenfall hat bei mir FL seit heute einen viel höheren Status als vorher. Bin wirklich beeindruckt wie interessant dieses Spiel ist. Finde es auch viel schwieriger als NL vom Grundkonzept her gesehen. Diese häufigen marginalen Situationen sind wirklich nicht einfach zu spielen. Jetzt wird mir auch klar welches Potential in FL steckt. Was ich teilweise gesehen habe auf diesem Limit ist wirklich mehr als unglaublich und es scheint als würde der Fischteich in FL um einiges fetter sein als in NL. Ich wollte einfach nur mal reinschnuppern aber ich erwäge jetzt wirklich mal eine Zeit FL zu grinden. Naja mal sehen vielleicht bei meinem ersten FL Downswing überlege ich es mir noch anders. ^^ Jedenfalls ist es schön zu sehen wie man mit konstantem tighten Spiel und marginalen calls die ganzen Fische auflaufen lassen kann.

Ihr habt einen neuen Fan in eurer FL Gemeinde!

Geändert von Azreal83 (25-08-2009 um 19:51 Uhr).
 
Alt
Standard
25-08-2009, 20:31
(#4)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
Naja welches Spiel nun anspruchsvoller ist, mag ich nicht beurteilen.
Das bei FL das Fishpotential wesentlich höher ist als bei NL mag ich jetzt auch nicht direkt unterschreiben.
Ich kenne mich nicht so gut aus was NL in den Bereichen NL50-NL400, sei es SH oder FR, an Fishen zu bieten hat. Das FL .1/.2 einfach grottig ist liegt nahe, da man es nach normalen BRM schon mit 50-60$ spielen kann.
Nimmt man jetzt NL zum Vergleich, entpricht das NL2 und wie da das Niveau ist, weiß jeder.
Später werden aber gerade die FR-Games sehr trocken. Ab FL 2/4 spielen die meisten FR nur noch für Rakeback, es gibt kaum noch Spieler die das Limit gut schlagen geschweige den crushen.

Du solltest also nicht zu hohe Erwartungen an FL FR stellen, da die Gewinnrate ab 1/2 drastisch sinken wird.

PS: Als FL-Spieler meine ich mit BB Big Bet:-)
 
Alt
Standard
25-08-2009, 23:38
(#5)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zitat:
Zitat von Dafejo Beitrag anzeigen

Du solltest also nicht zu hohe Erwartungen an FL FR stellen, da die Gewinnrate ab 1/2 drastisch sinken wird.
Naja, dafür hat jemand auch FL 6max erfunden^^


Aber allgemin muss ich dir eigentlich recht geben, ab 1/2 FR nimmt die Fischzahl deutlich ab, die regs werden besser, um nicht zu sagen deutlich besser als die auf .50/1 FR, und die eigene winrate leidet dann obv auch darunter und fällt deutlich ab. Deswegen würde ich auch jedem den Umstieg von 50/1 FR auf .50/1 sh empfehlen, vorausgesetzt man hat FR auch gut geschlagen.
 
Alt
Standard
25-08-2009, 23:57
(#6)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
Naja, dafür hat jemand auch FL 6max erfunden^^


Aber allgemin muss ich dir eigentlich recht geben, ab 1/2 FR nimmt die Fischzahl deutlich ab, die regs werden besser, um nicht zu sagen deutlich besser als die auf .50/1 FR, und die eigene winrate leidet dann obv auch darunter und fällt deutlich ab. Deswegen würde ich auch jedem den Umstieg von 50/1 FR auf .50/1 sh empfehlen, vorausgesetzt man hat FR auch gut geschlagen.
Naja es ist ja wie im NL. Da musst du früher oder später auch auf 6max umsteigen. Ich denke man kann doch wohl 1-2BB/100 im 1/2 Limit schaffen. Mit dem Rakeback lässt sich da schon einiges machen. Naja mal sehen. Danke jedenfalls für eure Einblicke.

Führt jemand von euch übrigens einen coolen FL Blog?
 
Alt
Standard
26-08-2009, 00:32
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Auf 1/2 sh sind 1-1,5BB/100 denk ich mal drin, aber beim FR gibts nur wenige Leute, die longterm mit 16+tabling auf 1/2 mehr als 1BB/100 ohne Rackback schaffen.Ich hab von den ganzen Regs leider zu wenige Hände um hier eine Aussage über ihre Winrates zu machen, aber ich denke baddyplayer & Co. dürften 1BB+/100 longterm laufen.

Nen Blog habe ich nicht, aber Dafejo hat zum Beispiel einen, und auch viele andere Leute haben gute Blogs, schau einfach im Blogs-Unterforum nach, du wirst denk ich mal fündig
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLO 50 Hände von heute Kommentare erwünscht. MartinK1979 Poker Handanalysen 3 19-05-2009 13:43
KK - feintuning erwünscht! Blahdster Poker Handanalysen 13 28-10-2008 22:11
Feedback erwünscht tehAsim Poker Talk & Community 15 30-08-2008 23:53