Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Ich bin jung und brauch das Ge...äh...die FPPs

Alt
Standard
[Ipp Blog] Meine kleine Reise durch die Welt der FPP! - 30-09-2009, 20:56
(#1)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Hallo liebe Intelli Gemeinde.

Hab mich nach einiger Überlegung doch nun auch entschieden, hier mitzubloggen. Was mich lange zweifeln ließ ob ich nun meinen Senf hier dazu geben oder nicht war die Wahl nach einem Thema, dass hier auch mit Interesse aufgenommen werden kann.
Ich werde nich über Greenis erzählen oder verschiedene Spielertypen zuordnen, sondern werde ganz einfach vier persönliche Konfrontations-Punkte mit FPPs/ IPPs wiedergeben. Ob dass hier einen interessiert weiß ich nicht, dass müsst dann ihr entscheiden, zumindest versuche ich nach meinen Einträgen dass ganze in eine kleine Diskussion öffnen zu lassen, wo ihr eure Erfahrungen dazu beisteuern könnt, denn ich habe gehofft durch diese neue Blog Aktion herauszubekommen wie ihr mit diesem Thema umgeht, doch bisher bloggen ja nicht allzu viele mit, da muss man wohl das ein oder andere rausquetschen. Mal sehen wie das funktionieren wird.
Als eine kleine Rubrik werde ich auch meine Teilnahme an der frischen Community Battle ( http://www.intellipoker.com/articles?id=4165 ) in diesem Blog ein bisschen verfolgen lassen, wo es natürlich für mich auch darum geht den ein oder anderen "Greenie" oder wie man die Punkte nennen mag einzufahren , so dass ich in hand Analysen vielleicht sogar etwas dazu lerne


Wer bin ich denn

Name: Tobi
Pokerstars Name: carpediem991
Alter: 18
Schulstatus: 13. Klasse, Gymnasium (Abi vor der Tür, sick)
Poker Erfahrung: seit 16 in Home games oder vorm TV, seit Ende März online
Current Bankroll: 190$
Bankroll Höchststand: ~400$ (Wo isses hin? )
Sonstiges: Leidenschaftlicher Bayern München und Schwenninger Wild Wings (Eishockey 2. Liga) Fan



Wenn sonst keine Fragen mehr offen sind heiße ich euch herzlich willkommen zu meinem Blog, morgen oder am Freitag kommt der erste Eintrag

Geändert von carpediem991 (14-10-2009 um 18:52 Uhr).
 
Alt
Standard
30-09-2009, 21:03
(#2)
Benutzerbild von Noah2407
Since: Oct 2007
Posts: 847
Schwenningen = Pokercity #1


Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
naja dafür gibst ja poker.ist ja imo grad das tolle am pokern dass man mit seiner spielsucht seine alkholsucht finanzieren kann.
Suckin too hard on the Lollipop
 
Alt
Standard
01-10-2009, 20:29
(#3)
Benutzerbild von G€rman Elite
Since: Apr 2008
Posts: 380
BronzeStar
Für dein Ava sollten dir wohl eher IPPs abgezogen werden,anstatt dir welche zu geben
However, viel Spaß beim Bloggen
 
Alt
Standard
02-10-2009, 17:42
(#4)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
BLOG EINTRAG #1

Kapitän, Schiff voraus! - Entdeckungsphase der FPP

Die restliche Brankroll von meinem Vater gestackt bekommen und die Start Boni von Intellipoker abgegriffen, dann ging sie los meine Pokerstars Karriere. Wie ein kleiner Kapitän auf der hohen See erkundigte ich erstmal die ganze Seite. Suchte nach neuem, Dinge die mir liegen und Spaß machen. Eines der ersten "Schiffe" dass ich versuchte zu entern waren die Sit n Go`s, was auf Anhieb gut geklappt hat.
(Anfängerglück? - No way!)


Wesentlich seltsamer war die Beute des nächsten Schiffes. Die Cashgame Tische wurden angegriffen, doch hier wurde neben Geld auch andere Truhen gefunden. Diese wurde neugierig geöffnet. Und darin lagen ein Haufen FPPs. Mit Begeisterung und Sucht nach mehr wurden diese aufgenommen und ich informierte mich über den Sinn dieser Punkte. So traf ich am beeindruckendsten auf ein Handelsschiff des Namens "VIP Shop" und war über das große Angebot was man sich hier sichern kann erstaunt.
Mein Gesichtsausdruck als ich gelesen habe dass man sich durch solch einfache Punkte gar ein WSOP Ticket oder sogar ein Porsche leisten kann könnte man ungefähr so beschreiben:



Eine Schatzkarte verriet mir wie und wo die schnellsten Punkte liegen. Nach dem Motto: "hmm in den kleinen Cashgames mach ich ja gar keine Punkte" hockte ich mich mal ahnungslos an einen 50ct/1$ Tisch. Bankrollmanagement war für mich damals (leider) noch ein Fremdwort.
Also wurde gespielt gespielt gespielt. Im CG selber lief es nicht schlecht (anfangs) und auch unzählige Points fanden sich auf meinem Beute Konto ein. "Scheint ja nicht mehr lange zu dauern für den Porsche".

