Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 FR. Mit AKo preflop broke gehen?

Alt
Standard
NL50 FR. Mit AKo preflop broke gehen? - 17-09-2009, 16:26
(#1)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Villain Stats:
unknown

Fragen:

- callt ihr die 4bet?

Eigene Handanalyse:
Preflop easy 3bet. Villain macht eine recht große 4bet. Für nen Call brauche ich ca. 43 %. Gegen AcAd,AcAs,AdAs,AhAs,KcKd,KcKh,KcKs,KhKs,QQ-JJ,AcKc,AsKs,AcKh,AcKs,AdKc,AdKh,AdKs,AsKc,AsKh habe ich ca. 40 %. Somit müsste ich wohl folden. Da Villain sofort alles reinschiebt, habe ich ihn eher auf QQ oder AK gesetzt. Mit AA oder KK würde er wohl weniger 4beten. Deshalb der Call.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($55.30)
Hero (SB) ($62.50)
BB ($88.35)
UTG ($49.50)
MP ($32.60)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, Button bets $1.50, Hero raises to $7, 1 fold, Button raises to $55.30 (All-In), Hero calls $48.30

Flop: ($111.10) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: ($111.10) (2 players, 1 all-in)

River: ($111.10) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $111.10 | Rake: $2
 
Alt
Standard
17-09-2009, 17:05
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
dachte AK pf isn non-brainer, vorallem im BT vs Blind battle.
 
Alt
Standard
17-09-2009, 18:12
(#3)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
ChromeStar
ich call das und mach mir ne note


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
17-09-2009, 18:28
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Zitat:
Zitat von JurassicDan Beitrag anzeigen
Mit AA oder KK würde er wohl weniger 4beten.
Würde man denken, ist aber bei vielen Gegnern nicht der Fall.
Gegner, die AA und KK direkt 4bet-all-in pushen machen auch fast nie bluff-4bets.

Für den call spricht, daß es ein steal-resteal-Situation ist. Aber gegen einen unknown schwer einschätzbar.
 
Alt
Standard
17-09-2009, 19:47
(#5)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
bin ich der einzige, der die 3bet deutlich kleiner macht?

mit der size bleibt villain fast nichts anderes übrig als seine asse reinzushoven, weil er sich mit allen anderen 4bets-sizes eh comitted und das wär mir dann doch zu obvious^^
 
Alt
Standard
17-09-2009, 20:27
(#6)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
bin ich der einzige, der die 3bet deutlich kleiner macht?

Hab ich mir eben auch gedacht.......OP kanns sein das den 3BB Opener 2 Leute gecallt haben,weil dann macht deine große PF 3Bet auch Sinn.....
 
Alt
Standard
17-09-2009, 22:37
(#7)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
ChromeStar
mike mach die augen auf, der tisch ist nur 5handed ._.

denke pre reichen auch 5-6$ (ich würd 5,50$ machen) aus, warum villain pusht ist mir rätselhaft, als 4bet size reicht auch das 2,5fache also hier 17-18 ca., dann hat so ziemlich 1/3 seines stacks drin womit man imo noch folden kann.


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
18-09-2009, 08:12
(#8)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Einfach zu schreiben callen und gut ist finde ich keine gute Begründung. Wenn ich einen Spielzug mache muss ich auch wissen wiso ich diesen mache.

Um 62,80 $ zu gewinnen müsste ich 48,30 $ investieren. Das sind 1.3 zu 1. Ich benötige also ca. 43 %. Gegen AcAd,AcAs,AdAs,AhAs,KcKh,KcKs,KhKs,QQ-JJ,AcKc,AsKs,AcKh,AcKs,AdKc,AdKh,AdKs,AhKd,AsKc,As Kh habe ich ca. 40 %. Demnach dürfte ich nicht callen. Nimmt man noch AQs und TT rein, habe ich knapp unter 43 %. Nur wenn Villain noch looser broke geht könnte ich callen. Da die meisten Gegner nicht looser broke gehen, tendiere ich hier zum Fold.
 
Alt
Standard
18-09-2009, 10:47
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du mit einer Hand die absolut am oberen Ende deiner Valuerange liegt nicht bereit bist gegen eine 4Bet weiterzuspielen ist die Lösung einfach: Mach keine 3Bet.

Wenn du die 3Bet machst (ja, deine ist zu hoch) und gegen die 4Bet foldest, unterscheidet deine Hand nur ein Detail von 23o: Du blockst jeweils ein A/K.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
19-09-2009, 12:00
(#10)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn du mit einer Hand die absolut am oberen Ende deiner Valuerange liegt nicht bereit bist gegen eine 4Bet weiterzuspielen ist die Lösung einfach: Mach keine 3Bet.

Wenn du die 3Bet machst (ja, deine ist zu hoch) und gegen die 4Bet foldest, unterscheidet deine Hand nur ein Detail von 23o: Du blockst jeweils ein A/K.
Du willst damit sagen, dass wenn du preflop mit AK 3betest du immer bereit bist broke zu gehen?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nl25 sh - AK preflop broke gehen? Bus bauen Poker Handanalysen 5 08-08-2009 16:46
NL 10 FR AA broke gehen? Clouds86 Poker Handanalysen 7 28-05-2009 17:28
NL25 FR - mit KK broke gehen? crowsen Poker Handanalysen 11 21-01-2009 22:57
nl10 broke gehen mit JJ? Beansoldier Poker Handanalysen 7 20-01-2009 15:21
broke gehen vermeidbar? chess87 Poker Handanalysen 37 04-08-2008 15:03