Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] - How to win a 10ct-Donkament

Alt
Post
[Bericht] - How to win a 10ct-Donkament - 30-09-2009, 16:50
(#1)
Benutzerbild von Nuklearsocke
Since: Nov 2008
Posts: 461
BronzeStar
Hallo Leser,

nun werde ich auch mal einen Kurzbericht zu einem von mir gespielten (und gewonnenen) Turnier abgeben.
Hierbei handelt es sich um eines der berühmt-berüchtigten 10-Cent-Sngs (turbo, 360 Spieler). Ihr könnt gerne eure Meinungen zu den hier geposteten Händen äußern.

Hand 1: Vervierfacht mit AK:



Typisch für diese Art Turnier sind die All-In-Donks, die gerne mal mit Müll für 75 BB openshoven. Ich habe im BB AKo und calle, die zwei Spieler hinter mir halten ihr Q10 auch für ein Monster, AK hält, und ich habe jetzt einen netten Stack von 300BB.

Hand 7: Small Hit



Vor mir limpen drei Spieler, ich fülle daher im SB nur auf. Ich floppe einen Nutflush-Draw, somit setze ich ersteinmal Pot, um entweder den Pot

sofort einzustreichen, oder Heads-Up zum Turn zu gehen, letzteres trifft ein, die Blank auf dem Turn checke ich, am River treffe ich dann zumindest das Ass und setze nochmal rein, werde geraist, bezahle nach, und sehe, dass der Gegner sich einen Flush zusammengebastelt hat, nachdem er den Potsize-Bet am Flop mit Bottompair gecallt hat.

Hand 20: One Time!



Nach einer Zeit ohne guter Karten bin ich durch die Turbostruktur schon runter auf knapp 30BB und raise mit Buben auf 4BB, CO callt, SB squeezt, ich habe ihn gecovert, also calle ich, CO callt auch. Nur durch Glück gewinne ich dies Hand, da ich gegen KK vom SB lucke.

Hand 26: Nächster busto!



Ich calle das Raise in Position mit A8s, treffe ganz ordentlich, der Raiser geht dann für etwas über 1/2 Pot all in, ich isoliere ihn, denn selbst wenn er den Flush gefloppt hat, habe ich noch einige Outs zum FH.

Hand 31: Sick shove + Double Up



Fragt mich bitte nicht, warum ich hier mit AKo für 55 BB openshove, mir war wohl nach einem Donkmove , aber wie wir wissen, werden Donkmoves ab und zu belohnt, und Villain händigt mir seinen fast exakt gleich großen Stack mit AQ aus.

Hand 36: Nice Flop



Standardraise, 2 Caller, Flop bringt Trips, ich bette oop standardmäßig auf allen Streets rein, am River foldet Villain nach eigenen Angaben "set jack", womit er wohl JJ meint

Hand 44: Damn Ace on the River!



Ich calle das UTG-Raise ebenso wie die beiden Blinds, floppe das Set, der UTG-Raiser committet sich, ich calle nur, da ich u.U. so auch die beiden Blinds in den Pot bekomme. Dies passiert nicht, am Turn geht der Rest von Villain rein, dieser hält AA und trifft halt blöderweise das Set am River.

An diesem Punkt sehe ich meinen Doomswitch-Faktor schon verloren.

Hand 63: Coinflip gewinnen? Neh, ich doch nicht!



Nach langer Carddead-Phase (naja 20 Hände :-D) raise ich die Neunen, und ein Shortstack pusht drüber, zu mir wird gefoldet, und ich bezahle nach, und verliere den Coinflip.

Hand 66: Netter Suckout, war ja schließlich suited.



Nun ja, ich mache einen glorreichen UTG-Limp, da ich mich mit einem Raise schon fast committen würde, ein Spieler pusht, ich calle dann nach längerem Überlegen, treffe meinen 3-Outer und vergrößere meinen Stack erheblich.

Hand 85: Nuts gefloppt und verdoppelt



Schön, wenn man die Nutstraight floppt, und dann das eigene All-In noch gecallt wird, so machte ich aus 8BB knapp 20 BB.

Hand 87: Hold'em or Fold'em?



Frage an euch: Was würdet ihr am Flop machen?

Hand 90: WTF is Villain doing? + Double-Up



Villain minraist, ich pushe aus dem BB all in, und bekomme einen Instacall(!) von J8.

Hand 93: Lieblingshand - leider gefoldet!



Nach zwei All-Ins vor mir will ich am liebsten auf Call drücken, lasse dann aber doch die Vernunft walten - FAIL! Wär natürlich ein schöner Spot gewesen

Hand 96: Wieder ein paar Chips mehr...



Bei der Stacksize von Villain Flopplay imo Standard.

Nach 103 Händen dann schon der Final Table. Chipcounts:

Seat 1: POKEROCKY15 (13979 in chips)
Seat 2: pawcio011 (59466 in chips)
Seat 3: aropraga (34478 in chips)
Seat 4: North2491 (81518 in chips)
Seat 5: trobi74 (52212 in chips)
Seat 6: turkey7667 (47471 in chips)
Seat 7: Nuklearsocke (96777 in chips)
Seat 8: hasjie20 (80974 in chips)
Seat 9: AngelNorbert (73125 in chips)

Ich bin also zu Beginn knapper Chipleader, habe aber selbst nur 16 BB

Hand 119: First Hand - Mist!



DIe erste gescheite Hand die ich bekomme, ich bin schon nur noch bei 12 BB, ich limpe, Shorty pusht, ich calle, kann keinen weiteren Suckout fabrizieren, und die Hälfte meines Stacks ist weg.

Hand 123: Crippled



Nach einem erfolgreichen Blindsteal reraise ich daraufhin mit 8BB all in, treff wieder nich, da warens nur noch zwei läppische Big Blinds - war das Ende gekommen?

