Alt
Standard
Set auf Ugly Board - 04-09-2009, 20:00
(#1)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
SB, BB, MP3 mit Vpip >60 und passiv

Preflop: Hero is BU with ,
MP3 calls, CO calls, Hero calls, SB calls, BB checks.

Flop: (5,00 SB) , , (5 players)
SB bets, BB calls, MP3 raises, CO calls, Hero 3-bets, SB calls, BB folds, MP3 calls, CO calls.

Turn: (9,00 BB) (4 players)
SB checks, MP3 checks, CO checks, Hero checks.

River: (9,00 BB) (4 players)
SB checks, MP3 checks, CO checks, Hero bets, SB folds, MP3 calls, CO folds.

Final Pot: 11,00 BB


Turn vermutlich zu weak gespielt. Einen 9er werden die Clowns zwar immer checkraisen, was nicht schön wäre, aber mit meinen Outs als Backup muss ich hier wohl valuebetten. Right?

Geändert von oblom (05-09-2009 um 02:35 Uhr).
 
Alt
Standard
04-09-2009, 20:37
(#2)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Ja, Turn betten. Bei nem c/r weißt du, wo du dran bist, hast die Odds um auf FH oder Quads zu callen und am River unimproved easy fold.

Sollte dann am Turn geraist und gereraist werden, müsste man nochmal rechnen, aber bin ich grad zu faul zu
 
Alt
Standard
just my 2 cents - 04-09-2009, 22:00
(#3)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Was repräsentierst du denn mit der 3bet auf dem Flop?
Entweder ein Monster (Set) oder einen Monster-Draw. Du hast die Initiative. Die 3 Gegner checken zu dir in absoluter Position.

Vlt. denke ich zu einfach, aber das ist bei mir in jedem Fall eine Bet. Du würdest bei einer von mir geposteten Hand bestimmt sagen: "Nicht so passiv!" *alter Zwinkersmiley*

Auch wenn es die Mega-Stations sind, es können nicht alle 3 Pocket haben. Und weil der Flushdraw nicht ankommt, sehe ich mich meistens vorn.



Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.

Geändert von mtheorie (16-09-2009 um 21:39 Uhr). Grund: Wunsch ist Wunsch ...
 
Alt
Standard
05-09-2009, 02:59
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Raise preflop, gegen 2 60+ vpip typen hast du hier mit 77 easy genug equity für nen raise (~40%).

Flop ist standart.

Turn ist echt close, ich hab irgendwie echt keine lust da bet/call und fold unimproved river zu spielen und dann gegen T8 mucken.Ich glaube gegen 3 checke ich hier auch behind.

River ist denk ich mal auch ein recht klarer valuebet wenn alle 3 zu dir checken.
 
Alt
Standard
05-09-2009, 22:26
(#5)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Preflop halte ich mich nach 2 Limpern an die FR-Strategie. Wenn ich die Blinds zum Folden bringen könnte, würde ich raisen, aber das ist hier sicher nicht möglich.


Zum Turn:

Ich bin mir nach wie vor nicht klar, was hier besser ist.

Angenommen ich bette:

Fall 1) Ich bin vorne und werde nur gecallt

Vermutlich callen alle 3, nachdem sie auch schon auf dem Flop 3SB gecallt haben. Ich gebe mir ein Equity von ~70%, d.h von den 4BB, die am Turn rein gehen, gehören mir 2,8BB, und ich mache einen Gewinn von 1,8BB. Berücksichtigt man, dass gelegentlich doch einer foldet, komme ich auf geschätzte +1,7BB.

Fall 2) 9 ist da und ich werde gecheckraist

Hier habe ich nur mehr ~18% Equity (1-2 meiner Outs werden geblockt sein). Von den 4BB die reingehen (falls es HU wird) gehören mir ~0.7BB, macht -1,3BB. Da noch weiter Spieler callen können, kann verbessert sich die Bilanz auf ~-1,1BB.

Berücksichtigt man nur diese zwei Fälle, so ist die Turnbet neutral, wenn der 9er in ~60% der Fälle im Spiel ist. Angesichts der Flop-Action wäre es nicht ungewöhnlich, wenn da eine OESD dabei ist, aber wie hoch kann man die 9er-Wahrscheinlichkeit hier einschätzen?

