Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL25 SH] Kann ich set?

Alt
Standard
[NL25 SH] Kann ich set? - 21-09-2009, 01:40
(#1)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($28.55)
SB ($11.30)
BB ($12.15)
Hero (UTG) ($25)
MP ($29.95)
CO ($25.10)13/7 nach 10 händen

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1, 1 fold, CO calls $1, 2 folds, BB calls $0.75

Flop: ($3.10) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $2, CO raises to $6, 1 fold, Hero calls $4

Turn: ($15.10) (2 players)
Hero checks, CO bets $6, Hero raises to $18 (All-In), CO calls $12

River: ($51.10) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $51.10 | Rake: $2.50

Eigentlich hab ich mir gedacht ich folde des am flop da ich denke das er bei so einem Trocken board nur ein set haben kann, dan hab ich mir gedacht calls des mal und evaluierst am Turn neu dan seh ich des Ace (da hats ausgesetzt) und die niedrige bet vom Villain. Kann ich am Flop davon ausgehen das Villain hier nur ein set haben kann mit dem er mich hier so hart raiset?
 
Alt
Standard
21-09-2009, 23:58
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Das sind diese scheiß Hände, in denen der Gegner halt fast immer ein Set hält. Der call auf dem Flop ist zwar +ev da wir da wir 3:1 krigeen und sicherlich noch oft gut sind gegen sowas wie 99, TT usw.

Allerdings wäre es dumm jetzt zu callen um am Turn zu folden deshalb musst du dir hier die Frage stellen ob du in dem Spot um deinen STack spielen willst. Das Ass ist btw ne Blank imo.
Du überholst keine Hand und wirst von keiner überholt. Deine Hand sieht halt nur besser aus dadurch ist sie aber nicht.

Es ist auf jeden Fall knapp zwischen um seinen Stack spielen und folden am flop. Knapper fold imo
 
Alt
Standard
. - 22-09-2009, 11:45
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Da der Flop extrem trocken ist, polarisiert Villain seine Range automatisch zwischen Bluffs und AA-KK, QQ,66,22. Co raist allerdings, bevor BB noch sprechen kann, was eher für Stärke spricht. 10 Hände sind defintiiv zu wenig Info um sagen zu können, so einer würde hier 0% Bluffs und 100% Value spielen. Extrem ekliger Spot. Um ihn eventuell mögliche Bluffs weiterspielen zu lassen hast du die Hand imo gut weitergesepielt, da dir kaum Turnkarten misfallen können (ausser einem K für KQ). Der Turn ist imo aber die Krux: Da wir ja Villain auf eine zwischen Air und Value polarsierte Range gesetzt hatten und sein Betsizing stinkt (komisch ist), würde ich den Turn immer nur callen, um zumindest den Bluffteil seiner Range maximal zu lassen. Ein C/RAI wird nur von Sets und AQ+ gecallt, während alle Bluffs folden. Am River können wir dann immer noch evaluieren (aber in den meisten Fällen callen wir sowieso).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter