Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

$1.10 turbo DONs

Alt
Post
$1.10 turbo DONs - 17-09-2009, 16:28
(#1)
Benutzerbild von Cabbage_MANN
Since: Aug 2009
Posts: 14
Ich bin neu hier und spiele ca. 2 Monate aktiv Poker.

würde gerne wissen wie Anspruchsvoll die $1.10 turbo DONs sind
auf Pokerstars. Welche Uhr Zeit man besser spielen sollte.

Ich habe zur zeit nach 46 $1.10 DONs einen ROI von -20% !!!

Gibt es eine Möglichkeit sein Spiel auf DONs zu verbessern ?
Analyse Möglichkeiten ? kann mir einer Tips geben ?

Wieviel habt ihr so am Anfang euer "Pokerkarriere" verloren ?

mfg Cabbage
 
Alt
Standard
17-09-2009, 16:45
(#2)
Benutzerbild von vanja2209
Since: Aug 2009
Posts: 1
BronzeStar
Hi,

zu deiner Frage mit den 1,10,- DON´s.Zum Anfang möchte ich dir sagen das ich die net spiele aber ein Kollege von mir spielt ausschließlich DON´s. Der Vorteil den du hast ist das du nur unter die ersten 5 kommen mußt.D.h. du brauchst echt nur deine guten Hände spielen und die anderen sich gegenseitig kaputt machen lassen.
Mein Kollege spielt während eines DON´s maximal 15 - 20 Hände.Schau dir deine Hände und deine Position an und versuche mal diese spielweise.Vielleicht klappt es auch bei dir.Mein Kollege spielt die Taktik seit Anfang des Jahres und ist jetzt bei einem + von 780 Dollar.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.Viel Glück und gute Hände!!!!

Lg,Vanja
 
Alt
Standard
17-09-2009, 16:51
(#3)
Gelöschter Benutzer
Hallo und Willkommen bei uns!

Es gibt im Forum zum Thema DoNs bereits ein paar Threads, die evtl. nützliche Informationen für dich enthalten könnten.

http://www.intellipoker.com/communit...=1539003&pp=25

Spielst du mehrere Tische gleichzeitig?
 
Alt
Standard
17-09-2009, 20:04
(#4)
Benutzerbild von Cabbage_MANN
Since: Aug 2009
Posts: 14
Anfangs nicht. Bin dann aber heute mal hoch auf 5 Stück
gleichzeitig. Hab 3 gewonnen, was ja das mindeste sein sollte.

mfg Cabbage
 
Alt
Standard
17-09-2009, 22:24
(#5)
Benutzerbild von Bisasam0815
Since: Feb 2009
Posts: 339
Bist Du sicher, dass es wirklick DON's sein sollten?
Möglicherweise liegen Dir normale SNGs, Turniere oder Cashgame besser?
Ansonsten schau' Dir mal die Ausblildungsartikel zum Thema SNGs an, die können auch bei DONs nicht schaden.
Und wenn Du die Tischanzahl steigerst, dann geh nicht gleich von o auf 100 und eröffne nicht alle Tische gleichzeitig, sodass Du nachher bei 5 Tischen auf einmal an der Bubblephase bist, sondern so, dass Du z.B. bei 3en auf der Bubblephase bist und bei 2en grade so am Anfang.
Viel Glück
 
Alt
Standard
17-09-2009, 22:36
(#6)
Gelöschter Benutzer
5 ist natürlich nicht allzuviel. Angenommen du gewinnst 70% aller DoNs. Dann gewinnst du laut Statistik 70 von 100 DoNs und würdest bei einem Buy-In von 1.10$ 30$ Gewinn machen.

Wenn dir das SnG Format liegt, würde ich an deiner Stelle auch nochmal die 9 Player Turniere oder anderes ausprobieren, und dann Vergleiche ziehen.
 
Alt
Standard
17-09-2009, 23:45
(#7)
Benutzerbild von Cabbage_MANN
Since: Aug 2009
Posts: 14
Ich hab schon gekuckt nach normalen Sit n Gos
nur ist das Rake im Mircobereich ist über 10% was
die ganze Sache momentan noch unintressant macht.

Hab schon mal ein $11 Sit n go gespielt und bin 2. geworden
wobei ich gerade auch durch Intelli gemerkt habe das ich
meine BRM ziemlich Tilt gespielt habe. Deswegen ist momentan
alles über $2 tabu (=

und beim Cashgame kann man ja richtig viel Geld verlieren (=
ohne Reads, Geduld und Diziplin, ich Personlich empfinde beim Cashgame die größte Tiltgefahr.
 
Alt
Standard
18-09-2009, 00:12
(#8)
Gelöschter Benutzer
Die 1,2$ 9 Player Turniere sollten dennoch gut zu schlagen sein .

Dein Erfolg bei dem 11$ SnG hat natürlich jetzt nicht viel Aussagekraft und du solltest immer nach einem guten BRM spielen. Bezüglich Cashgame findest du auch Interessantes in unserem Ausbildungscenter. Wenn du anfällig für Tilt bist, solltest du das in den Griff bekommen. Man muss sich klare Grenzen setzen, sodass man es schafft, rechzeitig auszusteigen, sollte es schlecht laufen.
 
Alt
Standard
18-09-2009, 08:57
(#9)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Man sollte vllt. noch anmerken:
46 Turniere sind noch nicht sooo viele. Mit Glück oder Pech kannst du trotz ordentlichen Spiels auch trotzdem kurzfristig mit Verlust spielen.
Die Gefahr dass die Verluste aus schlechten Spiel her rühren steigt mit der Zahl der Turniere die du spielst, falls du weiterhin verlust machst. Zudem sollte man jeden Verlust auch immer ernst nehmen und schauen ob man nicht was besser machen konnte und nicht einfach weiter drauf los spielen. So hab ichs gemacht und bin damit stets gut gefahren.
Anders als bei normalen Turnieren ist es hier wichtig anzukommen, nichts anderes zählt. Es ist unwichtig ob du als Chipleader oder als 5. ankommst, hauptsache du bist dabei. Hohes Risiko sollte man daher wohl-anders als in Turnieren wo nur die ersten Plätze zählen- nicht gehen.
 
Alt
Standard
10-10-2009, 00:08
(#10)
Benutzerbild von LordHargon
Since: Dec 2007
Posts: 68
Meine persönliche Meinung, einige hier mögen das anders sehen:

Mit 20% Rake sind die 1$ Tuniere trotz der eher schwachen Konkurenz absolut unspielbar. Die DoNs sind da sdie bessere Wahl, wegen des geringeren Rakes und auch wegden der Geringeren Varianz, gerade, wenn man eine kleine Bankroll hat.

Die Artikel hier oder anderswo sind durchaus zu empfehln. gerade das Equity-Modell sollte man verstanden haben, wenn mansich effektiv mit DoNs auseinandersetzen möchte.

Viel Erfolg
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Syndrome1977`s Highstakes MTT + SNG Blog Syndrome1977 Blogs, Berichte, Brags & Beats 2437 17-04-2017 11:01
Silverstar mit 5$ Dons??? BiberBubi87 Poker Talk & Community 6 18-08-2009 20:01
Dons raikivander Poker Handanalysen 0 10-06-2009 16:43
Collusion auf den 20$ DoNs Syndrome1977 IntelliPoker Support 9 08-05-2009 16:51
Erwartungswert bei Turbo-DoNs 5,40$ MF-Gambler Poker Handanalysen 3 18-02-2009 08:34