Sonderfälle:

x) Die Möglichkeit eines (Semi-)Bluffraises oder eines überspielten 2-Pairs verschiebt die Tendenz Richtung Bet Turn.

x) Die Gefahr, am Turn auch noch ge-3-bettet zu werden, verschiebt die Tendenz Richtung Check behind Turn.

x) Könnte ich hier am River unimproved sicher folden, würde das die Tendenz in Richtung Bet Turn verschieben. Aber ich habe auf dem Level keine gute Erfahrung mit "intelligenten" Folds gemacht (s. auch LC/NC September-Thread, Seite 1 ) und würde gegen diese Clowns kein Set folden. Spricht IMO auch eher für Check behind.

x) Dann gibt es noch die Möglichkeit, dass eine Straight geslowplayt wird (auch nicht ungewöhnlich hier).


Ich kenn' mich noch immer nicht aus ...

Geändert von oblom (05-09-2009 um 22:29 Uhr).
 
Alt
Standard
06-09-2009, 05:16
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Preflop halte ich mich nach 2 Limpern an die FR-Strategie. Wenn ich die Blinds zum Folden bringen könnte, würde ich raisen, aber das ist hier sicher nicht möglich.
Die Preflop Strategie (welche auch immer) bezieht aber nicht mit ein, dass beide Limper vpip60+ typen sind.Wie gesagt, du hast hier einfach viel zu viel equity gegen beide, die du durch den call verschenkst.Und wegen mir sollen die beiden blinds auf dein raise einsteigen, solange sie das mit einer (equitymäßig) schlechteren Hand als deiner machen, kann dir das egal sein, dann machen sie einen Fehler, und nciht du.

Udn allgemein sollte man sich auch irgendwann abgewöhnen, nach irgendwelchen Charts oder ähnlichem zu spielen, vor allem wenn man mit Tracker spielt.Man kann halt nciht sagen: "Wenn UTG raist, dann folde ich AJ", sondern man foldet AJ gegen ein UTG raise weil man sich gegen einen normalen TAG immer dominiert sieht und nicht genug Equity für einen 3bet hat.Wenn der UTG allerdings 60/40 spielt, kann ich AJ nicht folden, weil es irgendwo steht, sondern 3bette, weil ich gegen ne 40% Range halt 1 million % equity habe.


Zum Topic:

Turn ist echt sick, ich komm sehr selten in einen spot wo ich am turn gegen 3 gegner auf so einem board ein midset halt.Ich denke im nachhinein würde ich turn betten und gegen 1 raise runtercallen, pot ist einfach zu groß als dass ich einen fold finde.Aber ich denke die von dir genommene Line ist auch ok, und sicher etwas varianzärmer als die von mir oben beschriebene
 
Alt
Standard
06-09-2009, 20:29
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ein Blick auf meine Stats zeigt, dass ich mich wenig an Charts halte bzw. diese sehr frei und stats-orientiert interpretiere , aber es macht schon Sinn, sie sich einmal anzuschauen.

Kann es sein, dass Du die Equity von 77 hier überschätzt (btw. einer der Limper war Vpip<30)? Pokerstove gibt mir ~22% (edit: 5-handed).

Dafür wird die Hand postflop schwieriger zu spielen. Die callfreudigen Gegner können mit jedem Gutshot profitabel callen, und ich muss aufgrund der Potsize auch öfter (hoffnungslos) downcallen.

Ich spiele gegen Calling Stations preflop generell weaker, womit ich auch sehr gut fahre, jedenfalls klar besser als zu der Zeit, wo ich tatsächlich am Chart geklebt bin (wobei das aber nicht unbedingt am Preflop-Spiel liegen muss, die große Edge hat man ja da sowieso postflop).

Geändert von oblom (06-09-2009 um 20:41 Uhr).
 
Alt
Standard
11-09-2009, 17:49
(#8)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Geile Hand......

Ich frage mich gerade mit wie vielen Spielern es sich lohnt den Turn zu cappen...

Habe mal ein bisschen gerechnet... bin nicht ganz sicher, ob die Formel das hält, was sie verspricht und ist deshalb (noch) nicht forumswürdig....bei Interesse sende ich dir die Berechnung per PM...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FR 5/10c - donking Villain auf ugly Board mtheorie Poker Handanalysen 1 24-08-2009 22:50
[nl 25 fr] Overpair QQ Turnplay auf ugly board \iceman XII/ Poker Handanalysen 11 24-08-2009 19:32
NL 50 SH: Riverplay mit Overpair auf ugly Board JurassicDan Poker Handanalysen 1 30-06-2009 11:04
NL 50 SH: Valuebet mit Straight auf ugly Board JurassicDan Poker Handanalysen 1 22-06-2009 09:44
JJ/Set auf nem ugly Board offel Poker Handanalysen 5 13-11-2008 16:31