Alt
Unhappy
Flop zu Passiv? - 28-08-2009, 21:34
(#1)
Benutzerbild von Scruller
Since: Mar 2009
Posts: 12
Moin Leute.
Habe die Woche über an einem Live SNG teilgenommen. Da gabs eine Hand die ich denke falsch gespielt zu haben.

Also standart SNG mit 9 Leuten. Wir waren runter auf 7. Tisch war insgesamt ziemlich loose passiv bis auf ein paar ausnahmen.
Ich war zu der Zeit einer der Chipleader mit 4,3k. (Startstack 2,5k) und Blinds lagen bei 100/200.

In 2ter Position (Utg+1?) bekomme ich Ad Td. Ich openraise auf 800. Alles darunter verursacht eine callingarmada an dem Tisch. Ein einigemaßen tighter Spieler hinter mir callt und der loose SB bezahlt auch nach.
Zu dritt sehen wir den Flop 8c Th Qc. Der SB checkt zu mir.
Was soll ich jetzt machen. Kann ich auf so einem Flop eine Cbet machen? Ich checke und der Spieler hinter mir checkt auch.
Turn 9c. Jetzt gebe ich die Hand definitiv auf. Turn wird durchgecheckt.
River 5s. SB spielt an. Fast minbet (glaube es waren 300)und ich folde. Der Spieler hinter mir callt. Kann/Muss ich die 300 noch bezahlen. Bekomme gute Pod Odds bei nem 2,6 k großen pot.

Wie spielt ihr solch eine Hand am Flop weiter?
 
Alt
Standard
28-08-2009, 22:58
(#2)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Auch wenn der Tisch so loose ist raise ich preflop nur 500-600 wenn ich die Hand aus der Position überhaupt spiele, denn ein eher looser Tisch wäre ein Argument gegen die Hand. Wobei die Hand auch suited ist und dies sicher gut ist, wenn du einen flush(draw) machst.

Das kleinere preflop raise hat dann auch zur Folge, dass ich den flop locker bet/fold spielen kann, was ich auf dem board auch machen würde.

Ab dem Turn geht bei mir dann aber auch der Fuß vom Gas, da mich spätestens hier einiges schlägt und ich gebe die Hand in der Regel auf.
 
Alt
Standard
29-08-2009, 14:02
(#3)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
wenn man mal bedenkt dass der average stack bei 3,2k liegt find ich es eigtl shcon enorm dass überhaupt jemand ein openraise auf 800 callt, also im shcnitt 25% des eigenen stacks...
das sagt shcon ziemlich viel aus, von daher würde ich ATs hier vlt grade noch so folden wiel es bei dieser shorten struktur rewicht aus late position zu attackieren, da die blinds eh shcon enorm sind und die 4bb openraise sind massig übertrieben
 
Alt
Standard
29-08-2009, 16:47
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
warum man den flopcheckt versteh ich aber nich ganz, in vielen fällen liegst du hier vorn,
und wenn jemand schon drawt soll er auch dafür bezahlen!

andere variante (hier bin ich mir nicht sicher, obs +Ev ist, aber ich denk, wenn dann is ne knappe entscheidung) preflop allin!
 
Alt
Standard
29-08-2009, 18:12
(#5)
Benutzerbild von Scruller
Since: Mar 2009
Posts: 12
Ok, danke für die Antworten.
Nächstes mal also openraise auf 3BB und denn solch einen Flop bet/fold spielen.
Oder gleich Preflop Fold und einen besseren Spot suchen. Auf nen openraise von 600 hätte ich hier 4 caller bekommen was ja auch nicht mein Ziel ist.

War auch nur so ein 8€ SNG Qualifier fürs Montesino 100.000€ Gtd.

Achja der Midpos caller hatte A9o und der SB Pocket 2er.
 
Alt
Standard
01-09-2009, 01:44
(#6)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
am river solltest du die fast minbet trotzdem callen, bei den pot-odds kannst du deine relativ starke hand nicht folden, weil du dir zudem sicher sein kannst dass die Q am turn gesetzt hätte^^
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AK zu passiv? Taucher 111 Poker Handanalysen 12 17-05-2009 10:36
KJo passiv defended, jw050 Poker Handanalysen 2 24-08-2008 18:32
0.5/1 SH - KK zu passiv? RndHero Poker Handanalysen 5 01-06-2008 10:50
FL 25c/50c TT zu passiv? mrcj88 IntelliPoker Support 6 17-04-2008 16:00
PLO H/L 1/2c Zu Passiv? RasKamun Poker Handanalysen 2 01-03-2008 01:30