Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Welche Tische nehmt ihr?

Alt
Cool
Welche Tische nehmt ihr? - 28-09-2009, 14:31
(#1)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Hallo an alle FL-Spieler

Ich habe mal eine grundsätzliche Frage. Welcher Tisch ist in euren Augen am profitabelsten?

Ein loose passiver Tisch. Viele Spieler pro Flop aber durchschnittlich weniger Money pro Hand. Hier denke ich kann mann mit aggressiver Spielweise viele kleine Pötte gewinnen. Man wird an diesen Tischen nicht oft vor schwere Entscheidungen gestellt, da man mit einer bet am Flop oder max. second barell am Turn zu 90% den Pot holt. Bekommt man ein raise kann man meistens easy folden.

Oder ein loose aggressiver Tisch. Viele Spieler pro Flop und durchschnittlich relativ viel Money pro Hand. Hier sitzt man nach einem Preflopraise und/oder 3-Bet meistens noch 4/5/6-handed am Flop. An diesen Tischen darf man selbst 3-bets nicht viel Credit geben. Hier sind bottom-pair=Nutz Natürlich läuft man hier auch oft in Gefahr seine mittelstarken Hände zu overplayen weil man den Gegnern nichts mehr glaubt
Hat man dann mal eine sehr starke Hand(ab set aufwärts) ist zu 90% Zahltag

Also meine Frage an euch, welche Tische sollte man bevorzugen? Oder gibt es noch ganz andere Herangehensweisen?

Für zahlreiche Kommentare und Anregungen wäre ich sehr dankbar. Gern auch von den Coaches oder anderen sehr guten FL-Spielern.

In diesem Sinne

Gruß Mirko
 
Alt
Standard
28-09-2009, 15:22
(#2)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Hallo Mirko,

die LAG-Tische sind sicher langfristig die profitabelsten wenn man dort selbst mit einem tight-aggressiven Stil zu Werke geht. Man muss allerdings recht große Swings in Kauf nehmen.

Die loose-passiven sind, wie du schon selber sagst, sehr viel einfacher zu spielen. Man wird zwar nicht so große Pötte gewinnen, aber konstantere Ergebnisse erzielen können. Solche Tische eignen sich wohl auch besser zum VPP-massgrinden, weil man mit einem schnellen Blick auf die Stats recht leicht eine Entscheidung treffen kann.

Wäre aber zu dem Thema auch sehr an Meinungen der FL-Elite interessiert.
 
Alt
Standard
28-09-2009, 17:08
(#3)
Benutzerbild von hagenvers
Since: Nov 2007
Posts: 1.043
im FLHE spiel ich lieber loose-passive Tische, bin immer noch vom letzen downer geschädigt
Bin halt kein so richtiger Varianz-Junkie und habs auch aufgrund mangelnder Skills im FLHE lieber die Gegner zu kontrollieren.

in meinem Hauptgame Stud ist das allerdings genau anders, da hab ich keine Angst mich mit nahezu jeder Art von Spieler zu messen, allerdings hab ich da auch reads auf die meisten Gegenspieler.

Im Ganzen kann ich nur bestätigen was moni geschrieben hat, gegen LAGs spielen kann halt manchmal sehr nervig sein wenn die nen Lauf haben. Bist du z.b. selber anfällig für tilt empfielt sich eher ein passiverer Tisch.
Ist ein bisschen Geschmackssache was du suchst.
 
Alt
Standard
28-09-2009, 19:51
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Die Mischung machts!

Ich möchte eigentlich nicht an 4 LAG-Tischen sitzen, weil einfach die Zeit fehlt, die Unmengen von Informationen aufzunehmen. Andererseits denke ich, dass die LAG-Tische auf lange Sicht (entsprechende Fähigkeiten vorausgesetzt) Erfolg versprechender als die LP- oder gar TP-Tische sind, weil man mit guten Händen einfach mehr Auszahlung erhalten kann als man mit den 'schlechten' verlieren sollte.
Es sei denn, man spielt auf anderen Anbietern als PokerStars. Dann muss man mit dem Doomswitch einfach leben.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
29-09-2009, 17:12
(#5)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Ähnlich wie schon gesagt. Spielt man mehr Tische, dann wäre es wohl ratsam mehr Tag- Style Tische zu grinden. Bei weniger eher die LAG- Tische, nur hier muss man auch besser im Potsflopplay sein und klar Swings sind übler. Dafür sollte man so auch für die höheren Limits besser gewabnet sein. Dennoch würd ich sagen, eine solide Mischung ist wohl am besten, da man so die Fische aus beiden Bereichen ausnehmen kann.
 
Alt
Standard
29-09-2009, 17:28
(#6)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
@Asadz: Vlt habe ich deinen Post bissl falsch verstanden, aber gerade wenn man viele Tische spielt neigt man dazu tighter zu spielen, daher ist es eigentl schlecht TAG-Style Tische zu spielen wenn man stark multitablet. Diese Tische schlägt man in dem man viel stealt und man gutes Postflopplay gegen die starke Handrange unserer Gegner an den Tag legt.
Da mag ich lieber loose Tische, welche mit einer tighten Handrange leichter zu schlagen sind, wenn ich multitable.
 
Alt
Standard
29-09-2009, 19:54
(#7)
Benutzerbild von Racheengel
Since: Mar 2008
Posts: 336
Zitat:
Zitat von Dafejo Beitrag anzeigen
@Asadz: Vlt habe ich deinen Post bissl falsch verstanden, aber gerade wenn man viele Tische spielt neigt man dazu tighter zu spielen, daher ist es eigentl schlecht TAG-Style Tische zu spielen wenn man stark multitablet. Diese Tische schlägt man in dem man viel stealt und man gutes Postflopplay gegen die starke Handrange unserer Gegner an den Tag legt.
Da mag ich lieber loose Tische, welche mit einer tighten Handrange leichter zu schlagen sind, wenn ich multitable.
gute tische sind die an denen kein dafejo dran sitzt <3
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann nehmt Ihr Gewinne mit?? jockeljockel Poker Talk & Community 13 28-03-2009 16:26
Wie ernst nehmt ihr's? aua007 Poker Talk & Community 16 26-03-2009 14:01
Welche Tische sucht ihr aus? granph Poker Handanalysen 31 19-05-2008 21:29
Welche Tische sind Einsteiger geeignet???? CB_Sandow IntelliPoker Support 17 24-03-2008 06:54
welche tische spielen? 96 DEVIL 82 IntelliPoker Support 31 20-12-2007 14:44