Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Warum bin ich als Playmoneyspieler klassifiziert?

Alt
Standard
Warum bin ich als Playmoneyspieler klassifiziert? - 15-09-2009, 12:41
(#1)
Benutzerbild von karpov247
Since: Jul 2009
Posts: 106
Ich wollte gerade das Quiz 2 machen und habe mir durchgelesen, wer wofür was bekommt.
Im sog. Kleingedruckten steht:
Ein Spieler wird als Playmoney-Spieler klassifiziert, wenn er noch nie eine eigene Einzahlung vorgenommen hat. Auch das Geld aus Quiz I von IntelliPoker ändert an dieser Einstufung nichts. Umgekehrt sind alle Spieler, die bereits selbst eine Einzahlung durchgeführt haben, einen Geldtransfer von anderen Spielern erhalten haben oder Geld in einem Freeroll-Turnier gewonnen haben, als Echtgeld-Spieler klassifiziert. Diese Einstufung ist nicht änderbar.

Ich habe bereits mehrmals bei Pokerstars-Freerolls Geld gewonnen.
Dennoch steht in meinem Profil:
WhiteStar / Spielgeld-Spieler (PM)

Kann mir jemand sagen warum?
Ist das ein Fehler?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
 
Alt
Standard
15-09-2009, 12:43
(#2)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Und Geldtransaktion bleibst Du in diesem Status, ist doch auch wurscht.

Find ich lustig, wenn die Leute ihre Sterne anhaben:
oben der Whitestar und unten Goldstar - nice!


Freu Dich, dass Du den Status hast, somit kannst Du bei Quiz 2 nett den Cashboni abgreifen.


Get on your bike
 
Alt
Standard
15-09-2009, 16:13
(#3)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von karpov247 Beitrag anzeigen
Ich habe bereits mehrmals bei Pokerstars-Freerolls Geld gewonnen.
Dennoch steht in meinem Profil:
WhiteStar / Spielgeld-Spieler (PM)

Kann mir jemand sagen warum?
Ist das ein Fehler?
War imo früher mal anders. Da wurde man nur dann RM-Player, wenn man selber ne Einzahlung gemacht hat.
Sei doch froh, dass du offenbar noch unter diese Regelung fällst.
 
Alt
Standard
18-09-2009, 08:18
(#4)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Zitat:
Zitat von Lyccess Beitrag anzeigen
War imo früher mal anders. Da wurde man nur dann RM-Player, wenn man selber ne Einzahlung gemacht hat.
Sei doch froh, dass du offenbar noch unter diese Regelung fällst.
Also seit ich hier bin ist es immer so gewesen, dass du mit deiner ersten Einzahlung RM-Spieler wurdest.
Man könnte also meinetwegen auch Millionen auf der Bankroll stehen haben und ist hier immer noch als PM-Spieler geführt weil man nichts einbezahlt hat. Der Status bei Pokerstars, also welchen VIP-Level du da führst ist in dem Fall glaub ich nicht wichtig, weil du natürlich jede Menge VPP bis zur Million gemacht haben müsstest und lange kein Bronze-Spieler mehr wärst
Ich hab vor ca. einem Jahr das Quiz gelöst, dann mit ca. 7 € Einzahlung (10$) das Geld fürs Quiz mitgenommen, das du nur als Ersteinzahler kriegst. Danach hat sich mein Status geändert.
RM-Spieler kriegen "nur" nen Reload-Bonus der üblicherweise erst freigespielt werden muss, bevor er dem Konto gutgeschrieben wird.
Den Bonus müsste man ebenfalls freispielen, hab ich damals nicht gemacht, weils damals auf Mikros zu der Zeit keine Punkte gab, hab die 10$ Bonus auf die Einzahlung dann verfallen lassen.
 
Alt
Standard
18-09-2009, 14:21
(#5)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Es gibt diese 3 Möglichkeiten RM zu werden: Einzahlung, Geldtransfer von einem anderen Spieler und Freeroll Gewinne.

Bei den Freeroll Gewinnen ist es ein kann und kein muss.

D.h. Es hängt vom Freeroll und/oder von der Höhe des Gewinns ab.

P.S.: Wenn man Silverstar wird, wird man auch automatisch RM.

*MOVE to Pokerstars Fragen*

Geändert von RoninAQ (18-09-2009 um 14:52 Uhr).