Alt
Standard
FL20 - AK vs QQ - 22-12-2007, 16:32
(#1)
Benutzerbild von Veni85
Since: Aug 2007
Posts: 149
AK vs QQ
der bursche hatte ca. 40% vpip also eher loose...
bin mir die ganze zeit eigentlich sicher gewesen weit vorne zu sein deswegen die caps an turn und river..
allerdings hatter preflop geraist, was er aber auch mit AA oder JJ gemacht hätte...
evtl. sogar mit AQ
keine ahnung ob des richtig war hätte das aber glaub ich wieder so gespielt.
 
Alt
Standard
22-12-2007, 18:16
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Also ich finde zumindest den River Cap overplayt.

Interessant für das Hand Reading wären hier vor allem Pfr und Afs. Aber er muss hier, wenn er nicht vollkommen schmerzfrei ist, mindestens einen K haben bei der Action, und aufgrund seines Raise aus Early Position sehe ich ihn da halt meist mit KQ, AK etc. und weniger oft mit KJ oder anderen Händen, die Du schlägst.
 
Alt
Standard
22-12-2007, 23:35
(#3)
Benutzerbild von Veni85
Since: Aug 2007
Posts: 149
okay danke, Afs ist Agression Total? oder wat?
werd mich dann mal bemühen diese Sachen mitzugeben!
 
Alt
Standard
30-12-2007, 12:52
(#4)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
hmmm,

muss da Oblom recht geben.
Du hast die Hand maximal agressiv gespielt, was ja geradde auch auf dem limit meist korrekt ist.
Aber ich wäre schon am Turn vorsichtiger geworden.
Auf dem Limit werden doch alle sooted Hände gespielt und er kann bspw. auch ein kleinen King sooted haben und trifft vlt. sein FH.

Also spätestens als er ebenfalls max. agressiv wird, must Du überlegen.
Der River ist auch aus meiner Sicht dann völlig overplayed, sorry.

Das mit den statistischen Werten ist ja ganz lustig, aber ersnthaft; a) brauchst Du für den Gegner eine ausreichend grosse Menge an Bsp.-Händen (mir fällt gerade der Fachbegriff nicht ein ...) und dann frage ich mich ernsthaft, ob diese Werte auf diesem Limit schon so entscheidend sind.
Aber es übt natürlich ...

Gruss,

comb@t



"In order to live, you must be willing to die!"
mein User-Blog >>>Bonus Whoring
"Unser BLOG zum Thema "Bonus Pokern" >>>
 
Alt
Standard
31-12-2007, 00:55
(#5)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von comb@t Beitrag anzeigen
Das mit den statistischen Werten ist ja ganz lustig, aber ersnthaft; a) brauchst Du für den Gegner eine ausreichend grosse Menge an Bsp.-Händen (mir fällt gerade der Fachbegriff nicht ein ...) und dann frage ich mich ernsthaft, ob diese Werte auf diesem Limit schon so entscheidend sind.
Aber es übt natürlich ...
Es geht nicht darum, ein komplettes Profil des Gegners zu erstellen, sondern das Handreading zu erleichtern, und wenn Du in den Stats Tendenzen beim Gegner siehst, hilft das, egal auf welchem Limit Du unterwegs bist.

Aber der River ist wohl gegen jeden Gegner overplayt.
 
Alt
Standard
19-01-2008, 18:28
(#6)
Benutzerbild von HaxJimDuggan
Since: Aug 2007
Posts: 134
BronzeStar
Also ich persönlich finde das es garkeine stats braucht auf den micros das verzert nur das eigene spiel wenn man sich auf soetwas verlässt. Ich denke wenn man sich etwas mit dem spiel befasst kann man schon merken wann man ne hand aufgeben muss oder weiterspielt.
 
Alt
Standard
20-01-2008, 15:32
(#7)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 212
VPIP nützt dir nicht viel, wenn du die Hände einschätzen willst, mit denen er raist. PFR ist da die passende Statistik

Am Turn macht man sich spätestens nach dem Cap sorgen. KQ oder QQ könnte er schon haben. Ob er auch KT oder KJ haben kann, hängt von seinem PFR ab. Aber normalerweise wird das in UTG1 nicht geraist. Zudem ist das slow Play am Flop bei vielen Spielern trotz möglicher Draws im grossen Pot und Gasgeben am Turn auffällig. Um die 3 geht's da wohl kaum. Je nach Reads muss man nicht mal mehr reraisen.

Deswegen am River keine grosse Action mehr machen.
 
Alt
Standard
20-01-2008, 15:43
(#8)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Rechnerstrom Beitrag anzeigen
VPIP nützt dir nicht viel, wenn du die Hände einschätzen willst, mit denen er raist. PFR ist da die passende Statistik
Hat irgendjemand den Vpip erwähnt?

Selfquote:
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Interessant für das Hand Reading wären hier vor allem Pfr und Afs.
 
Alt
Standard
21-01-2008, 14:26
(#9)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 212
Veni85?