Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

50NL AK c/raised Turn TPTK

Alt
Standard
50NL AK c/raised Turn TPTK - 16-09-2009, 21:23
(#1)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
saw flop

Hero (CO) ($116.55)
Button ($57.25)
SB ($60.35)
BB ($7.60)
UTG ($50.95)
UTG+1 ($65.20)
MP1 ($19.70)
MP2 ($50)

Preflop: Hero is CO with ,
3 folds, MP2 calls $0.50, Hero bets $2.50, 3 folds, MP2 calls $2

Flop: ($5.75) , , (2 players)
MP2 checks, Hero bets $3.50, MP2 calls $3.50

Turn: ($12.75) (2 players)
MP2 checks, Hero bets $8, MP2 raises to $16, Hero?

Villain lief 14/6/3,0 über 3,7k Hände

CBet auf dem Flop kann man auch auf 4$ machen aber mir kommts hier auf das Turnplay an... Wie sieht eure Aktion aus? Man kann hier alles spielen - Folden, Callen oder Raisen und keine der Optionen wäre völlig falsch oder?
Gilt hier das Baluga Theorem?


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
17-09-2009, 03:30
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Gilt hier das Baluga Theorem?
Gegen 14/6/3 imo schon, ja. Auch wenn der Umstand, des paired Flop massiv dagegen spricht, dass er ihn getroffen hat, du also eigentlich nur vor 77 Angst haben musst.

check/minraise ist meistens ein Zeichen für eine extrem starke Hand. Gab bei 2+2 mal eine Analyse von Minraises, die zu dem Schluss kam, dass diese allgemein stark sind und c/r Turn machen eh die wenigsten Leute mit einem Draw, wobei das dann auch wieder ziemlich gegnerabhängig ist.

Hast du nach 3.7k Händen einen c/r Wert von ihm? Wenn der relativ niedrig ist, bist du hier wohl beat. Aber ich folde so super ungern gegen Minraises ;(


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 17-09-2009, 08:00
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Auch wenn ich mir nie vorstellen kann, dass hier jemand mit einer 5 auftaucht, aber Limpcall, c/c, c/minraise ist so stark, dass du hier wohl nur folden kannst. Im Grunde musst du nach dem Minraise ja dann auch den Rivershove callen, sonst hätte man den Turn folden können. Ich würde ggfs den Turn behind checken um deine Bet/Check Lines mit Air auf Axx Boards zu balancen und den Pot zu kontrollieren. Protection vor dem Flushdraw lasse ich dann auch gern sausen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
17-09-2009, 10:55
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Ich würde ggfs den Turn behind checken um deine Bet/Check Lines mit Air auf Axx Boards zu balancen und den Pot zu kontrollieren.
Ist denke ich gegen jemanden mit 14/6 Stats keine schlechte Idee, weil er vermutlich kaum Ax Kombos in seiner limp/call Range, hat von denen wir am Turn noch Value bekämen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
17-09-2009, 14:33
(#5)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Villain c/raised auf dem Turn 5,5%. Den Wert habe ich allerdings nicht im HUD gehabt.
Die einzige Hand die bei Villain Sinn ergab war eigentlich 55 oder 77. Er folded aber auf 70% der CBets. Ich habe 77 daher nahezu ausgeschlossen. Ein A konnte ich deshalb aus Angst vor Quads nicht folden und habe ohne weiter nachzudenken geshoved. Im Nachhinein ist das der schlechteste der drei möglichen Spielzüge imo...

Den Turn zu checken wäre wohl das Beste gewesen!


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
17-09-2009, 14:49
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Ein A konnte ich deshalb aus Angst vor Quads nicht folden und habe ohne weiter nachzudenken geshoved. Im Nachhinein ist das der schlechteste der drei möglichen Spielzüge imo...
Kommt wohl darauf an, welcher Anteil seiner Range Flushdraws sind. Das ist ein Spot in dem die Range von Villain vermutlich ziemlich klein ist, das Gewichten dieser Range aber super schwer imo.

Foldet er 77 am Flop? Ist er in der Lage Draws am Turn c/r zu spielen? Hat er schlechtere Asse in seiner limp/call Range? Welche PPs limp/called er allgemein (88-JJ?) und wie spielt er die auf so einem Board?

, A5, 55, 77 ist wohl die Valuerange, für die das Flop-/Turnplay Sinn macht und die bei einem 14/6 Spieler möglich sind. Das ist halt super wenig, aber genau deshalb fällt es mir auch so schwer zu sehen womit er hier häufig bluffen will.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL 25 TPTK - c/r turn PillePalle63 Poker Handanalysen 2 04-09-2009 11:59
NL25 SH TPTK checkraise am River nach check/check am turn Mathisss Poker Handanalysen 7 11-04-2009 15:07
NL25 AJ tptk flop-min-check-raised! Jallabar Poker Handanalysen 3 19-02-2009 00:20
SH 1/2 - Facing a raise with TPTK on the Turn-OOP offel Poker Handanalysen 3 08-01-2009 15:39
NL10: ATo CO, TPTK vs c/minraise am turn chess87 Poker Handanalysen 4 12-07-2008 02:12