Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bitte um Hilfe bei ICM

Alt
Standard
Bitte um Hilfe bei ICM - 03-10-2009, 20:25
(#1)
Benutzerbild von CHS@KALI
Since: Dec 2007
Posts: 203
Hallo
Bin mit ICM noch nicht so vertraut (Versuche gerade mich da rein zu Arbeiten) und bräuchte mal Hilfe bei einer Hand.Am besten wäre es wenn es mir auch jemand mal vorrechnen kann.
Schon mal Danke im Vorraus.

mfg

PokerStars No-Limit Hold'em, 5.5 Tournament, 100/200 Blinds (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



Hero (SB) (t3210)
BB (t4860)
UTG (t1625)
Button (t3805)

Hero's M: 10.70



Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets t1625 (All-In), 1 fold, Hero calls t1525, 1 fold

Flop: (t3450) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t3450) (2 players, 1 all-in)

River: (t3450) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t3450

Results below:
Hero had , (two pair, tens and eights).
UTG had , (flush, Queen high).
Outcome: UTG won t3450


War der call gut oder schlecht wenn man brücksichtigt das ich eigentlich immer auf Sieg spiele?
 
Alt
Standard
03-10-2009, 21:15
(#2)
Benutzerbild von faltpferd
Since: Dec 2008
Posts: 59
Dein Call ist laut ICM-Trainer absolut in Ordnung. Laut ICM-Trainer kannst du ab 77+, AJs+ und ab AQo+ den Call auspacken. Dennoch gefällt mir die Hand keineswegs. Du gibst dem Bully im BB viel zu gute Pottodds um sich den Flop mit einer guten Hand anzuschauen. Da wäre es besser drüber zu pushen, und ihm den Call so wenig wie möglich schmackhaft zu machen. Was machst du wenn BB dennoch callt und ein schäbiger Flop mit 2-3 Overcards kommt? Falls ich irgendwas falsch berechnet habe möge mich jemand bitte berichtigen.
 
Alt
Standard
04-10-2009, 17:58
(#3)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Huuuch! Unbedingt Isolationsmanöver auspacken!!!

Also: Statt "nur" ein Call, ein push all-in, um BB loszuwerden!
 
Alt
Standard
04-10-2009, 19:48
(#4)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Hallo!

Für Berechnungen dieser Art kannst du http://www.holdemresources.net/hr/sn...alculator.html verwenden.
Wenn du hier die Stacksizes, Preisgeldverteilung und Blindhöhe eingibts, erhälts du für alle Spieler das "spieltheoretische Optimum".
In deinem Fall sieht das dann so aus:
http://www.holdemresources.net/hr/sn...6=&s7=&s8=&s9=

Du siehst also, dass UTG idealerweiße mit 19,3% seiner Hände pushen sollte, und du ihn mit 7,2% callen darfst (77+, AJ+).
Gehst du davon aus, dass dein Gegner looser als im Optimalfall pusht, darfst du looser callen, wenn er tighter pusht, musst du tighter callen.

Wenn UTG hier nur mit 7%(88+, AJo+, ATs+) pusht, bist du mit TT gerade so BE, sobald er häufiger pusht, kannst du mit TT profitabel callen. (Die Berechnung hierfür liefert ein Programm namens "SNGEGT-GT")
 
Alt
Standard
04-11-2009, 21:47
(#5)
Benutzerbild von Tuff_Fish27
Since: Aug 2008
Posts: 3
BronzeStar
Schaut Euch mal dieses Video an. Hab es ausprobiert, ist sehr hilfreich.

http://www.youtube.com/watch?v=gcS6xiKxoCs
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe !!! Majaxx1981 IntelliPoker Support 18 05-06-2009 02:36
Brauche bitte, bitte eure HIlfe / Pokerelephant baugi123 Poker Ausbildung 8 01-04-2009 10:47
bitte um hilfe DarkBlade265 Poker Talk & Community 5 23-12-2007 21:21