Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Der lange Weg mit den kleinen Limits zu dem großen Geld

Alt
Talking
[Blog] Der lange Weg mit den kleinen Limits zu dem großen Geld - 14-09-2009, 09:00
(#1)
Benutzerbild von major06
Since: Feb 2009
Posts: 105
Hallo liebe Leute!
Mein Name ist Martin.
Ich denke mal, dass mich im Forum nicht allzuviele Leute kennen werden
Ich habe mich entschlossen diesen Blog zu führen, da ich mein tägliches Leid als begeisterter Spieler ohne wirklich viel Geld wiedergebenwollte. Ich spiele seit März dieses Jahres Realmoneygames, habe schon einige Bücher gelesen, viele Handverläufe analysiert und versuche viel um mein Spiel zu verbessern.
Welche Erfolge hab ich zu verbuchen
-Einige Tuniersiege bei den 2.2 turbos mit 180 Leuten.
-Ein 15 Platz beim Daily Thirty. Diese Platzierung ist gleichzeitig die bitterste meines Lebens. Dazu später mehr. Ihr werdet auf jeden Fall sagen ich habs verdient
-regelmäßige Siege/zweite bei den 6 max stt für 3,40
-sowie täglich cashes bei den 3,40 mit 27 Leuten.
Mein größter Erfolg
Der liegt noch gar nicht solange zurück.
Ein 5.Platz bei einem NLH-Tunier für 8.80 mit 2838 Spielern.
Das gab dann 1.051 $
Zu meinen Zielen:
-Ich möchte es schaffen mein Spiel zu verbessern und noch weiter in den Limits zu steigen!
-Ich möchte euch den täglichen Kampf mit den Suckouts zeigen!
-Hände mit euch diskutieren!
-Und soweiter^^
Abschließend
Ich hoffe ihr habt Spaß mit dem Blog und ihr könnt das ein oder andere Mal schmunzeln

Geändert von major06 (14-09-2009 um 09:06 Uhr). Grund: Da fehlte noch was;)
 
Alt
Unhappy
Der 15.Platz beim Daily Thirty - 14-09-2009, 09:18
(#2)
Benutzerbild von major06
Since: Feb 2009
Posts: 105
Also.
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern. Dieses Tunier spielte ich im Mai.
Ich werde euch nur die entscheidene Hand wiedergeben.
Nach 6 Stunden im Tunier, ein bisschen Glück ein bisschen Pech, war also der kleine Bronze Star major unter den letzten 18 des Tunieres wo der erste 5000$ bekommt. Ich hab mir gedacht. Soweit, sogut. Und major war nicht nur 18, sondern der war 5.
Nachdem dann eine halbe Stunde mit Karten wie Q3, 73 usw. vorbei war, waren also noch 15 im Tunier. Ich hatte den Dealer-Button vor mir. Und sah 22. Bitte keine Kommentare zu dieser Hand, ich weiß selber das ich da ein bisschen was falsch gemacht hab
Naja, hab mir so gedacht. Ne halbe Stunde nichts gespielt, raise ich die doch mal und nehm die Blinds mit. Bis zu mir wurde gefoldet, also alles prima. Bis hierhin hab ich glaub ich auch noch nichts verkehrt gemacht. Aber dann. Ich weiß nicht warum, aber auf einmal raiste ich die Hälfte meines Stacks. Als ich dann im Bett lag, hab ich mir so gedacht, dass das an der Uhrzeit lag. Es war schon halb 3. Oder ich war in dem Moment einfach ein ultra Nap. Ich tendiere zu dem zweiten Punkt
Naja, das Ende vom Lied war. BB raist mich all in, er war second chip leader.
Tja, mit nicht wirklich Chips back und den guten Odds hab ich mich zum Call entschieden. In der Nachbetrachtung war das ein Move der ebenfalls nicht gut war. Ich hätte noch genug Chips für ein Weiterspielen gehabt, auch wenn ich hätte agressiv werden müssen.
Er zeigt mir KK.
Und so wars das für 151$
Und gleichzeitig hat der kleine major gemerkt.
Ich muss noch üben!
So viel zu dem Thema.
MfG,
major06
PS: Wir ihr sicherlich gemerkt habt, bin ich ein Tunierspieler^^ Und werde auch nur über Tuniere schreiben
 
Alt
Standard
14-09-2009, 13:03
(#3)
Benutzerbild von Mysik1
Since: Sep 2007
Posts: 324
Hallo major.

Zunaechst willkommen im Forum!
Wie ich lesen konnte hast Du Dich auf SnGs und MTTs spezialisiert und es laeuft nicht schlecht nach so einer kurzen Phase auf den Echtgeldtischen - RESPEKT!
Zu Deiner 22-Hand:
Im Grunde hast Du eigentlich nicht viel flasch gemacht.
Ich weiss jetzt nicht, ob Du short stacked warst, aber mit 22 wuerde ich hier pushen (Dein minraise war ein Tippfehler und Dein allin call resultiert halt daraus). Dass Du dann gegen KK laeufts - da kann man nichts machen.

