Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Flush vs Straight

Alt
Standard
Flush vs Straight - 27-08-2009, 19:53
(#1)
Benutzerbild von MicMicMF
Since: Jul 2009
Posts: 26
Hallo an alle.

vllt können sich manche schon denken worauf ich hinaus will. In meinen bisherigen Pokerrunden (nicht wenige) war es immer der Fall, dass Flushs viel kommen als Straights.

Geht es nur mir so, oder gibt es da aussen noch weitere, denen das schonmal aufgefallen ist ?

alle paar minuten ein neuer Flush und er schlägt jedesmal den Straight.

finde das mitlerweile wirklich amüsant... falls ihr noch nicht habt- achtet mal darauf

meine Meinung: eine Strasse sollte besser sein als ein Flush

schöne grüsse

MicMicMF
 
Alt
Standard
27-08-2009, 19:55
(#2)
Gelöschter Benutzer
Hi,

die Preflopwahrscheinlichkeiten für einen Flush und für eine Straight liegen kaum auseinander. Es gibt aber einen Unterschied, und zwar ist tatsächlich der Flush unwahrscheinlicher, ansonsten würde der Flush die Straight nicht schlagen sondern umgekehrt.
 
Alt
Standard
27-08-2009, 22:47
(#3)
Benutzerbild von erlkönig88
Since: May 2009
Posts: 127
warscheinlich geht er von den draws auf dem flop aus da ist ein flushdraw ein bischen besser als ein openender
 
Alt
Standard
27-08-2009, 22:50
(#4)
Gelöschter Benutzer
Das kann natürlich auch sein. Aber generell kann man denke ich auch von Preflopwahrscheinlichkeiten ausgehen, wenn er sagt, alle paar Minuten kommt ein Flush.

Aber auch die Postflopwahrscheinlichkeiten liegen nicht weit voneinander entfernt. Ich gehe davon aus, dass er bei einem Livegame relativ wenige Hände zieht. Daher machen sich die Wahrscheinlichkeiten auch nicht so genau bemerkbar, als wenn man online mehrere tausend Hände spielt...
 
Alt
Standard
28-08-2009, 13:30
(#5)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Das ist selektive Wahrnehmung.......und du darfst nicht vergessen das alle Donks,Spaßspieler besoffene usw,.. ..sehr sehr gerne fast alle suited Hände egal ob K2s Q3s(loool)oder sonst ne suited Hand spielen,Hautpsache suited,das sind für viele die Nuts,loooool....


Hier OP diesen Fred habe ich grad gefunden..... http://www.intellipoker.com/communit...ad.php?t=18660

Abr da steht auch nur das FLush und str8 jeweils ca. 5% haben,dachte hier gab es mal eine Tabelle....aber find se leider nicht mehr.....miauuuuu

Geändert von Mike$100481$ (28-08-2009 um 13:41 Uhr).
 
Alt
Standard
28-08-2009, 15:15
(#6)
Benutzerbild von rictirol
Since: Feb 2009
Posts: 69
K2s kommt mir bekannt vor - sind wohl die die dann mit dem Backdoor-Draw All-In gehen.

Wörtlich genommen ist eine Straight sogar besser als ein Flush, da sie auf dem Board schlechter zu erkennen ist, abgesehen von der Action die nach der ditten gleichfarbigen Karte nachlässt.
 
Alt
Standard
28-08-2009, 21:57
(#7)
Benutzerbild von Lau1978
Since: Nov 2007
Posts: 228
mike hat da schon recht,

suited karten gelangen imo öfter zum flop als connectors bzw. straighttaugliche hände
 
Alt
Standard
29-08-2009, 04:35
(#8)
Benutzerbild von MicMicMF
Since: Jul 2009
Posts: 26
Ja die Wahrscheinlichkeit von Straight und Flush liegen ziemlich gleich... dachte ich mir schon.


Mist, war der Meinung ich treffe hier den Pokergott der sagt "Ja MicMicMF du hast recht und absofort ist eine Straße mehr wert als ein Flush"

wieder nichts

 
Alt
Standard
29-08-2009, 14:06
(#9)
Gelöschter Benutzer
Lol, dieses mal hat es leider nicht geklappt . Der Ersteller der Rangreihenfolge hat sich da schon etwas dabei gedacht .
 
Alt
Standard
29-08-2009, 19:02
(#10)
Benutzerbild von O2Hero
Since: Aug 2009
Posts: 1
Die Wahrscheinligkeit das ein Flsuh kommt ist viel höher als der einer Straight!!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flush A-High gegen Straight-Flush? Streamer88 IntelliPoker Support 15 30-07-2009 23:55
FL 2/4c Flush Straight RasKamun Poker Handanalysen 8 12-03-2008 19:43