Das Glück schien total perfekt als die Intelli Points auch noch entdeckt wurden. 500 IPP für die Anmeldung, und ein kleines aber feines Pünktchen für das Bewerten von Artikel.

Doch wie sollte es anderes sein, dass Piraten dar sein hatte auch seine Schatten Seiten. So rannte man zielstrebig in die ersten Haie rein.
Mir stieg der Erfolg bis zum Kopf und als ich am 2/4 $ Tisch Chris Moneymaker, Steve Paul- Ambrose und Noah Boeken sah, musste ich mich einfach an diese Tische gesellen.
Mensch bin ich ein Profi wenn ich meine Screenshots von diesen Spielen weiter zeige. Und Punkte gabs auch noch satt. Ja fast gar jede Hand.
Nur gab es ein kleines Problem: Mein gesammelter Schatz an Geld sank und sank und sank und so viel Luft war nicht dahinter. Ich musste die Reisleine ziehen und zog mich zurück an den Ursprung, an die Sit n Go Tische. Auf in die nächste Schlacht!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~

Hier eine kleine Unterrubrik im Blog. Die Geschichte wird sich über den ganzen Blog ziehen und immer wieder wird ein Teil veröffentlicht. Vielleicht bringt sie an manchen Stellen den ein oder anderen zum Schmunzeln. Wenn nicht, dann ist das sicher zu verstehen und erklärbar, bin ja kein Comedian :p


FPPs in der Zukunft

Wir schreiben das Jahr 2019. Las Vegas - Die 50. World Series of Poker steht auf dem Programm.
Es hat sich vieles getan in der Pokerwelt. Nach dem großen Erfolg der begehrten kleinen Punkte auf den Online Seiten wurde kurzerhand beschlossen, diese Puntke nun einfach auch in Live Games auszuteilen. Erste Probleme zeichneten sich aber schon bei der ersten High Stakes Serie ab. Pro 8 Dollar im Pot und 50 ct Rake gibt es einen Punkt. Mit Schubkarren kamen Ivey, Durrr und Hansen aus den Räumen….der Geldverlust schien verflogen….sie hatten ja die Punkte. Doch zumindest bei Hansen war die Freude nicht lange da. In einer Side Bet verlor er gegen Howard Lederer all seine Punkte. Worum es ging, man weiß es nicht. Zumindest hatte Lederer nun genug Punkte gesammelt, um sich neben dem Main Event Buy In auch noch vom Wert grob geschätzt sich noch die Kanaren leisten könnte, er verzichtet aber und kauft Bahamas.
Im 50k Jubiläums Eröffnungsturnier der WSOP ging er aber leer aus, hier sicherte Ivey sein 34. Bracelet, damit nur eins weniger als Davina Darr. Es bleibt spannend...
...to be continued

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~

Diskussionsansatz zum Schluss:

Wie ihr gelesen habt hat mich das anfängliche jagen von Punkten im endeffekt ziemlich belastet und Geld gekostet.
Achtet ihr auf die VPPs/FPPs die ihr bekommen könnt wenn ihr spielt oder habt ihr das mal gemacht? Oder stand bei euch immer die Kohle im Vordergrund?

Vielleicht hat einer die ein oder andere nette geschichte im Gepäck, dann raus damit

ich hoffe ich hab euch nicht allzu sehr gelangweilt aber isch schreib trotzdem weiter,
Tobi

(kritik und verbesserungsvorschläge natürlich auch erwünscht )
 
Alt
Standard
nice! - 02-10-2009, 23:10
(#5)
Benutzerbild von heliBOBter
Since: Aug 2009
Posts: 57
überragend zum lesen! einer der wenigen blogs die ich ohne durch zu scrollen komplette gelesen hab!!

bin auf die nächsten teile gespannt!

