Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

bestes anfangsalter für kinder

Alt
Standard
bestes anfangsalter für kinder - 19-12-2007, 12:48
(#1)
Benutzerbild von Thommy1981
Since: Oct 2007
Posts: 17
BronzeStar
hallo ihr da drausen,

ichwollte mal gern vonn euch wissen was ihr denk welches alter das beste ist einem kind das pokern zu lernen.
mein kind ist 5 und will fast jeden tag mit mir spielen, er kann ach schon ganz gut die paare und ein flush einordnen und ich denk wenn er nächstes jahr in die schule kommt wird er richtig gut! in spätestens zwei jahren will ich ihmdie regeln und alls was ich weiß begebracht haben
 
Alt
Standard
19-12-2007, 12:52
(#2)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
bis er 18 ist aber dann immer schön mit Spielgeld.

Um "anständig" zu spielen musst du ihm eh noch Zeit geben. Odds und Outs kann man mit 6 oder 7 Jahren bestimmt noch nicht berechnen.
 
Alt
Standard
19-12-2007, 12:52
(#3)
Gelöschter Benutzer
erstmal glückwusnch zu so nem süßen sohn...
so und dann...find ich ja das alter sehrsehr früh...zu was willst du ihm denn machen?! dann muss er noch 12 jahre warten bis er richtig poker spielen kann und ich glaueb das wird ihn mehr krank machen als wenn du ihm das erst in 5-ä6 jahren bei bringst...
du bist ja nen vater sein kind zum junky machen
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:00
(#4)
Benutzerbild von Timo_SVD
Since: Dec 2007
Posts: 353
Ich würde auch sagen, ab 12Jahre kann dein Sohn es vll lernen (mit Playmoney) denn otts und outs zu berechnen muss man einfach können und ob das in der Kinderheit alles so klappt wage ich zu bezweifeln. Aber ab 12 Jahren kann man sich schon damit beschäftigen.
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:05
(#5)
Benutzerbild von Thommy1981
Since: Oct 2007
Posts: 17
BronzeStar
junky soll er ja nicht gleich erden,ich meihne nur das sein interesse schon s groß ist find ich klasse und wenn er mich immer fragt was was bedeutet kann er es in 2-3 jahren richtig gut. angst das es zu einer sucht wird hab ich nicht,ich steuer es ja uch und mehr wie 20 min. spielen wir auch nicht
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:08
(#6)
Benutzerbild von Thommy1981
Since: Oct 2007
Posts: 17
BronzeStar
das ist richtig mit dem odds und outs aber so die grundregeln kann er schon etwas lernen wenn das interresse da ist. bis er 18 ist darf er eh noch nicht richtig spielen
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:09
(#7)
Benutzerbild von aufgeschwemm
Since: Sep 2007
Posts: 290
BronzeStar
Also 5. Klasse sollte er meiner Meinung nach mal mindestens sein....aber bloss nicht zu Sachen zwingen, durch eigenes Interesse macht es natürlich mehr Spaß und ohne Spaß lernt man es nie richtig


mfg aufgeschwemm
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:10
(#8)
Benutzerbild von diVino88
Since: Oct 2007
Posts: 128
Zitat:
Zitat von Thommy1981 Beitrag anzeigen
hallo ihr da drausen,

ichwollte mal gern vonn euch wissen was ihr denk welches alter das beste ist einem kind das pokern zu lernen.
mein kind ist 5 und will fast jeden tag mit mir spielen, er kann ach schon ganz gut die paare und ein flush einordnen und ich denk wenn er nächstes jahr in die schule kommt wird er richtig gut! in spätestens zwei jahren will ich ihmdie regeln und alls was ich weiß begebracht haben

Soll nicht beleidigend sein ... aber wie sick hört sich das denn an ?

--->
Zitat:
ich denk wenn er nächstes jahr in die schule kommt wird er richtig gut!
Ich bin der Meinung Poker erst ab 18! gibt viele Gründe dafür aber vor allem die Suchtgefahr sehe ich bei Minderjährigen als zu groß an.
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:12
(#9)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Ach das kommt doch vollkommen auf das Kind an. Wenn er interesse hat und gerne spielt kann er es doch auch ruhig schon jetzt lernen. Ich hab auch schon als Kind allmögliche Kartenspiele gespielt - natürlich nicht um geld - sondern einfach aus spass bzw. ist es gutes training fürs logische denken.

Sick wäre nur wenn man sein Kind von Jungem alter an darauf ausrichtet irgendwan mal Profi zu werden - was wohl kaum normal denkende Eltern machen würden. Also mal schön runterkommen @divinio etc^^

Geändert von Branch_of_GG (19-12-2007 um 13:15 Uhr).
 
Alt
Standard
19-12-2007, 13:16
(#10)
Benutzerbild von Thommy1981
Since: Oct 2007
Posts: 17
BronzeStar
meine meihnung ist das es viel an denn eltern liegt wenn sie keine zeit oder zu wenig mit ihrem kind machen dann sucht sich das kind eben selber was und das macht süchtig in denn misten fällen. ich habe nich nur ein auge auf mein kind das so was nicht passiert