Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Pokern, aber bitte nicht zu lange...

Alt
Standard
Pokern, aber bitte nicht zu lange... - 26-08-2009, 07:09
(#1)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Guten Morgen,

ich möchte Euch mal zu einer Sache befragen die mir aufgefallen ist. Es geht um mein Spiel, wenn ich eine Session beginne, schaff ich es in 90% der Fälle in ~20min 1Stack+ zu machen (NL5), wenn ich ab diesem Punkt aber weiter spiele geht meine Kurve IMMER ins Minus.

Es kann doch nicht sein, das ich mich nur 20 Minuten konzentrieren kann, hab ja kein ADS oder so.

Ich starte wirklich fast jede Session (und das über die letzten 2,5 Monate, seitdem ich 6max spiele) mit einem Stack im Plus und rassel dann erstmal 3 Stacks unter 0...

Woran liegt das bitte? Da es so regelmäßig ist, schließe ich Varianz ganz einfach aus.
 
Alt
Standard
26-08-2009, 08:30
(#2)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Pauschal kann man das gar nicht sagen.
Kann vielerlei Gründe haben, Konzentration erwähnst du ja bereits, schlechtes Spiel, etc.

Meistens würde ich auf letzteres tippen, daran liegt es bei mir auch meistens.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
26-08-2009, 09:04
(#3)
Benutzerbild von Jehor
Since: Dec 2007
Posts: 646
Ich kenne dieses Phänomen auch. Ich vermute du wirst nachlässig sobald du Gewinn hast und callst du loose.
 
Alt
Standard
26-08-2009, 09:15
(#4)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Ich spiel zwar FL, hab aber auch ähnliche Erfahrungen gemacht. Entweder man wird wirklich looser und experimentierfreudiger oder man spielt vorsichtiger aus Angst alles wieder zu verlieren. Konzentrationsprobleme bekommm ich so nach ner Stunde und mach dann halt Pause und beweg mich ein bisschen.
Ich hab mal die Tischzahl reduziert und mir mehr Zeit für die einzelnen Entscheidungen genommen, seitdem läuft es besser.
 
Alt
Standard
26-08-2009, 13:14
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Bei der Gelegenheit könnte mir auch jemand sagen, warum ich diesen Monat in 7 meiner 12 Sessions (yop, ich spiele wenig ) nach 600-1000 Händen mindestens 400$ im Minus bin?

Jedesmal zurückgrinden müssen macht irgendwie keinen Spaß..


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-08-2009, 13:16
(#6)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
das könnte dadran liegen, dass du vielelicht dein gerade gewonnnes geld nicht wieder aufs spiel setzten willst und daher vorsichtiger spielst oder zum anfang aggressiver spielst und dann langsam in den auto piloten wechselst oder die gegner dich nach ein paar händen besser einschätzen können oder oder
Ohne hände, stats oder ähnliches kann man das nicht genau bestimmen
 
Alt
Standard
26-08-2009, 13:26
(#7)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Ist wohl momentan ein weit verbreitetes phänomen, da mir es in letzter zeit selber achon passiert ist, kann ich mich nur der Vermutung von ekkPainmaker anschliessen

Zitat:
zum anfang aggressiver spielst und dann langsam in den auto piloten wechselst... die gegner dich nach ein paar händen besser einschätzen können
Die ersten 100 Hände gehen recht locker aber dann geht es meißtens abwärts, dann sollte man eigentlich schnell wechseln, aber wer macht das dann ...
 
Alt
Standard
26-08-2009, 14:23
(#8)
Benutzerbild von Jehor
Since: Dec 2007
Posts: 646
@ Beaxx
Wie oft guckt du während der Session auf deine BR?
 
Alt
Standard
26-08-2009, 14:31
(#9)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Bei der Gelegenheit könnte mir auch jemand sagen, warum ich diesen Monat in 7 meiner 12 Sessions (yop, ich spiele wenig ) nach 600-1000 Händen mindestens 400$ im Minus bin?

Jedesmal zurückgrinden müssen macht irgendwie keinen Spaß..
Vielleicht brauchst du die Loosings um dich vernünftig zu konzentrieren.

Aber das Problem mit der Konzentrationsschwäche kenne ich. Bei mir ist es oft so, dass ich die Veränderung des Spiels an den Non-SD-Winnings sehen kann.

btw: Läuft es z.Zt. eh bescheiden. Und Slicker, was sind schon 400$ in einer session, wenn du sie wieder reinholst. Ich hab in den letzten Beiden Sessions knapp 30 Stacks gedroppt


Vigil:
Dann nimm die 250$ lieber und kauf deiner Frau schicke Unterwäsche. Da habt ihr beide was von und zwar für kurze und für lange "Sessions".
 
Alt
Standard
26-08-2009, 14:41
(#10)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
alle 2minuten