greetz heli
 
Alt
Talking
03-10-2009, 13:11
(#6)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.814
(Moderator)
Hi carpe.....
**sehr schön zu lesender blog,aber noch zu früh um jetzt schon eine Diskussionsgrundlage zu haben..ich sehe 2 Typen von IPP/FPP-Sammlern
1.die einen sammeln um sich im FPP-Shop was leisten zu können
2.die anderen sammeln IPPS/FPP's um damit Turniere zu bestreitn,ohne an ihre BR ran zu müssen (zu dieser Gruppe gehöre ich )
Du spielst zwar schon lange Poker aber bei aller Euphorie fällt mir ein Satz ein..wer schnell und zu hoch fliegt Stürzt tiefer .. geh es langsam an..Du bist jung und hast alle Zeit der Welt
gruß gourmet


Team IntelliPoker - Klaus - Moderator


*gesendet von meinem Feldtelefon mit PappaTalk*

** Ich spiele lieber offsuitet ..da hab ich doppelte Flushchancen **
 
Alt
Standard
03-10-2009, 16:13
(#7)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Finde ich nen sehr schönen Blog, den du da schreibst. Werde ich mit Sicherheit weiter verfolgen.

Zitat:
Zitat von gourmet-1955 Beitrag anzeigen
ich sehe 2 Typen von IPP/FPP-Sammlern
1.die einen sammeln um sich im FPP-Shop was leisten zu können
2.die anderen sammeln IPPS/FPP's um damit Turniere zu bestreitn,ohne an ihre BR ran zu müssen (zu dieser Gruppe gehöre ich )
Du hast da noch nen Typ vergessen. Der der FPP sammelt, um cash draus zu extrahieren. Das ist eher so mein Typ. Für mich haben sone Sachen aus dem FPP-Shop eigentlich uberhaupt keinen Anreiz. Wenn es eine sinnvolle Möglichkeit gibt, die FPP schnellstmöglich in cash umzuwandeln, dann nehme ich die auch. Sone Sachen wie die 210FPP-Sats zum S2HG sind z.B. gut dafür geeignet. Oder natürlich auch diese Aktionen von Stars, wo du deine FPP im Shop gleich Direkt in $ umtauschen kannst. Die 13k FPP von Intelli wurde ich da gut los...
 
Alt
Standard
05-10-2009, 16:17
(#8)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Danke für die Kritik

gerne mehr davon auch wenn sie bei euch negativ ausfallen sollte

Morgen dann Teil 2 denk ich mal
 
Alt
Standard
07-10-2009, 00:28
(#9)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
BLOG EINTRAG #2

Vom Piraten zum Astronaut

Es kann sein dass einigen vielleicht mein Schribstil nicht so gefällt und dass teilweise gramatikalische Fehler drin sind. Vielleicht ist es so unschöner zu lesen, aber bist du so einer?
Ich werde mich bemühen das ganze in einen soliden Stil zu bringen. Versprechen kann ich aber nichts .

B2T: Wie im letzten Blog erwähnt bin ich wieder auf die Sit n Go`s umgesiedelt. Dank lesen einiger Artikel etc. hab ich auch versucht mir ein vernünftiges BRM anzueignen, was bis heute eigentlich auch ganz gut hält, bis auf einige kurze Phasen^^.
Vom Piraten ging es in den Weltraum, wo ich nun als Astronaut mein Glück versuchte. Ich versuchte mich an den Battle of Planets und erforschte erst den Merkur, nach einer Zeit den Mars und dann sogar den Venus. Leider zwangen mich eingeborene Aliens (Grüße an alien126, huhu Jens ) zur Rückkehr zum Mars. Die 3.40$ 18 man Sit n Go`s konnte ich relativ positiv meistern und es entwickelte sich alles ganz solide.

Nur viele Punkte gab es nicht. Vielleicht 10 am Tag, vielleicht 50 in der Woche, wenns gut lief 100. Doch vorerst war mir dass nicht ganz so wichtig. Denn ich hatte genug Punkte um den VIP Shop zu durchforschen. Es reichte nicht ganz für eine Raumfahrt ins All oder einen Porsche, aber das waren meine ersten Bestellungen davon:



Hier T-Shirt und Kappe im Wert von 1100 FPP direkt am Arbeitsplatz quasi . Kappe habe ich schon etwas länger und ist nicht von mir erspielt, trage ich eigentlich auch nie, bin kein Cappy Mensch :P .
Das T-Shirt ist sehr billiger Qualität nichts destro trotz trägt man es daheim mit stolz.

Thumbs in the middle für den Kauf!

Nach einiger Zeit folgte:

Der Pokerstars Hoody, für ca. 2200-2500 FPPs, der gerade in der Wäsche ist, was zeigt, dass er durchaus im Gebrauch ist. Bequem, solide Qualität und auch außerhalb von zu hause gut tragbar.

für diesen Kauf!