Hand 127+128: Mit zwei Suckouts zum Chiplead





Ich stelle ohne jede Foldequity mit A2o rein, zwei weitere All-Ins, dann fabriziere ich einen Suckout nach Maß, und plötzlich bin ich wieder "halbwegs" im Spiel.
Das Paar Sechser probiere ich mal als Stop&Go-Variante, der Flushdraw rettet mich hier aus größter Not.

Dann passierte nicht viel, außer ein kleiner verlorener Pot und ein Walk mit KJ, sodass der Chipcount 4-handed bei Hand 142 so aussah:

Seat 5: trobi74 (137584 in chips)
Seat 6: turkey7667 (181604 in chips)
Seat 7: Nuklearsocke (73528 in chips)
Seat 9: AngelNorbert (147284 in chips)


Drei "Bigstacks" und ich als 7-BB-Shortstack mittendrin. Das konnte ja heiter werden, man merkte auch genau, dass die verbliebenen drei Spieler wohl noch warten wollten, bis ich als 4. buste.

Die Situation verschärfte sich bis Hand 149 (Blinds 6k/12k):

Seat 5: trobi74 (128984 in chips)
Seat 6: turkey7667 (237804 in chips)
Seat 7: Nuklearsocke (11328 in chips)
Seat 9: AngelNorbert (161884 in chips)

Also blieb mir am Button nicht mal ein ganzer BB.

Hand 149: Mehr als verdreifacht!



Mit den Neunern geht alles rein, und mehr als das Dreifache kommt zurück.

Hand 152: Double or Nothing, one more



Standard.

Nach Hand 159 wieder ein interessantes Chipcount-Szenario:

Seat 5: trobi74 (50428 in chips)
Seat 6: turkey7667 (361404 in chips)
Seat 7: Nuklearsocke (58768 in chips)
Seat 9: AngelNorbert (69400 in chips)


Hand 165: Da warens nur noch drei!



Hand 168: Heads-Up!



Schöner River

Hand 182: Ship it!

Nach einigen Händen HU-Geplänkel (ich spielte deutlich aggressiver als Villain) kam dann das endscheidende Preflop-All-In!




Fazit: Bei einem Turbo-Donkament

1. nie zu passiv spielen
2. nie aufgeben, selbst wenn man nur noch einen einzigen BB hat
3. spielt sich der Stack am Final Table fast von alleine
 
Alt
Standard
30-09-2009, 17:03
(#2)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Kannst Du Dir das jetzt alles auszahlen lassen?


Semper Fi
 
Alt
Standard
30-09-2009, 17:13
(#3)
Benutzerbild von Nuklearsocke
Since: Nov 2008
Posts: 461
BronzeStar
Könnte ich, spiele aber viel lieber irgendwann mal BBRM und wenns schief geht, reicht das doch gleich noch für einen "Mimimi-PS-Ist-rigged"-Fred, der wahlweise in BBV oder Tonne landet.
 
Alt
Standard
30-09-2009, 17:24
(#4)
Benutzerbild von Noah2407
Since: Oct 2007
Posts: 847
Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen !


Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
naja dafür gibst ja poker.ist ja imo grad das tolle am pokern dass man mit seiner spielsucht seine alkholsucht finanzieren kann.
Suckin too hard on the Lollipop
 
Alt
Standard
30-09-2009, 21:24
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Joa gratz zu 8,50 und das was mehr zählt King of the donks
Ich würde allerdings niemals openlimpen schon garnicht mit nem Stack unter 20BB
und du callst teilwesie raises für 1/3 deines Stacks und foldest dann noch und so
Deine Spielweise müsste reichen für die 10 cent Dinger aber in richtigen Tourneys müsstest du noch an manchen Punkten arbeiten
 
Alt
Standard
30-09-2009, 21:38
(#6)
Benutzerbild von Nuklearsocke
Since: Nov 2008
Posts: 461
BronzeStar
Ja, ich passe mich manchmal zu sehr dem Spielniveau der Gegner an
 
Alt
Standard
30-09-2009, 21:49
(#7)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Wow, ich bin heute bei so einem Ding 2. geworden.

Wie man Erster wird, wusste ich bis jetzt nicht

Danke
 
Alt
Standard
30-09-2009, 21:54
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Lieber einmal auf NL600 die Blinds klauen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
30-09-2009, 22:15
(#9)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Lieber einmal auf NL600 die Blinds klauen.
stimmt eigentlich
 
Alt
Standard
01-10-2009, 11:18
(#10)
Benutzerbild von Phily88
Since: Sep 2007
Posts: 1.030
manmanman, ganz ehrlich ^^

wie weiter oben schon gesagt wurde, mit der spielweise gewinnst du vllt mal ein 10 cent donkament, aber nichts anderes

manche hände sind SO HART missplayed, is schon übel^^

so open limp mit 910s, oder limp/call mit A6 oder was das war, aiaiai^^
ich muss dir sagen, das ist richtig schlechtes poker!^^ klar, mag sein, dass du in nem 10 cent turnier damit mal ownst und denkst es sei super und irgendwie kommt der suckout schon, aber ab limits mit 5$ buyin und höher haste mit so nem spiel keine chance mehr. da biste easy money imo

wundert mich eigentlich, dass das bisher keiner geschribeneh hat, außer lissi glaub ich.

naja, gratz zu 8.50$, cash sie lieber aus und spar auf ein buch oder so, ist dringend nötig
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
11+R Sat für Warm Up - Donkament?? jerostar Poker Handanalysen 10 14-10-2009 16:23
10ct Turnier? mfbk0 Poker Talk & Community 80 17-03-2008 16:10