Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL200 Aces Value verschenkt?

Alt
Standard
NL200 Aces Value verschenkt? - 25-08-2009, 17:05
(#1)
Benutzerbild von b0n3z88
Since: Jul 2008
Posts: 107
No-Limit Hold'em, $2.00 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($587.25)
BB ($193)
UTG ($204)
MP ($209.15)
CO ($303.10)
Hero (Button) ($254.70)

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, Hero bets $7, 1 fold, BB raises $20, Hero raises $44, BB calls $29

Flop: ($103) , , (2 players)
BB bets $45, Hero raises $203.70 (All-In), 1 fold

Total pot: $193


Flop einfach nur callen sollen und dann turn reinstellen?
 
Alt
Standard
25-08-2009, 19:44
(#2)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Ich würde preflop hier etwas höher 4betten, es sein denn natürlic es ist deine std-4-bet-Größe.
Am flop ist der Pot imo noch etwas klein durch die kleine 4bet und donkbet vom BB.
Ich hätte ihn entweder geminraist, oder erst am Turn auf eine weitere bet reingestellt.
der Pot ist am Flop nach deinem Call 95BB groß und BB hat noch 50 BB left. D.h. selbst wenn checkt und wir 1/4psb anspielen was er kaum mit auch nur irgendwas auf der Hand folden kann bekommen wir am Turn+River sein geld in die mitte.


Vigil:
Dann nimm die 250$ lieber und kauf deiner Frau schicke Unterwäsche. Da habt ihr beide was von und zwar für kurze und für lange "Sessions".
 
Alt
Standard
25-08-2009, 20:00
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Standard preflop wären wohl 52-56.

Flop ist strange. Er bettet so, dass er gegen den Shove 3:1 bekommt, k.a. was er hier donk/folden kann. 99-JJ evtl.? Im Nachhinein hätte man hier sicherlich auch nur callen können, aber ich kann mir keine realistische Hand vorstellen, die hier gegen den Flopshove foldet aber später noch Geld investieren würde.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
25-08-2009, 23:09
(#4)
Benutzerbild von b0n3z88
Since: Jul 2008
Posts: 107
std 4bet...bei der größe hat er eh keine implieds mehr, dafür spar ich mir mit jedem 4bet bluff 4-6bb wenn er in mich shoved. und da ich das mit aces wie mit air mache ists jetzt auch nicht exploitable.

jetzt wo ich weiß, dass er 1:3 da noch foldet, call ich es natürlich im nachhinein auch lieber, aber ich wollt wissen ob ihr das halt eher shipped am flop oder for bluff induce erst callt.
 
Alt
Standard
26-08-2009, 23:17
(#5)
Benutzerbild von b0n3z88
Since: Jul 2008
Posts: 107
upsala...ich hab mich hier vertan.
die hand ist auf EVT gespielt worden und da wird nicht auf 44 geraised sondern um 44. Also meine 4bet ging auf 51dollar.
also vorherigen beitrag ignorieren
 
Alt
Standard
. - 27-08-2009, 09:27
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ist Villain thinking Player? Wenn ja, dann ist Call > Shove, weil alles was ihm Raum zum FE einreden gibt, hat Vorteil gegenüber reinstellen. Ist ein optimaler Flop für AA, wir brauchen nicht zu protecten. Vor allem aufgrund deiner kleinen 4Betsize sieht sein Bet nach einem günstigen Potklauversuch aus als nach der Intention reinzustellen. 4Bet Size kann man drüber streiten, aber generell ist weniger manchmal mehr, das hängt aber ganz von den villains ab und wie du wen dazu kriegst die grössten fehler zu begehen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
27-08-2009, 12:09
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Ist Villain thinking Player? Wenn ja, dann ist Call > Shove, weil alles was ihm Raum zum FE einreden gibt, hat Vorteil gegenüber reinstellen.
Welcher thinking player gibt sich denn FE wenn Hero den Flop called, was den Pot auf 193$ bringt bei effektiv noch 97$ behind?

Wenn Villain Hero nicht für total retarded hält weiss er, dass Hero im 4Bet Pot für weniger als 100BB Startstacks sicherlich keinen Flop floatet. Der Call kann also nur von der Value4BetRange kommen und die einzige Hand daraus die den Flop evtl. called und dann noch foldet ist QQ wenn der Turn A oder K ist.

Wenn ich länger über die Hand nachdenke, sieht ein Call für mich sogar stärker aus als der Shove, weil letzterer auch mit AK oder aus Verzweiflung mit dem unteren Ende der 4BetRange kommen kann, der Call aber sicherlich nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 27-08-2009, 19:02
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich verstehe deinen Punkt, aber in 4Bet Pots habe ich die Erfahrung gemacht, dass, gerade wenn die Betsizes klein gehalten sind, viele regs kreativ werden (zumindest 1/2 6max) eine ganz seltsame Dynamik entsteht. Ich denke hier nur daran, was ist, wenn Villain hier eine unpaired Hand hält und am Turn spiked (J-K) oder die Turnkarte eben als weitere Möglichkeit sieht, 99 (TT, JJ,QQ) zum Fold zu bewegen. Ich sag nur, dass Call an dieser Stelle eine gegen thinking player sinnvolle Variante sein kann.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
27-08-2009, 22:42
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Ich sag nur, dass Call an dieser Stelle eine gegen thinking player sinnvolle Variante sein kann.
Das definitiv. Und du hast obv. deutlich mehr 1/2 6max Erfahrung als ich (der gar keine hat)

Wenn wir mehr Infos über Villain hätten, könnte man seine 4Bet Calling Range vielleicht etwas genauer definieren und daraus dann das überlegene Play ableiten. Ich weiss z.B. nichtmal, ob Everest eine Auto-Rebuy-Funktion hat. Falls ja (wie auf Stars) würde die Stacksize z.B. relativ deutlich sagen, dass Villain kein Reg ist.

Ich denke knapp 100BB deep dürften sich beide Möglichkeiten nach der 4Bet auf 25,5BB im Regelfall nicht viel nehmen. Sobald die effektiven Stacks vor der Hand kleiner (oder die 4Bet größer) wird, sollte die Tendenz eher zum Shove gehen, sobald die Stacksizes größer werden wird der Call wohl immer besser.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-08-2009, 12:51
(#10)
Benutzerbild von b0n3z88
Since: Jul 2008
Posts: 107
Also Everest hat keine Auto-Rebuy Funktion was auch ein Major Tilt ist (ich sag nur AK gegen Qs flip verlieren $5 left und Aces vs Kings gedealt bekommen....natürlkich den rebuy nich mehr geschafft zwischen den händen)

Aber mal so eine Frage nebenbei, ab wieviel bb macht ihr denn Auto Rebuy? schon sobald stack <100bb ist?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AA value verschenkt ? echo2001 Poker Handanalysen 2 06-06-2009 17:53
NL200: Aces 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 8 31-05-2009 20:19
NL200 FR - Deception mit Aces UTG Norman79 Poker Handanalysen 6 25-05-2009 19:13
NL 10 value auf river verschenkt? chrisrossek Poker Handanalysen 7 13-05-2009 17:48
FL 0.10/0.20 Value verschenkt? lisemldk Poker Handanalysen 3 31-03-2009 10:10