Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Top Pair gg Short Stack

Alt
Standard
Top Pair gg Short Stack - 19-12-2007, 09:05
(#1)
Benutzerbild von sascha_at71
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
SNG blinds 50/100

Button (1300 chips)
BB (4500 chips) K8o

all fold
Button bet 300
SB fold
BB call 300 (Ich rechne mit einem Steal, hat der Spieler schon öfter gemacht, möglicherweise bin ich mit K8 sogar vorne)

Pot: 600
Flop: K,T,4 (K+4 in der selben Farbe)

Wie würdet ihr weiter spielen? check (vielleicht check-raise wenn er weak anspielt), bet (wieviel, 1000 um in all-in zu setzten).
 
Alt
Standard
19-12-2007, 09:09
(#2)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Sofort AllIn, er muß ja schon den König auch getroffen haben um dich Schlagen zu können!
 
Alt
Standard
19-12-2007, 09:35
(#3)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
würde preflop folden oder ihn direkt all-in setzen wenn du meinst, dass er nur stealen will und du sowieso vorne bist.
 
Alt
Standard
19-12-2007, 09:54
(#4)
Benutzerbild von sascha_at71
Since: Nov 2007
Posts: 54
BronzeStar
Zitat:
Zitat von DoctorJimb Beitrag anzeigen
würde preflop folden oder ihn direkt all-in setzen wenn du meinst, dass er nur stealen will und du sowieso vorne bist.
Ob ich vorne bin oder nicht kann nicht natürlich nicht wissen. Er kann natürlich auch mit z.B. A4 einen steal versuchen. Dann bin ich hinten.

Ich denke mein call pre-flop war nicht so schlecht, für mich ist es relativ billig mir den flop anzusehen. Meine Strategie war, falls ich den K treffe und kein A am Flop kommt in All-in zu setzten.

Und was zeigt er mir, nachdem er mein all-in gecalled hat.

10 5 suited, in der Farbe in der schon zwei am Flop liegen.

Natürlich kommt nicht eine, sondern gleich zwei Karten in der Farbe und er kann aufdoppeln.

In der nächsten Hand bin ich dann mit 99 gegen AA beim selben Gegner gelauf und bin innerhalb von 2 Händen vom Chipleader zum short stack geworden.
 
Alt
Standard
19-12-2007, 15:28
(#5)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Denk auch, dass du bei einem Stealversuch von ihm pushen könntest, das hätte ihn preflop wahrscheinlich zum folden gebracht. So war es halt Pech, dass der Flush gekommen ist, aber mit seinem Flushdraw kann dein Gegner auch nicht unbedingt folden weil du ja nicht zwingend den könig haben musst und einen bluff versuchen könntest. Ich denke call war fast die schlechteste alternative. entweder fold oder all-in in dieser Situation. Wär aber trotzdem sinnvoll zu wissen wie viele Spieler dabei sind.

Frank
 
Alt
Standard
22-12-2007, 08:53
(#6)
Benutzerbild von aufgeschwemm
Since: Sep 2007
Posts: 290
BronzeStar
@2Fat2Fly2: Er würde auch gegen sämtliche Trips un Two-Paire verlieren (nicht zu vergessen die American Airlines als Overpair)

Ich wäre so tight gewesen und hätte ihm in den meisten Fällen die Blinds gelassen, zumindestens mit K8. Zwei Bilder,ein Paar oder ein Ass und direkt all-in gesetzt.Aber meiner Meinung nach nicht mit K8
 
Alt
Standard
22-12-2007, 20:13
(#7)
Benutzerbild von Hasienda
Since: Oct 2007
Posts: 25
BronzeStar
wenn du glaubst einen read auf ihn zu haben das er stealt preflop direkt pushen

im konkreten beispielt hätte er dann mit sicherheit gefoldet

mfg hasienda
 
Alt
Standard
25-12-2007, 14:21
(#8)
Benutzerbild von Scots75
Since: Aug 2007
Posts: 829
Salute,

bitte beim nächsten Mal das Buy-in in den Threadtitel integrieren.
Das macht es zum Einen übersichtlicher, zum Anderen kann man so mglw. die Spielweise der Gegner besser einschätzen!

Gruß
Scots75
 
Alt
Standard
26-12-2007, 09:10
(#9)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Preflop callen ist Unfug. Wir spielen ein selchte Hand oop. Macht sich zwar bei diesen Stacks nicht sonderlich viel aus, aber genug, um preflop nur raise oder fold zu spielen. Und wenn villain oft stealt, dann ist ein resteal push sicher auch +EV.
 
Alt
Standard
26-12-2007, 12:13
(#10)
Benutzerbild von jamesos06
Since: Oct 2007
Posts: 40
Ich hätte die Hand Pre-Flop auch gecallt, wenn ich den Verdacht auf einen Steal gehabt hätte. K8 ist einfach zu schwach um zu pushen und wer weiß was alles im Flop, Turn und River kommt. Es hängt natürlich auch davon ab, was für ein SnG es war (Limit, Teilnehmerzahl, Bubble usw.).
Nach dem Flop nicht checken, weil du absolut nicht weißt was er hat, vielleicht ein Flush-Draw oder ein Ass, da will man keine freien Karten verteilen.
Setzt du jetzt 1000 Chips, dann gibst du ihm Pot-Odds von 1,65 zu 1. Mit welcher Hand würdest du soetwas callen? Eigentlich nur, wenn man denkt, dass man vorne ist, sehr viele Outs hat, denkt dass der Gegner blufft oder man ist einfach blöd. Wenn er ein All-in callt, dann denkt er wahrscheinlich das er vorne ist, wenn nicht bekommst du 650 Chips, ansonsten könntest du nochmal 1000 Chips zusätzlich verlieren.
Wenn du Potsize raist und er reraist All-In hast du Pot-Odds von 6,6 zu 1 und kannst das callen. Wenn er selber nur callt, dann hat er vielleicht/wahrscheinlich eine Draw-Hand und du kannst in am Turn All-In setzen.

Also ich würde 3/4 bis Pot-Size setzen, falls er foldet hast du weniger Chips risikiert, wenn er reraist hast du gut Odds zum callen. Ansonsten hast du so die Möglichkeit mehr Chips aus im herauszuquetschen, immerhin hast du ja Top-Pair und die Wahrscheinlichkeit, dass er auch Top-Pair oder irgendetwas hat ist gering.