Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL-Einstieg - Bankrollmanagement und Rakeback

Alt
Standard
FL-Einstieg - Bankrollmanagement und Rakeback - 24-09-2009, 09:22
(#1)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973


Hier ist unsere Empfehlung mit welcher Bankroll Ihr FLH in den Microlimits spielen solltet bzw. wann ein Auf- oder Abstieg aus unserer Sicht sinnvoll ist.




Informationen zum Thema VPPs, FPPs und Rakeback ergänzen wir demnächst noch.

Geändert von Moni1971 (26-09-2009 um 14:39 Uhr).
 
Alt
Standard
24-09-2009, 14:16
(#2)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
So da wäre mal meine erste Frage..

ich spiel 0.10/0.20 FLH, muss dazu sagen, dass ich kein blutiger Anfänger bin..
Meine Bankroll beträgt derzei 225 $.

Welches BRM würdet ihr mir empfehlen.
Wieviel Big Bets sollten dahinter stehen haben?
Wenn die BR ansich für höhrere Limits reicht, sollte ich es gleich wagen mit auf 0.25/0.50 oder erst mal 0.10/0.20 Regular werden?

Lg
 
Alt
Standard
24-09-2009, 15:18
(#3)
Benutzerbild von *Pasa*MetzKe
Since: Aug 2007
Posts: 190
Hey! Schön, dass es dich hierher verschlagen hat.

Also wenn du ne BR von $225 hast, würde ich dir empfehlen sofort auf $0.25/$0.50 FR zu spielen.
Dir geht sonst ne Menge Geld flöten. Wenn du auf dem Limit nicht klar kommst, kannst du immer noch auf $0.10/$0.20 gehen und dort dein Spiel verbessern.

Bis $0.5/$1.0 kannst du eigentlich immer ohne Probleme mit 300 BB spielen.

Gruß
*Pasa*MetzKe
 
Alt
Standard
24-09-2009, 16:57
(#4)
Benutzerbild von Mahnsen
Since: Nov 2008
Posts: 71
Wenn du Shorthanded spielst würde ich für den Wechsel von 25/50 nach 05/1$ eher 500BB BRM fahren, da zeigen sich auf jeden Fall die ersten UNterschiede vom Spielniveau meiner Meinung nach!
 
Alt
Standard
25-09-2009, 21:40
(#5)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
Zudem empfielt sich auch deswegen bei ausreichender Bankroll der Start bei 0,25/0,50, da dort schon (halbwegs) vernünftiges Poker gespielt wird und man einen besseren Eindruck davon gewinnen kann wohin die Reise auf höheren Limits gehen wird.
Auf den kleinsten Leveln ist das Ganze sehr oft ein einziger Vergleich der Karten am Showdown.
Dort reicht oft schon einfach nur diszipliniertes Spiel und die Kenntnis wo der Fold-Button ist aus um zu gewinnen.


Beim BRM war ich immer sehr vorsichtig, spiel z.b. aktuell 7-Card Stud mit 1000 Big Bets für mein Level. (420 BB sind für die Variante empfohlen)

Für alle Limits über 0,25/0,50 sollte man die 300 BB Fullring bzw. 500BB für shorthanded als Mindestanforderung verstehen, ggf. auf höheren Limits ohnehin eher etwas mehr einplanen, da bei besseren Gegnern fast automatisch die Varianz zunimmt.
Wenn der Bereich in dem du dich wohl fühlst (wie z.b. bei mir) ne Ecke größer ist, ist das nicht so schlimm, auch wenn du auf dem nächsten Level vielleicht mehr gewinnen könntest
(jedenfalls besser als zu wenig einzuplanen)
Mir hilft mein "Wohlfühl-Polster" dabei nicht zu tilten und jegliche Beats easy zu nehmen, wodurch ich wiederrum fast immer in der Lage bin mein bestes Spiel zu spielen.
 
Alt
Standard
27-09-2009, 00:23
(#6)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Zitat:
Zitat von hagenvers Beitrag anzeigen
Zudem empfielt sich auch deswegen bei ausreichender Bankroll der Start bei 0,25/0,50, da dort schon (halbwegs) vernünftiges Poker gespielt wird und man einen besseren Eindruck davon gewinnen kann wohin die Reise auf höheren Limits gehen wird.

*[...] Vollzitat entfernt* Moni1971
Vielen Dank!

mit der Antwort kann ich glaub ich recht viel anfangen.
Werd versuchen mit meiner BR mal auf 0.25/0.50 zu starten.

LG

Geändert von Moni1971 (27-09-2009 um 09:49 Uhr).
 
Alt
Standard
27-09-2009, 13:59
(#7)
Benutzerbild von bäsi123
Since: Jan 2008
Posts: 688
Wieviel BB brauch ich für 1$/2$ und 2$/4$?

Edit: SH obv :P
 
Alt
Standard
27-09-2009, 14:19
(#8)
Benutzerbild von *Pasa*MetzKe
Since: Aug 2007
Posts: 190
Also ab FR $1/$2 spiele ich mit 500 BBs. Deshalb würde ich dir für SH raten mit 750 oder sogar 1000 BB ab $1/$2 zu spielen.

Es kommt natürlich auf auch dich und deine Psyche an.
Aber spiele lieber mit einem sehr konservativen BRM, dann bist du eigentlich immer auf der richtigen Seite. Der Aufstieg dauert dann allerdings ein wenig länger.
 
Alt
Standard
27-09-2009, 16:07
(#9)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
1/2 SH kann man durchaus noch mit 700-800 BB angehen (ausreichend Wissen / Erfahrung vorausgesetzt). Ab 2/4 würd ich aber auf jeden Fall auf 1000 BB gehen, weil es schon arg swingen kann.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FL-Einstieg (Uservorstellung) *Pasa*MetzKe Poker Handanalysen 120 10-04-2013 22:32
SSS-Einstieg moertiser Poker Handanalysen 24 08-03-2011 18:48
pokertracker-einstieg ligastar Poker Ausbildung 7 28-07-2009 16:02
einstieg ins Echtgeldspiel Isi8 Poker Talk & Community 50 05-06-2008 16:51