Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL200 6-Max] AK vs Fish Turn/Riverplay

Alt
Standard
[NL200 6-Max] AK vs Fish Turn/Riverplay - 05-10-2009, 15:59
(#1)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Villain 60/15 auf 3 Hände. Keine sonstigen Reads, ist aber definitiv der Table Fish.

Bitte als Kommentar auf diesen Thread nur mit einer Frage antworten, und diese dann vom nächsten Poster oder von mir beantworten lassen - Der Beantworter einer Frage kann dann mit einer neuen Frage weitermachen. Idee und Details enstammen aus diesem Thread.

PokerStars No-Limit Hold'em, $2.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

Button ($285.70)
Hero (SB) ($200)
BB ($100.80)
UTG ($88.40)
MP ($210.55)
CO ($33)

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, Hero bets $6, BB calls $4

Flop: ($12) , , (2 players)
Hero bets $9, BB calls $9

Turn: ($30) (2 players)
Hero checks, BB bets $4, Hero calls $4

River: ($38) (2 players)
Hero checks, BB bets $34, Hero folds



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-10-2009, 16:05
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Warum kein bet/fold am River? Check ich nicht.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
. - 05-10-2009, 16:06
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich möchte kein Bet/Fold Turn oder Bet/Fold River spielen, weil Villain einen so kleinen Stack hat. Ich bin mir auch sicher, dass wenn ich bet/call spiele (sowohl turn als auch river) er oft ne Q haben wird. Ich will seine Bluffing Range so weit wie möglich halten. Callt jemand as played den River?



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-10-2009, 16:10
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Warum kein bet/fold am River? Check ich nicht.
1- für Wortwitz. Nach der Turnaction würde ich den River aber auch nicht anspielen.

Frage:
Welche Range gibst du ihm nach der super kleinen Bet am Turn und der großen am River? Oftmals hat Villain hier ja pure Air (weswegen ich nicht folde), hattest du den Verdacht er wollte am Turn ein Raise provozieren?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 05-10-2009, 16:20
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich denke nach der kleinen Turnbet ist seine Range am River geplatzte Gutshots (Ks, Js), schwächere Asse, Tx oder zu großen Teilen eine Qx. In meinen Augen bettet er schwache Asse kleiner, checkt Tx zum SD, und bettet eine polarisierte Range aus nur noch Bluffs und Qx. Da Qx sehrwohl in der Flopcalling Range von Villain liegen kann (vor allem Hände wie QJ oder KQ) trotz A hi Board (er ist fishy), hab ich mich bei der großen Bet dann zum Fold entschieden.

Bettet jemand den Turn? B/F oder B/C sogar?



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-10-2009, 16:27
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Callt jemand as played den River?
As played calle ich den River auf jeden Fall. Aber ich bin auch ne Station.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
05-10-2009, 16:34
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich oute mich mal als Fish und gebe zu, hier als Villain Qx am Flop nie zu folden. Am Turn liegen 1mio Draws und seine Bet sieht nach allem aus, nur nicht nach Protection mit einer Q. Wir müssen am River nur in 3 von 10 Fällen gut sein, für mich ist das ein Call.

Was hälst du gegen einen fischigen, callfreudigen Gegner mit nur halbem Stack von einer Potsizebet am Flop?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
05-10-2009, 18:09
(#8)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
naja viel unterschied sehe ich da kaum, aber potsized bet wäre da ne idee um bisschen mehr zu protecten,

wie wärs denn an turn und river kleine bets rauszuhauen als blocking bet, glaube nämlich nicht, dass er dann bluffraised und somit würde ich turn 1/2 pot bet/folden und river aufjedenfall nochmal bet/folden, ich sehe da zu viele hände aus den wir noch value saugen.

meinst du wirklich das man zu einem nl200 fisch checken sollte um seine bluffrange maximal zu lassen? entweder er callt seine schwachen hände runter odr er psielt sie an, weil der check schwach ist, wennwir betten können wir aber edn preis bestimmen, ddaher die frage:

meinst du wirklich das man zu einem nl200 fisch checken sollte um seine bluffrange maximal zu lassen?
 
Alt
Standard
05-10-2009, 21:55
(#9)
Benutzerbild von Iguanodon
Since: May 2008
Posts: 117
BronzeStar
Checken um die Bluffrange mäglichst groß zu halten ist dann sinnvoll, wenn die Bluffrange dadurch größer wird als die angenommene Calling Range. Ich weiß nicht wie es auf NL200 ist, aber schon auf NL 50 werden viele Fische aggressiv wenn man Schwäche zeigt.
Warum der RIver dann ein fold sein sollte wurde zwar schon diskutiert verstehe ich aber überhaupt nicht.

Ist es nicht total widersprüchlich erst die Bluffrange groß zu machen und unsere Hand schwach aussehen zu lassen um dann den River zu folden?

Geändert von Iguanodon (05-10-2009 um 21:58 Uhr).
 
Alt
Standard
07-10-2009, 10:21
(#10)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Zitat:
Zitat von Iguanodon Beitrag anzeigen
Ist es nicht total widersprüchlich erst die Bluffrange groß zu machen und unsere Hand schwach aussehen zu lassen um dann den River zu folden?
Ist eine Betsizing Geschichte gewesen. 4$ und dann Pot ist imo seltener ein Bluff - Zudem glaube ich nicht, dass Villain Ax hier so hart anbetten wird. Jede schwächere Hand wird er eher herunterchecken, und jedes A relativ gemäßigt betten. Durch sein Betsizing polarisiert er sich stark, aber vielleicht wäre das eben auch ein Argument für Call.

Abschließend denke ich, ich hätte den Call machen können.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FL 2$/4$ SH Turn und RiveRPlay Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 4 23-06-2009 10:28
FL 1/2 6 Max QQ vs 2 Gegner Turn und Riverplay Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 2 01-04-2009 01:04
QQ im Cap vs 2 Villians - Turn und Riverplay Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 5 31-03-2009 23:13
[Blog] Tilting fish going for Supernova and NL200 in 3 months Florian215 Blogs, Berichte, Brags & Beats 34 24-10-2008 09:40
NL200 JJ - set auf 3suited Turn mit Flushredraw vs Fish; 150BB deep VolkerGuttro Poker Handanalysen 0 05-05-2008 03:01