Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA NL100 FR gegen Turnraise

Alt
Standard
AA NL100 FR gegen Turnraise - 01-10-2009, 18:44
(#1)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($134.50)
Button ($101)
SB ($163.85)
BB ($100)
UTG ($102.70)
Hero (UTG+1) ($127.90)
MP1 ($96.85) 30/15/0 33 Hände, AF 2,5
MP2 ($108.30)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $3, MP1 calls $3, 3 folds, SB calls $2.50, 1 fold

Flop: ($10) , , (3 players)
SB checks, Hero bets $7, MP1 calls $7, 1 fold

Turn: ($24) (2 players)
Hero bets $15, MP1 raises to $30, Hero ??
 
Alt
Standard
01-10-2009, 18:57
(#2)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
ich checke den turn und guck dann weiter normal kann man vllt noch ne kleine bet am turn callen aber dann am river müsste man wohl chekc-folden
allerdings sollte man imo am flop größer betten (9$) um draws gut bluten zu lassen
as played ist es imo nen klare turn fold
 
Alt
Standard
01-10-2009, 21:25
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich bette den Turn, aber kleiner. Ezy fold dann.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
01-10-2009, 22:23
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
As played muss man den Turn folden. Je nach Gegner gefällt mir bet/fold oder check/call Turn besser.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
01-10-2009, 22:29
(#5)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
hatte ihn auf einen flushdraw gesetzt bis zum turnraise. den turnraise hab ich gefoldet, da ich mich deutlich hinten sah.
 
Alt
Standard
02-10-2009, 16:11
(#6)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
der gegner hat hier vom flushdraw über 66, 77 bis zu 55 alles also würde ich ihn nich so ganz klar auf nur nen fd setzen. set auf flop wär zwar schlecht gespielt von ihm aber er ist im prinzip unknown und kann deshalb alles haben.
btw is das auch nen spot zum bluffen da das board nich wirklich mit deiner utg-range connected jedoch mit der des villains
 
Alt
Standard
02-10-2009, 16:18
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
btw is das auch nen spot zum bluffen da das board nich wirklich mit deiner utg-range connected jedoch mit der des villains
Ein tighter Hero hat hier wohl so gut wie immer ein Overpair. Ein harter Hit am Flop hätte spätestens am Turn deutlich mehr gebetted und mit Overcards feuern die meisten Leute auf dem Board nicht nochmal. Um hier zu bluffen muss Villain wissen, dass Hero fähig ist QQ-AA hier zu folden, gegen eine CallingStation macht ein Bluffraise kaum Sinn.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL100: Blindbattle gegen Shorty 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 3 13-09-2009 14:27
Nl100 SH Qs gegen Tilt b0n3z88 Poker Handanalysen 2 27-08-2009 17:12
NL100: Bluffline gegen UTG-Raiser 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 7 18-04-2009 11:27
KK gegen 2 Spieler NL100 SH supersonic_h Poker Handanalysen 10 03-12-2008 13:39
QJo mit TPGK und plötzlichem turnraise bei scary board jw050 Poker Handanalysen 3 02-09-2008 22:55