Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL Hold'em $0,25/0,50 Strategie

Alt
Standard
FL Hold'em $0,25/0,50 Strategie - 22-09-2009, 14:52
(#1)
Benutzerbild von Joker020982
Since: Sep 2009
Posts: 1
BronzeStar
Hallo Leute,

Das ist mein erster Beitrag zur IntelliPoker Gemeinschaft!!

Da ich jetzt genug Zeit habe um mal wieder zu spielen hab ich mir einen Account bei Stars angelegt. Bin im Netz auf eine FL Hold'em Strategie gestoßen und hätte jetzt gerne ein Feedback von euch wie ihr diese findet.

Ich werde wie folgt spielen:

BR: 600 USD
Multitabling: 4
Einsatz pro Tisch: 50 USD

Ich kopiere mal die gesamte Strategie hier rein:
(habe diese von HIER)

Limit Cashgame Strategie

Dies ist eine kurze Anleitung für Texas Hold’em Limit Ring Games. Befolgst Du diese, verlierst Du auf die Dauer sicher kein Geld damit. Auf RedKings über 2 Monate getestet, gewinnt man sogar ein wenig Geld damit. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass wir bei 3 Tischen gleichzeitig gespielt bei Einsätzen 0.25 / 0.50 $ im Schnitt ca. 5 Dollar pro Stunde im Plus liegen. Klar, davon kann man nicht leben, aber für Anfänger ist dies eine tolle Gelegenheit, viele Hände zu spielen, ohne dabei ein Vermögen zu verspielen. Im Poker gilt folgender Grundsatz immer: Je mehr Erfahrung (gespielte Hände), desto besser! Daher empfehlen wir, diese Taktik entweder bei RedKings bei Einsätzen von 0.15 / 0.30 $ zu einzusetzen, oder bei Everest Poker - bekannt für Tische mit kleinen Limits - bei Einsätzen von 0.05 / 0.10 $ oder 0.10 / 0.20 $ auszuprobieren.

Im Folgenden wird über Phasen einer Hand gesprochen. Dabei werden folgende Begriffe benutzt:

Preflop Strategie: Vor dem Flop (ersten 3 Gemeinschaftskarten)
Flop Strategie: Setzrunde nach dem Flop (erste 3 Gemeinschaftskarten)
Turn Strategie: Setzrunde nach dem Turn (4. Gemeinschaftskarte)
River Strategie: Setrunde nach dem River (5. Gemeinschaftskarte)

Folgende Annahmen werden getroffen:
- Es handelt sich um ein Texas Hold’em Limit Ring Game!
- Am Tisch sitzen nicht weniger als 8 Mitspieler
- Die Einsätze sind nicht höher als 0.50 / 1.00 $
Wer bei Limit Hold’em Poker in Ring Games um höhere Einsätze spielen möchte, dem empfehle ich, Hold'em Poker von David Sklansky zu lesen und erst dann zu spielen, wenn er den Inhalt wirklich verstanden hat!


Starthände werden wie folgt beschrieben:
AA = Zwei Asse
QJ = Queen und Jack von verschiedener Farbe
T9s = Ten (Zehn) und Neun von gleicher Farbe


Preflop Strategie

Erhöhe, so viel es geht:
AA, KK, QQ, AKs, AK

Erhöhe nur einmal, dann calle bei allen weiteren Erhöhungen einfach:
AQs, AQ, AJs, JJ, TT

Calle bei folgenden Blättern, wenn vorher maximal 1x erhöht wurde, folde ansonsten:
AJ, ATs, AT, KQs, KQ, KJs, QJs, 99, 88, 77

Calle bei folgenden Blättern, wenn vorher maximal 1x erhöht wurde, und hinter Dir nicht mehr als 3 Spieler sitzen (Du also in einer eher späten Position sitzt):
KJ, KTs, QJ, QTs, JTs
Wenn hinterher geraised wird, dann folde, bei nur einem Raise darfst Du ruhig callen.

Bei folgenden Blättern callen, wenn vorher noch keine Erhöhung vorgenommen wurde und man selbst nicht in einer der ersten vier Positionen sitzt:
66, 55, 44, 33, 22
Folde aber, wenn hinterher geraised wird. Bei nur einem Raise kannst Du ruhig callen.


Flop Strategie

Je nach Flop wirst Du mit einer der folgenden Situationen Bekanntschaft machen:

1) Du kannst Top Pair schlagen. Beispiel: Auf dem Brett liegt J-7-3, Deine Karten in der Hand sind KK, so kannst Du Top Pair schlagen. Sind Deine Karten 77, so kannst Du Top Pair ebenfalls schlagen! Auch möglich wäre es, dass Du 7-3 hältst und somit zwei Pärchen hast. Auch dies schlägt Top Pair. Mit 7-3 solltest Du allerdings nur spielen, wenn Du den Big Blind bezahlen musstest und keiner preflop erhöht hatte!