Gruesse
Mysik1

EDIT: habe grad nochmal nachgelesen: "die Haelfte meines Stacks geraist" und nicht ein minraise, wie ich zunaechst dachte. Nun die Frage: Wieviel BB hattest Du noch uebrig?

Geändert von Mysik1 (14-09-2009 um 13:12 Uhr).
 
Alt
Standard
14-09-2009, 17:40
(#4)
Benutzerbild von major06
Since: Feb 2009
Posts: 105
Ich hatte noch 700000 in chips.
Bei blinds von 15k/30k 3375 ante. Glaub ich^^
Und hab dann 350000 reingestellt. Leichter overbet denke ich
MfG major06
 
Alt
Standard
14-09-2009, 17:57
(#5)
Benutzerbild von BigPuppaPump
Since: May 2008
Posts: 859
Hallo Martin,

spielst du regelmäßig MTTs? oder SNG´s ? Wenn ja welche?
Woher kommst du denn? Und wie alt bist du?

liebe Grüße
 
Alt
Standard
14-09-2009, 18:07
(#6)
Benutzerbild von major06
Since: Feb 2009
Posts: 105
Hey BigPuppa!
Ich bin noch junge 18 Jahre
Komme aus der Nähe von Hildesheim und spiele eigentlich immer dann wenn ich es mit meiner Zeit vereinbaren kann.
Ich geh ja auch noch zur Schule und möchte mei Abi schaffen, also is dann eben auch mal lernen statt pokern angesagt
Heute war ich allerdings krank deswegen hab ich den Blog angefangen.
Ich spiele meistens die 3.40$ SnG mit 27 bzw. stt mit 6 leuten.
Ab und zu mal 4.40$ 180 leute, sowie täglich ein 11$ Tunier.
Damit fahre ich eigentlich ganz gut.
MfG major06
 
Alt
Standard
14-09-2009, 19:32
(#7)
Benutzerbild von fantaschmugg
Since: Oct 2007
Posts: 523
Viel Glück bei deinem Blog. Drücke die Daumen, das es für dich aufwärts geht.

Vielleicht sieht man sich mal an dem ein oder anderen Tisch.
 
Alt
Standard
14-09-2009, 19:41
(#8)
Benutzerbild von Moin186
Since: Aug 2008
Posts: 6
BronzeStar
Moin Martin, mein Namensvetter. Freu mich schon auf deine Turnierberichte. Ist recht interessant zu lesen, wie sich jemand durch die niedrigeren buy-in Turniere spielt.

Viel Glück!
 
Alt
Standard
14-09-2009, 19:53
(#9)
Benutzerbild von major06
Since: Feb 2009
Posts: 105
So liebe Leute!
Gleich mal ein kleines Update
Ein 3.40 ist gespielt und ein 2.Platz in trockenen Tüchern.
Wenn ich nachher nicht zu müde bin werd ich ein paar Hände posten.
Spätestens aber morgen
Bis jetzt +22$

Nun ein kleiner Livebericht:
Ich spiele aktuell das 11$ Deep Stack mit 8000 garantiert.
Wir sind kurz vor der 2 Pause und ich bin 382 von 980.
Mit genau 8200 in Chips.
Mir waren einmal die QQ vergönnt mit denen ich 3000 nehmen konnte.
Diese hand spielte ich gegen einen Manic. Jede Hand vor dem Flop all in.
War also geschenkt.
Dazwischen ein paar Steals und ein loose mit AK. Dabei 2000 runter
Dann eine etwas lucky Hand.
Ich finde SB JJ.
Dealer raist auf 250 bei Blinds von 25/50.
Ich call ihn runter. Sehr tighter Spieler!
Flop kommt K,5,A rainbow.
Er checkt ich mach conti auf 300. Er callt.
Turn 10.
Check check.
River Q.
Da sind die Nuts^^
Kein Flush möglich.
Ich bette 500. Er callt.
Und er zeigt KK.
Also viel Schwein gehabt lieber major
Damit hoch auf 9000.
Eben hach ich leider etwas mit dem Nutflush der nicht kam verloren.
So, später mehr
MfG major06
 
Alt
Standard
14-09-2009, 19:57
(#10)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
BronzeStar
Zitat:
Der lange Weg mit den kleinen Limits zu dem großen Geld
Tja, wer träumt nicht davon :P

( war so mein erster gedanke )


dir alles gute für deine zukünftigen unternehmungen und ich werde öfter mal vorbeischauen

grüße
ego
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Der Traum vom großen Geld..... Maniac934 Blogs, Berichte, Brags & Beats 319 16-06-2009 19:00
[Blog] Mit kleinen Limits laufen lernen Alyaril Blogs, Berichte, Brags & Beats 14 22-09-2008 18:17
[BLOG] Back on the Track - Der lange Marsch durch die Limits H. K. Borrel Blogs, Berichte, Brags & Beats 4 04-08-2008 14:11
[Blog] Speck Ice - Mit SNG´s zum großen Geld?! Speck Ice Blogs, Berichte, Brags & Beats 149 15-07-2008 18:56
Erfahrung mit großen und kleinen Limits Red Bull SL IntelliPoker Support 11 13-11-2007 22:54