Weiter wurden IPPs und FPPs zusammengekratzt, wie es doch recht viele geworden sind, werde ich in meinem nächsten Blog Eintrag genauer erwähnen . Es reichte für auch runde 2500 FPPs für folgendes Hemd, von mir selbst getragen :P :



Auch ganz nett. Für einen eventuellen Casino Besuch sicher eine option wenn kein Anzug. Sonst trage ich es eher selten privat, da ich den Stoff nicht so mag, Geschmackssache

Thumb in the middle, war doch recht teuer


Auch für die kommende Eishockey Saison wollte ich vorbereitet sein, so wurde für so 500 FPP folgendes Mützchen bestellt, hier gebe ich sogar ein Auge preis :



Aber bisher kann ich damit nicht viel anfangen. Für das Bild hatte ich das Ding quasi das erste mal auf dem Hirn, Eishockeyhalle ist seit dem Umbau doch angenehm warm
Mal sehen, der Winter kommt noch

Aktuell aber eher ein


Abschließender kauf ist heute angekommen (lol Zufall). Für 3850 FPP gabs die neue Sports Cotton Jacket. auf alle Fälle ein gemütlicher und äußerst genialer Kauf, jetzt schon ein


Für mehr Infos über die Dinge aus dem Shop gibt es natürlich hier auf Intelli einen allgemeinen ausführlichen Thread, allerdings wollte ich mal meine Sicht der Dinge darstellen und ob sich die FPPs im nachhinein lohnenswert waren. Nächste Mal dann wie viele FPPs und IPPs den Weg auf mein Konto fanden...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~

Wir kommen zur Unterrubrik, die Fortsetzung von Teil 1 hier und heute - diesmal mehr für die Insider der Intelli Teamliga :

...Auch in Vegas dabei ist erstmals das Team Novices um lui aka zigan666, der mit allen 18 Novices Team geschlossen angereist kam. Durch die I/FPP verdienste in der Teamliga konnten sich über Jahre hinweg alle Member ein Package leisten. Vor Ort trafen die Novices auf waldano, der für den 50. Sieg im Intellipoker Leaderboard neben 100 000 IPP auch das zusätzliche 50k HORSE Ticket bekam…wie sich die Zeiten ändern. Dafür spielte er extra alle 135 Intellipoker Turniere im Vormonat, die für das Leaderboard erforderlich waren.
Für die Novices gab es auch einen guten Start. Event 3,5 und 8 gingen an das Team aus Deutschland, drei Bracelets für Marcio89, die Welt zittert und Mike Matusow bietet Marcio eine hohe Anzahl Punkte, wenn er auf das Main Event verzichtet. Matusow will es dieses Jahr gewinnen, die Final Tables 2012, 2014 und 2018 bei mehr als 20000 Teilnehmer brachten nicht ganz das erhoffte Bracelet. Marcio verzichtet.
Doch die Freude der Novices bei der WSOP hielt nicht lange, ein gewisser Online Spieler „Wacker-Fan 1“ aus Burghausen warf den Novices schwere Betrugsversuche vor, schließlich führt der Thorsten Statistik, der auch 3 Dealer die Hand schüttelte. So wird eine Sicherheitssperre gegen die Novices eingeführt. Diese steigen nun auf Cashgame um. Auch hier werden kräftig Punkte gesammelt. Hier bemerkten sie an der Kasse, dass es ihre Ersteinzahlung wäre und sie wollten wissen mit wievielen Punkten ihr Ersteinzahler Bonus gecleart wird. Der Chef an der Lobby verstand nur Bahnhof und schickte den Trupp lieber mal raus. Die Spieler waren alle sehr geknickt, so gab es weder Geldspenden oder Punkte an einen Bettler vorm Casino. Dieser Bettler entpuppte sich als Chris Moneymaker. Hmm, sagt mir irgendwas.....

...to be continued

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~

Frage zum Schluss: Habt ihr euch schon etwas aus dem Shop gegönnt und wie seid ihr zufrieden?


Freue mich über jedes einzelne Feedback

Bis denne,
Tobi
 
Alt
Standard
07-10-2009, 14:53
(#10)
Benutzerbild von Don Large
Since: Dec 2007
Posts: 984
hi tobi,

sehr schöner blog, gefällt mir. hab mir bisher nur den hoddy bestellt, das cap und den gürtel, soweit bin ich zufrieden nur das cap is zu klein, dabei hab ich schon die größte größe bestellt. werde meine weiteren fpp für cashboni benutzen und hier und da ein paar sats spielen, denke da sind die gut angelegt.

freu mich auf den nächsten teil deiner story, lässt sich sehr schön lesen.

bis die tage, gruß don
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauch ein PT FAQ Baby Jingle Poker Ausbildung 10 24-12-2007 21:20