2) Du hast Top Pair. Beispiel: Auf dem Brett liegt J-7-3, Deine Karten in der Hand sind QJ

3) Du hast eine Open Ended Straight, dass heisst, es fehlt Dir eine Karte zur Strasse und Du hast dafür zwei Möglichkeiten. Beispiel Flop J-T-4. Deine Karten in der Hand sind KQ. Somit kannst Du mit einem Ass oder einer Neun das Straight vervollständigen.

4) Du hast einen Flush Draw, dass heisst 4 Karten der gleichen Farbe.

Im Falle 1) erhöhe so oft Du kannst!

Im Falle 2) erhöhe einmal, oder wenn vorher schon erhöht wurde, ist höchstens noch einmal zu erhöhen. Hast Du einmal erhöht und jemand nimmt einen Re-Raise vor, so ist zu callen. Wird ein Re-Reraise vorgenommen, so musst Du überlegen, ob ein Fold angebracht ist. In den meisten Fällen ist ein Fold angebracht!

Im Falle 3 und 4) Bei einer Erhöhung: Call, ansonsten einfach Check

Trifft keine der obigen 4 Fälle zu, dann mache einen Check, oder wenn vorher schon ein Raise vorgenommen wurde, einen Fold.


Turn Strategie

1) 2) 3) und 4) bezieht sich immer noch auf die vier Situationen, die beim Flop beschrieben sind.

1) Erhöhe so oft wie möglich

2) Einmal setzen oder erhöhen. Wird vor Dir erhöht und ein Re-raise vorgenommen, so ist im Normalfall zu folden. Kannst Du die Gegner schon etwas besser Einschätzen und der Tisch ist sehr „loose“, so kannst Du auch einen Call machen.

Bei 3) und 4) Verwende das gleiche Verhalten vom Flop: Nicht selber erhöhen, aber alle Erhöhungen sind zu callen

Alles andere ist zu checken oder zu folden, wenn vorher schon eine Erhöhung vorgenommen wurde.


River Strategie

Im Falle 1) erhöhe einmal oder calle Erhöhungen, die gemacht wurden.

Im Falle 2) ist die Situation beim Turn anzuschauen. Wenn Du als letzter die Erhöhung vorgenommen hast, kannst Du noch einmal erhöhen. Ansonsten mache einen Check/Call. Auch hier ist ein Fold stark zu überlegen (in den meisten Fällen auch sinnvoll), falls vor Dir erhöht wird.

Mit einem Three-of-a-Kind ist nach dem River so viel zu setzen, wie möglich, ausser es liegen 4 Karten der gleichen Farbe oder 4 Karten, die mit einer Karte zu einer Strasse ergänzt werden können auf dem Tisch. In diesem Falle ist nur zu checken und zu callen.

Kannst Du ein Three-of-a-Kind schlagen, ist so viel zu erhöhen, wie möglich.


Ich hoffe das ihr damit was anfangen könnt.
 
Alt
Standard
22-09-2009, 15:11
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zitat:
Zitat von Joker020982 Beitrag anzeigen
Preflop Strategie

Erhöhe, so viel es geht:
AA, KK, QQ, AKs, AK

Erhöhe nur einmal, dann calle bei allen weiteren Erhöhungen einfach:
AQs, AQ, AJs, JJ, TT

Calle bei folgenden Blättern, wenn vorher maximal 1x erhöht wurde, folde ansonsten:
AJ, ATs, AT, KQs, KQ, KJs, QJs, 99, 88, 77

Calle bei folgenden Blättern, wenn vorher maximal 1x erhöht wurde, und hinter Dir nicht mehr als 3 Spieler sitzen (Du also in einer eher späten Position sitzt):
KJ, KTs, QJ, QTs, JTs
Wenn hinterher geraised wird, dann folde, bei nur einem Raise darfst Du ruhig callen.

Bei folgenden Blättern callen, wenn vorher noch keine Erhöhung vorgenommen wurde und man selbst nicht in einer der ersten vier Positionen sitzt:
66, 55, 44, 33, 22
Folde aber, wenn hinterher geraised wird. Bei nur einem Raise kannst Du ruhig callen.
gogo openlimp- und coldcallstrategie


Zitat:
Ich hoffe das ihr damit was anfangen könnt.

not really
 
Alt
Standard
24-09-2009, 13:48
(#3)
Benutzerbild von skydivexx
Since: Oct 2007
Posts: 284
kommt mir irgendwie bekannt vor.
(starthandchart aus :winning low limit holdem/lee jones)?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie??? badboyflush IntelliPoker Support 96 19-03-2009 12:28
SSS Strategie oder BSS Strategie LeonidM Poker Handanalysen 44 15-03-2009 05:11
Strategie boldwin1977 IntelliPoker Support 31 18-07-2008 08:20
Limited Hold'EM oder NL Hold'EM ? Villa22 Poker Talk & Community 5 31-03-2008 13:23